Vista64 Bit business oder XP 64bit??

  • 31 Antworten
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      fragen wir mal anders:

      - welche 64bit Apps / Programme nutzt Du ?
      - welche 64bit Poker-Software nutzt Du ?
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Wenn du unbedingt 64bit willst dann auf jeden Fall Vista 64bit. XP 64bit wurde nur damals hastig entwickelt und komplett unfertig veröffentlich weil AMD auf einmal CPU's mit 64bit Struktur veröffentlicht hat.
      XP 64bit ist Schrott
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Original von Dominik1985
      Wenn du unbedingt 64bit willst dann auf jeden Fall Vista 64bit. XP 64bit wurde nur damals hastig entwickelt und komplett unfertig veröffentlich weil AMD auf einmal CPU's mit 64bit Struktur veröffentlicht hat.
      XP 64bit ist Schrott
      Jo genau so sieht es aus, nimm auf keinen fall XP64! Ich habe jetzt seit fast einem jahr Vista 64 bit und es läuft wirklich ohne Probleme! Naja, TV tuner Treiber waren am anfang noch ein Problem, aber die hat Hauppauge nun auch nachgeliefert! Sonst läuft es vom ersten tag an ohne Probleme!

      Gruß, Stefan
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      und was bringt es ?......ausser das der Rechner bzw. das System langsamer wird ?
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Original von DerDicke82
      Jo genau so sieht es aus, nimm auf keinen fall XP64! Ich habe jetzt seit fast einem jahr Vista 64 bit und es läuft wirklich ohne Probleme! Naja, TV tuner Treiber waren am anfang noch ein Problem, aber die hat Hauppauge nun auch nachgeliefert! Sonst läuft es vom ersten tag an ohne Probleme!

      Gruß, Stefan
      Same here...bist auf die Probleme mit der TV Karte...hab keine :D
      Naja und bei mir läuft es seit nem guten 1/2 Jahr^^
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.527
      Also ich habe hier auch ein XP64 bit professional in einer workstation seit 2.5 Jahren am laufen, aber ohne Spezialanwnedungen braucht man das einfach nicht.

      XP32 und gut ist.

      CMB
    • klopa
      klopa
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 1.926
      Original von Zweery
      und was bringt es ?......ausser das der Rechner bzw. das System langsamer wird ?
      es kommt mit mehr ram besser klar... (ab 4GB oder so sollte man auf 64bit umsteigen)
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von klopa
      Original von Zweery
      und was bringt es ?......ausser das der Rechner bzw. das System langsamer wird ?
      es kommt mit mehr ram besser klar... (ab 4GB oder so sollte man auf 64bit umsteigen)
      besser klar....hmmmm.....ok......

      ......und wie wird der zusätzliche RAM vom System und/oder von 32bit (!)-Programmen "gewinnbringend" genutzt ???
    • LordAnubiz
      LordAnubiz
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 753
      naja würd jedem nur raten von vista die finger zu lassen, aber auf mich hört eh keiner :D

      und für pokern bringt dir 64bit nüx, also kannst beim guten alten xp bleiben
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      also ich muss sagen, das Vista (32bit und 64bit) bei mir wirklich besser läuft als XP32bit (64bit hatte ich nie, da treibersupport schlecht ist)! Von daher will ich hier nicht immer hören XP und gut ist!

      OP möchte gerne eine empfehlung für ein 64bit OS und da kann ich von XP64 eigentlich nur abraten, ich glaube es gibt da nichteinmal eine offiziele deutsche version, (es gibt aber ein Sprachpack) Treiber für XP64 sind leider mangelware und es macht wohl nur sinn mit einer sehr geläufigen Hardware sich darauf einzulassen!

      Bei mir war es sein beginn an so, das XP zwar nach eine Neuinstallation superschnell lief und bestimmt auch schneller als Vista, allerdings hat XP die angewohnheit sich sehr sehr schnell vollzumüllen, so das ich eigentlich alle 2-3 Monate zu einer neuinstallation gezwungen war! Ja ja, man kann es auch entmüllen, aber neuintallieren war das einzige was immer gut geholfen hat *gg*!
      Nach einigen Linux ausflügen, welche aber eher schwierig waren, da meine Hardware nicht wirklich mainstream ist! bin ich dann zu Vista gekommen!

      erst nur neben XP laufen lassen, weil man ja NUR schlechtes gehört hat, außer von denen die es benutzen *gg*! Und ich war dann sehr sehr schnell überzeugt! Es läuft vielleicht ein bisschen langsamer wenn man es mit einem neuinstallierten XP vergleicht, aber bei meinem vista verändert sich das nicht mehr, es bleibt immer gleich flott und durch das ressourcen fressene Arbeitsspeicher voll laden (Vista braucht im leerlauf schon 1-1,5 gb Ram *gg* kommt aber auch auf die gesamtmenge RAM an) lassen sich alle Programme die man häufig benutzt sehr schnell starten! meist schneller als unter XP sehr stark ist mir das bei OpenOffice aufgefallen!

