MEIN Titan-Poker Suckout - Thread

    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      Hallo liebe Community!
      Aus aktuellem Anlass und vor allem um EURE Hilfe zu suchen, tu ich jetzt das, was viele schon machen und was schon fast nicht mehr sonderlich neu ist:
      Ich starte meinen eigenen Blog und bitte Euch, mir doch mal auf die Füße zu treten, wenn ich was falsch mache, weil ich so langsam nicht mehr weiter weiß. Ich heule hier bestimmt etwas rum, zurecht, wie ich aufgrund der später noch geschilderten Umstände finde, aber ich WILL auch raus aus meiner Misere und nicht nur rumwhynen, das ist mir sehr wichtig. Und wenn man da Leute hat, die wesentlich mehr Ahnung und Erfahrung vom Pokern haben, die einem helfen, indem sie ihn aufbauen und korrigieren, wäre das schon echt ein starkes Stück, im positiven Sinne. =)

      Zu meiner Vorgeschichte:
      Wie unschwer links einzusehen ist, ich bin seit 07.10.2008 teil von Pokerstrategy und habe am Anfang den Mist gebaut, über den ich mich heutzutage so aufrege, wenn ich Leute hierfür werbe, die nichts als nur das geschenket Geld sehen:

      Ich habe mir damals im Oktober passend zum ps.de - Account mit dem Bonuscode einen Account bei Titan Poker erstellt und mir dann die SSS sehr sehr oberflächlich durchgelesen :rolleyes: , um dann dieses lapidare Quiz zu bestehen. Das war mir gelungen und die $50 kamen auch schnell, um gerecht bei Titan Poker aufgeteilt zu werden, sprich: Ich habe innerhalb kürzester Zeit meine $50 von ps.de wie ein Vollfish verdonkt und bin im Nachhinein nicht sonderlich stolz darauf. :( Das war auf gut deutsch: Scheiße X(

      So, als mein Geld hier weg war, habe ich der Plattform lange Zeit den Rücken gekehrt und bei zwei anderen Affiliate-Seiten Boni abgegrast, von denen ich heute noch einen Account, nämlich bei Full Tilt, habe, der derzeit unberührt ist. Dort habe ich lange Zeit erst nachdem ich mir mal die Einsteiger-SSS-Artikel genauer durchgelesen hatte und die SSS zu mögen begonnen, leakiges SSS auf NL10 gespielt und das mit einer $50 BR langfristig BE. So bin ich umgestiegen auf Sit & Goes 2+0,25, da ging es dann runter hoch runter hoch und letztlich wieder runter auf $30.
      Zwischenzeitlich habe ich dann auch erfahren, dass SSS NL10 bei Full Tilt eh der größte Mist ist, und das weitere Spiel dann dort eben auch eingestellt.


      Zwischenzeitlich habe ich zwei weitere Leute für ps.de geworben und bei Full Tilt eine Pause eingelegt, um mich mal voll und ganz auf das Büffeln von SSS zu konzentrieren, denn für mich macht die Strategie einen sehr logischen Eindruck und als Mathe-LKler mit etwas statistischer Ahnung und weitergehendem Interesse hab ich mich auch halt etwas intensiver damit befasst. Als dann endlich die TaF-$50-Bonusgrenze vor 3 Wochen erreicht war, habe ich mich ziemlich gefreut, einen Neuanfang mit der vielversprechenden SSS bei Titan Poker anzufangen. Die Charts konnte und kann ich nachwievor auswendig, sie sind ja auch nicht schwierig. =)

      Mein Neuananfang SSS Nl10 @ Titan Poker:
      Ich war ziemlich happy, als das Geld dann bei Titan war und habe mich zwischenzeitlich auch viel durch das Ps-Forum bzgl. so einige erfolgreicher SSS-Karrieren informiert. Ein paar Videos sollten das Theoriebüffeln dann begleiten. So stürzte ich mich vor ca. 3 Wochen mit einer BR von 31,02€ in das ernsthaft vorbereitet Unternehmen "Neustart SSS".
      Immer wieder kamen Hände, ich war auch mal carddead, und die ups and downs hielten sich im Rahmen. Ich hatte meine Badbeats und Suckouts, die für mich selbstverständlich auch zum Pokern gehören, doch alles blieb im normalen Rahmen, sodass ich pro Woche so ca. 5€ mit ca. 1000-2000 gespielten Händen hoch kam.
      Eine Sache, die ich seit zwei Wochen gelegentlich zur Motivation benutze, ist der Video-Bericht von der Black Member Party, mir geht es eben nicht nur um das Geld, sondern auch darum, langfristig was zu erreichen, nicht sofort Diamant, aber doch schon mal voran zu kommen.

      Der große Knall
      Parallel zum Erreichen des Silber-Status habe ich mich doch auch mal an ein paar Silber-Artikel rangewagt, die mein Spiel nur verbessern konnten, vorerst jedoch noch nicht umgesetzt wurden, da ich mich damit genauer nach einem irgendwann mal zu erwartenden Limit-Aufstieg beschäftigen wollte.
      So habe ich in dieser Woche besonders viel gespielt, sodass ich den Online-Support von Titan heute auch mal unbedingt nach meinem erspieltem Rake bzgl. des Summer Time Bonus erfragen musste: $41,67 (damit wäre mir ein Bonus sicher).
      Naja so wuchs bis gestern meine BR bis auf 45,74€ an, innerhalb von drei Wochen und ungefähr, ich muss es schätzen, da ich noch keine Lizensen für irgendwelche Programe habe, nach ca. 10000-15000 Händen. Und wie gesgat, immer wieder mit einigen als anfänglicher Favorit verlorenen Stacks. Es nervt, aber das ist nunmal Poker.

