Zu gut für 1,20er?

    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Hallo.

      Ich habe vor evtl. kurzzeitig das BRM ausser Acht zu lassen und gleich ne Stufe aufzusteigen, hätte aber gerne noch eine 2. oder auch 3. und 4. Meinung dazu.

      Erstmal kurz meine Pokergeschichte:
      Spiele seit ca 1,5 Jahren online, bisher immer auf Partypoker. Dort habe ich mit Poker einigermaßen Gewinne einfahren können, habe aber weder Statistiken geführt noch großartig auf Dinge wie BRM oder ICM geachtet.
      Insgesamt habe ich dort 150 Euro in 25er Portionen investiert, wobei ich zu ca. 80% nach nem EINTÄGIGEN Downswing im Casino Broke ging.
      --->Fürchterlicher Mangel an Selbstdisziplin.
      Die letzten Wochen hab ich nur noch die Boni die PP einem ja immer wieder in den Arsch schiebt verzockt.

      Vor ca. 3 Wochen hat mich dann ein Bekannter auf PS aufmerksam gemacht und mir das Buch "SnG - Die Expertenstrategie" geliehen.
      Hatte vorher schon das Gefühl in SnGs nicht schlecht zu spielen, und habe auch in vielen Tipps (zB. Supertightes Spiel in früher Phase) meine aus eigenen Erfahrungen resultierende Spielweise wiedererkannt.
      Aus Mangel an Daten kann man hier aber wirklich nur von "Gefühl" reden.

      So. Lange Rede wenig Sinn:
      Quiz auf Anhieb ohne Lesen der Strategiesektion bestanden, dann während ich noch in dem Büchlein las gleich mal 20 Dollar auf Pokerstars in SnGs und aber vor allem Cashgames verballert.

      Dann der Wandel nach lesen der "Psycho"-Sektion.
      Ich wusste ich bin nicht schlecht, aber einfach viel zu undiszipliniert.
      Letzter Ausrutscher aus der PS-Strategie war ein 3,40 SnG das ich aber dann als 1. abschloß.

      BR zu dem Zeitpunkt 41,99$.
      Seitdem (heute Tag 15) spiele ich nur 1,20er, führe über alles Buch und erfreue mich an schlechten Tagen (bisher sowieso erst 3) einfach am insgesamt stetig steigenden Graphen.

      Heute habe ich mit dem 1. SnG die 100 Dollar Marke geknackt und jetzt steh ich vor der Frage ob mir das nicht schon für solides Spiel auf den 3,40ern reicht.

      Gespielt habe ich in den letzten 6 Tagen 75 SnGs. 16% Erster, 16 % Zweiter, 21% Dritter (definitiv noch ein Schwachpunkt, aber ich denke ich bin schon dahinter gekommen wo das Problem liegt) und nur 47% nix.
      Die Tage vorher habe ich noch handschriftlich notiert und daher keine genaue Auswertung, aber die Gewinne waren ähnlich.
      Ich weiß, das sind noch nicht wirklich genug um endgültige Schlüsse ziehen zu können, aber wenn die 3,40er auf Pokerstars genauso voll von Fischen sind wie die 1,20er, und es so weiter läuft, denke ich das ich doch sehr schnell die BR erreichen könnte mit der dann sowieso 3,40er gerechtfertigt sind.

      Jetzt erstmal meinen Dank an alle die das hier komplett gelesen haben, und nochmehr danke ich allen die mich ermutigen, bremsen oder wasauchimmereuchdazueinfällt.

      P.S.: Für alle Freunde richtiger Interpunktion:
      ,,,,,,,,,,,,,,,,, (nach Belieben einfügen)^^
  • 12 Antworten
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.782
      sngs können halt extrem swingy sein ich mein auf den limits kann schonmal mit nem aggressiveren brm arbeiten, allerdings sollte man schnell absteigen können und das auch abhaben können....
    • jonni999
      jonni999
      Gold
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.120
      ich würde dir raten zu einem 50BI´s BRM raten, bin in der SnG Zeit ziehmlich gut damit gefahren
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Danke für die schnelle Antwort.
      Habe bisher 3 mal 6 in Folge verloren, wobei das natürlich bei 3,40ern gleich wieder 20 Dollar wären.
      Wo würdest du denn dann spätestens die Notbremse ziehen? Erst wieder bei 50 Dollar?
      Was mich hauptsächlich drauf bringt das Risiko eingehen zu wollen ist die Tatsache das ich, wenn ich streng bleibe nochmal mindestens 2 Wochen brauch bis ich aufsteigen kann und das mit 3,40ern halt in einem drittel der Zeit zu schaffen wäre.
    • Dielemma
      Dielemma
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 1.281
      ich würde bei 60$ wieder absteigen, damit bist du wohl auf der sicheren seite.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Original von jonni999
      ich würde dir raten zu einem 50BI´s BRM raten, bin in der SnG Zeit ziehmlich gut damit gefahren
      So mach ichs ja momentan. Dann wäre der Aufstieg bei ca. 165 angebracht, wofür ich wenns so weiterläuft noch mindestens 2 Wochen bräuchte. Läuft es aber auf den 3,40ern gut bin ich in 5 Tagen wieder auf der sicheren Seite und könnte dann 3fache Gewinne einfahren.
      (Das wohl maximal minimal höhere Niveau gleichen ja hoffentlich die 20 Cent gesparter Rake schon wieder aus.)
      Mein großes Problem ist wieder mal die Selbstdisziplin und die Gier. ^^
      Aber diesmal frag ich zumindest bevor ich mich blind ins Unglück stürze.
    • pwaWeller
      pwaWeller
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 820
      ich wuerd die 3.4$ sng zocken, und bei ~80$ wieder aufs alte limit zurueck...

      kannst ja bisschen auf glueck spekulieren, dass dich in der anfangszeit kein down trifft, und falls doch haste nicht zuviel verzockt. sobald du dann deine BR fuer die 3.4$ etabliert hast, isses eh kein problem mehr!
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      du hast doch oft genug gesehen wohin die disziplinlosigkeit führt!!