      Also wenn OP gerne ein Windows 64bit system haben kann ich ihm aus Erfahrung Vista 64bit ohne einschränkungen empfehlen, jede Pokersoftware läuft, auch Camtasia oder andere Programme machen im Admin modus keine Probleme!

      Und solltest du am ende doch irgendwelche Probleme oder noch weitere Fragen haben weil du dir im etwas noch nicht ganz sicher bist, melde dich einfach mal im Skype!

      Gruß, Stefan

      PS: Ich würde dir sonst noch die Ultimate version von Vista empfehlen, die hat alles drin, was Business hat + Multimediakrams wie Windows Media Center usw.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von DerDicke82
      Also wenn OP gerne ein Windows 64bit system haben kann ich ihm aus Erfahrung Vista 64bit ohne einschränkungen empfehlen, jede Pokersoftware läuft, auch Camtasia oder andere Programme machen im Admin modus keine Probleme!.
      sry m8....nix für ungut und nix persönliches...2 Punkte die man imo nicht so stehen lassen kann:

      a. Ohne Einschränkun(en)
      - es gibt welche; und es muss die Hardware entsprechend vorhanden sein.
      - außerdem können 1,5 GB Ram nicht genutzt werden -> "PCI-Hole"-Effekt,
      womit dann nur noch 2,5 von vormals 4 GB RAM genutzt werden können.
      Bei Speicherintensiven Apps und großen Dateien muss Windows daher die Auslagerungsdatei nutzen,
      was wiederum zum "Festplatten-rumnudeln" führt und erhebliche Performanceeinbußen zur Folge hat.
      (mal abgesehen vom doppelt so großem Adressraum bzw. Adressbus der adressiert werden muss)

      -> Man kann o.g. Problematik beheben und auch optimieren.
      Hierfür sind jedoch einige Dinge notwendig und gewisse Voraussetzungen zu schaffen bzw. erforderlich.
      Bei Interesse führe ich dies weiter aus.
      Letztendlich stellt sich dann immer noch die Frage - wieviel Kohle stecke ich da hinein und kann ich´s überhaupt nutzen.

      b. Admin-Modus ?...sry...das geht nunmal gar nicht; damit ist das System offen wie "Scheunentor".
    • Tungdil
      Tungdil
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 107
      Also bei der Frage Vista 64 oder XP64 kann ich nur den Vorrednern zustimmen, XP64 hat so gut wie keinen support und kommt überhaupt nicht in Frage.

      Aus meiner Erfahrung, ich hab seit März.08 nen neuen PC mit Vista64 und 4GB ram, kann ich nur sagen SUPER.
      Keine irgendwie gearteten Probleme gehabt.
      Ja manche Programme müssen im Admin modus ausgeführt werden, na hilfe irgendwas ist ja immer.
      Wer um Geld online pokert wird jawohl noch ne gute Security Suite haben.
      Die Pokersoftware braucht übrigens keinen Adminmodus.
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Original von Zweery

      b. Admin-Modus ?...sry...das geht nunmal gar nicht; damit ist das System offen wie "Scheunentor".
      das ist ein problem der Programme und nicht von Windows

      Edit: ist bei PT3, Telescope und halt auch Camtasia der fall
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von DerDicke82
      Original von Zweery

      b. Admin-Modus ?...sry...das geht nunmal gar nicht; damit ist das System offen wie "Scheunentor".
      das ist ein problem der Programme und nicht von Windows

      Edit: ist bei PT3, Telescope und halt auch Camtasia der fall
      vollkommen korrekt....habe nichts anderes behauptet...:-)

      dennoch ist das System offen und angreifbar z.B. über den Browser / iNet
      (manipulierte Webseiten etc.)

      es ist ein einfaches für "angreifer" zu systemrechten zu gelangen...zu einfach imo
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      moin unter vista bekommt nur der einzelne Prozess Admin rechte, du musst nicht als admin eingeloggt sein

      gruß, Stefan

      Edit: Außerdem will ich ja nicht mit dir streiten, sondern finde es auch gut das du den leuten hier im technikforum so fleißig hilfst, nur manchmal beantwortest du nicht die Fragen, sondern Sagst nur "Windows ist scheiße, hau mal OSx oder Linux drauf" das ist nicht sooo produktiv
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von DerDicke82
      moin unter vista bekommt nur der einzelne Prozess Admin rechte, du musst nicht als admin eingeloggt sein

      DAS IST NICHT RICHTIG !
      Eine Erklärung an dieser Stelle würde den Rahmen sprengen.


      gruß, Stefan

      Edit: Außerdem will ich ja nicht mit dir streiten, sondern finde es auch gut das du den leuten hier im technikforum so fleißig hilfst, nur manchmal beantwortest du nicht die Fragen, sondern Sagst nur "Windows ist scheiße, hau mal OSx oder Linux drauf" das ist nicht sooo produktiv

      P.S. dito...gestatte mir jedoch ein kurzes Statement zum letzteren....also:
      - Ich habe nie hier im Forum geschrieben das VISTA sch...ist, sondern imo nix taugt (dieses auch oft genug mit Fakten begründet) sondern jedem empfehle zu XP zu greifen.
      - Das jemand zu Linux greifen soll, ebenfalls nicht.
      - Hinsichtlich OSX empfehle ich, jedem der sich einen neuen (!) PC anschaffen möchte, mal über den Tellerrand hinaus zu schauen. Ich halte das für legitim.

