Hi Leuts,

mal eine Frage: Es ist gemeinhin bekannt, dass Session-Reviews eine gute Sache sind, um nach eigenen Spielfehlern zu suchen.

Nun fällt mir immer wieder mal in den Videos auf, dass einige Heroes Reads zu Villains in die Kommentare schreiben.

Dabei hat man doch alle Plays, auch von den Vs, in der Datenbank. Macht ihr also auch Session-Read-Reviews? Schaut also, welche Vs sehr oft an den Tischen sitzen, und replayed ihre Hände anhand der Datenbank später um so ihre Betting-Patterns oder Eigenarten zu analysieren und also in der Nachanalyse diese Reads zu notieren?

Lohnt sich der Aufwand? Bessere Reads kann man ja nicht bekommen. Dabei meine ich auch Hände, in denen V bis zum Showdown ging und man selbst nicht involviert war.