      Was sind schon die 2 Wochen?? Du spielst jezt grad mal 3 Wochen mit "Strategie"... vielleicht ist dein up seitdem auch nur ein Upswing.

      Ich würd dir raten dich ans BRM zu halten, und wenn es nur dazu dient die Disziplin, die du dir jetzt mal auferlegt hast auch durchzuhalten und damit zu festigen (insbesondere für spätere zeiten)!

      2 Wochen sind nichts - Die Disziplin beibehalten ist alles!!

      Spiel noch 2 wochen auf niedrigerem Limit - verbesser währenddessen weiter dein Spiel und steige dann GUT VORBEREITET auf statt wieder zu gamblen und schnell das "grosse Geld" zu wollen (davon bist du eh noch weit entfernt).
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      gerade wenn du selbst bereits an dir einen gewissen disziplinmangel festgestellt hast, solltest du dich von anfang an zu einem konservativen BRM zwingen. die swings können deine BR mit 30 Buyins ganz schnell in luft auflösen. 50 Buyins sollten es auch auf den niedrigen limits sein. du kannst ja gelegentlich schon sngs vom nächst höheren limit einstreuen.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Spiel die 1.20er weiter.

      Wenn alle da spielen würden, wo sie meinen mit ihrem Skill hinzugehören, würde es hier wahrscheinlich absolut leer sein und du hättest keinen der dir Antwortet.
      Dafür wäre dann die Sorgenhotline sehr gut besucht...
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Danke für die vielen Antworten.
      Habe mich jetzt entschlossen erstmal konservativ zu bleiben.
      Höher spielen und bei 80 wieder zurück macht nicht wirklich Sinn, denn auf 80 bin ich schneller unten als ich "All in" sagen kann. ^^
      Bis 60 wäre zwar denkbar, aber wenn das wirklich eintreten sollte befände ich mich mit Sicherheit nahe am Tilt, weil das ja die "Arbeit" der letzten Tage zunichte machen würde.
      Ab und zu ein 3,40er einstreuen kommt bei mir auch gar nicht in Frage, weil ich im Falle einer OOM-Platzierung garantiert sofort das nächste spielen würde.
      Am besten gefällt mir das Argument das 2 Wochen nicht wirklich viel Zeit sind. Ich neige halt leider zur Ungeduld, aber genau sowas ist mir in der Vergangenheit immer zum Verhängnis geworden.
      Und da ich sowieso nicht mit dem Ziel spiele das "Große Geld" zu machen kann ich mir ja eigentlich Zeit lassen soviel ich will.
      Meine 150 Euro werd ich schon irgendwann auscashen können, und damit wäre mein Primärziel dann erreicht. Alles andere dient dann eher meiner Unterhaltung.
    • SuBo
      SuBo
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2006 Beiträge: 423
      Hi,
      ich spiele zur Zeit auch wieder die 1,20 SNG´s. Hatte damals 40-50$ und hab mich über die 1,20er und 3,40er relativ schnell auf knapp 300$ gebracht, dummerweise hab ich die BR in 3-4 Tagen Cashgame auf 90$ geschmälert :/
      Scheinbar hab ich CG einfach net drauf und spiel deshalb wieder SNG. Werd auch erst bei 170$ aufsteigen, ist einfach sicherer. Achso, habe die ganze Zeit immer 4 SNG´s gleichzeitig gespielt, jetzt hab ich mit 9 Stück auf einmal angefangen, läuft ganz gut. Vielleicht kannst ja auch einfach 1-2 weitere Turniere öffnen (wenn du dich sicher fühlst), dann gehts wieder bisschen schneller :D
      Wenn du lust hast können wir uns ja gegenseitig mal bisschen über die Schulter schauen.


      Ps. Hab mir jetzt auch mal ein Tagebuch angelegt, um mich selber immer noch bisschen mehr zu motivieren. Kannst ja mal vorbei schauen *g* Vielleicht könnte ein Mod (shakin65 eventuell) dies auch mal in den SNG Bereich verschieben, wäre lieb :D
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Hi SuBo.
      Hab mal in dein Tagebuch reingeschaut. Stehst ja auch ganz am Anfang.
      Können uns gerne etwas austauschen.
      Ich fang mal gleich an.
      9 gleichzeitig kommt für mich eigentlich grundsätzlich nicht in Frage.
      Ich spiele in erster Linie weil mir Pokern und insbesondere SnGs Spaß machen, und mich stresst es schon wenn ich auf 3 Tischen gleichzeitig in der späten Phase bin.
      Normal spiele ich 2 gleichzeitig, und wenn die schon in die Endphase gehen mache ich die nächsten 2 auf damit ich nahtlos Action habe.
      Manchmal kommts dann halt vor das die Bubble bei 600BB immer noch nicht geplatzt ist und die nächsten auch schon kritisch werden. Und das ist mir dann einfach zuviel. Ich will nicht nur nach Charts Push or Fold spielen, sondern versuche möglichst gut auf meine Gegner einzugehen. Und dazu muss ich sie nunmal beobachten. Zum Beispiel gibt es sehr viele Fische die nen Raise auf 2BB von mir genauso ernst nehmen wie ein AI. Weiß ich das kann ich die Blinds auch stehlen ohne den Rauswurf zu riskieren. Gibts nen Resteal kann ich immer noch überlegen wie gut meine Hand nun wirklich ist.