      Aber Du hast natürlich auch Recht - ich werde mich bemühen "angemessener" auf die
      "Vista-Heul-Threats" zu reagieren. sry..das Thema VISTA ist bei mir emotional besetzt...:-).

      Abschließend...vielen Dank für die offenen Worte. Ich werde das, was zwischen den Zeilen
      steht bzw. was Du zum Ausdruck bringen wolltest, beherzigen.

      Gruß Lutz
      OT:
      Von meiner Seite sind die Argumente (weitestgehend) vorgetragen....

      ...die Antwort zum Topic lautet zusammengefasst:

      technische-Seite: keines von beiden; wenn unbedingt, dann Vista 64
      Kosten/Nutzen-Seite: keines von beiden
      Anwenderseite: keines von beiden -> use XP
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von DerDicke82
      moin unter vista bekommt nur der einzelne Prozess Admin rechte, du musst nicht als admin eingeloggt sein

      gruß, Stefan
      Arrrrghhhhhhhh......omg.....evtl. "Mist"verständniss

      Wenn Du die Einstellung der Vista-Benutzerverwaltung meinst, dann ist Deine Aussage ok.

      Diese "Adminrechte" haben jedoch nichts dem Allgemeinen- bzw. dem Technischen Sprachgebrauch zu tun !,
      wie es z.B. in Unix basierenden Systemen der Fall ist.

      Vista nennt es so - rein technisch steckt jedoch was anderes dahinter -
      -> also Vorsicht ...die "Benutzerkontensteuerung" ist unter VISTA kein Sicherheitsfeature !.
      (obwohl die Werbung uns etwas anderes suggerieren möchte)
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.527
      Original von DerDicke82


      Also wenn OP gerne ein Windows 64bit system haben kann ich ihm aus Erfahrung Vista 64bit ohne einschränkungen empfehlen, jede Pokersoftware läuft, auch Camtasia oder andere Programme machen im Admin modus keine Probleme!

      Gruß, Stefan

      PS: Ich würde dir sonst noch die Ultimate version von Vista empfehlen, die hat alles drin, was Business hat + Multimediakrams wie Windows Media Center usw.
      Das ist doch mal eine Aussage, darauf haben wir hier doch gewartet. Ich selber habe private noch kein Vista am laufen weil ich eben keinen Bock habe Abends um 23:00 wenn ich noch 1-2 Stunden Zeit habe zu spielen festzustellen dass irgendwas nicht geht. Dann ist bei mir der Umstieg auf Vista in den nächsten Monaten auch fällig.

      Was ich allerdings gerade mal wieder erlebt habe ist das ein nagelneues Dell Notebook völlig mies konfiguriert war, Vista Performance jämmerlich bis offensichtlich nicht wirklich fertig installiert. Sogar die Password Abfrage war Blödsinn, der User hatte nur 5 sek Zeit dieses einzugeben bevor der Rechner wieder runterfuhr und das hat er nicht immer geschafft. Da ich auch an dem Notebook zu tun hatte mussten wir das dann imer zu zweit erledigen (beim Bildschirmschoner das gleiche).

      Also, Vista ich komme.

      Gruß,
      CMB

      p.s. komisch, bei Leuten von Microsoft die ich kenne laufen die notebooks immer geschmeidig, die kriegen wohl Sonderservice.....

      p.s.2 hier der "Mojave" link
      http://www.mojaveexperiment.com/
    • chew
      chew
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 297
      Original von ironice85
      Was ist besser?
      Wo sind die Unterschiede?
      Was würdet ihr nehmen wenn der PC hauptsächlich zum pokern genutzt werden soll?

      Danke Lg Paul
      Ich glaube nicht das du hier im forum einen kompenten überblick bekommst. Ich würde mich an deiner stelle an auf windows spezialisierte foren wenden.

      Ein 64bit system allein aus gründen der aktualität zu installieren ist für mich den mehr aufwand von neuen administrationsvorgängen nicht wert.

      Da xp64bit aus den bekannten gründen wegfällt bleibt nur vista64bit. Dies lässt zum beispiel nur von microsoft signierte treiber zu. Braucht aber auch sehrviel mehr resourcen und hat probleme mit der kompatibilität zu älterer hardware.

      Benötigst du die 4gb ram nicht zwingend für ein programm und benutz ihn hauptsächlich zum pokern bzw surfen dann ist ein windows xp eine gute sichere wahl in dem der administrationsaufwand durch die lange marktpräsenz um einiges leichter fällt.
    • 1
    • 2