      Nur das, was heute geschah, war nicht mehr zu ertragen, ein Rückfall auf 31,43€, der komplette Monatsverlust im Eimer ;( ;( , ich habe quasi nur fürs Rake, das umgerechnet in etwas so groß wie meine JETZIGE BR sein dürfte, gespielt, also für nix. Und viel habe ich nicht beim Spielen gelernt, da ich, in diesem Punkt kann ich keinen Fehler eingestehen, exakt nach Chart spiele, also wo sind meine Leaks, wenn nicht da. Aber genauer, in 80-90% war ich der Favorit am Flop, mit Overpairs wie AA, KK, QQ, die mit der angegebenen Wahrscheinlichkeit auch unglaublich geknakct wurde. Ich musste mir ca. 15 ansehen, wie ein Vollfish mit 33, 44, 66, 22 sein Set traf, wie anschließend einer mit J9 nach seinem Raise mein Reraise ALL-IN mit KK callt und seine Straight am River completete. Zum Schluss noch ein geknackter Bubendrilling durch quads 9er.

      Ich habe auf den Tisch gehauen, um mich nicht im Spiel abzureagieren, einen der ca. 10 verlorenen Stacks von heute hab e ich vertiltet, weil ich mit KQ ein reraise gecallt hatte. Das heißt 1/10 Fehler in diesem Punkt. Ich möchte niht uneinsichtig wirken, aber ich spiele nunmal perfekt nach den SSS-Chart, dass ist aber halt nicht alles, was kann man daran viel falsch machen. Ansonsten, wenn ihr zweifelt, was ich zu 100% verstehen kann, dann fragt mich aus, aber helft mir bitte irgendwie.

      Meine Motivation nocheinmal dieses Spiel zu betreiben, dass mir neben dem erhofften Geld auch wirklich Spaß machen kann, ist wirklich im Keller, weil mir als jemandem, der aus seinen Fehler gelernt hat, wirklich so eiskalt und schäbig, ins Gesciht geschlagen wurde, dass ich mich noch frage: Wofür? ;( ;( ;(
  • 23 Antworten
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Obwohl ich selber keine SSS spiele, denke ich das 20-30 Stacks zu wenig sind.
      50$ geschenkt bekommen ist zwar schön, aber im Endeffekt sind das auf NL5 auch nur 10 Stacks.
      Somit muss man eigentlich gleich mit nem Upswing starten oder zumindest keinen Down erwischen um sich eine BR aufzubauen die Downs abfangen kann.

      Desweiteren ist SSS viel Varianzreicher als BSS, das müsstest du eigentlich wissen.

      Du hast ja 14$ verloren, das sind auf NL10 als SS grad mal 7 Stacks...
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      Original von Hardstyle155
      Obwohl ich selber keine SSS spiele, denke ich das 20-30 Stacks zu wenig sind.
      50$ geschenkt bekommen ist zwar schön, aber im Endeffekt sind das auf NL5 auch nur 10 Stacks.
      Somit muss man eigentlich gleich mit nem Upswing starten oder zumindest keinen Down erwischen um sich eine BR aufzubauen die Downs abfangen kann.

      Desweiteren ist SSS viel Varianzreicher als BSS, das müsstest du eigentlich wissen.

      Du hast ja 14$ verloren, das sind auf NL10 als SS grad mal 7 Stacks...

      Ich verstehe deine Post nicht richtig. Du denkst, dass 20-30 Stacks zu wenig sind, gut aber 30 Stacks ist das Minimum für ein Limit nach SSS-Artikeln und der TEnor ist eigentlich auch, dass man mit dem Geld von ps.de bei NL10 SSS anfängt. Wieso redest du über NL5?
      Ich habe mich nocht nicht mit BSS beschäftigt, von daher muss ich das nicht wissen. Ist nicht böse gemeint, aber ich bin SSSS und bevor ich die nicht profitabel spiele, mache ich erstmal nichts anderes.
      Ja, 7 Stacks sind nicht die Welt, aber es schlaucht schon ganz schön derbe, wenn man sich DIE 7 Stacks in 3 Wochen mühselig abgebaut hat und das wofür? Um sie dann an einem Tag zu verlieren?
    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      "ich spiele nunmal perfekt nach den SSS-Chart"

      Also ich bin mit der SSS jetzt langsam bei NL200 / NL400 angekommen und habe noch nicht einmal behauptet etwas "perfekt" gemacht zu haben... Sorry aber wenn du das behauptest dann lügst du einfach. Du darfst dich nicht hinsetzen und sagen ich kann alles, weils nunmal nicht stimmt... Und wenn man Unsicherheiten im Spiel hat (Leaks.. Die hat jeder, IMMER egal ob NL2k oder NL10) dann muss man die bearbeiten und wenn du sagst du spielst perfekt rutschst du halt ganz leicht in so eine Schiene in der du jetzt bist wo du einfach alles auf Pech schiebst... und.. 7 Stacks sind absolut gar nichts... Solche Swings hab ich öfters mal am Tag!
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      Original von lryyyyyy
      "ich spiele nunmal perfekt nach den SSS-Chart"

      Also ich bin mit der SSS jetzt langsam bei NL200 / NL400 angekommen und habe noch nicht einmal behauptet etwas "perfekt" gemacht zu haben... Sorry aber wenn du das behauptest dann lügst du einfach. Du darfst dich nicht hinsetzen und sagen ich kann alles, weils nunmal nicht stimmt... Und wenn man Unsicherheiten im Spiel hat (Leaks.. Die hat jeder, IMMER egal ob NL2k oder NL10) dann muss man die bearbeiten und wenn du sagst du spielst perfekt rutschst du halt ganz leicht in so eine Schiene in der du jetzt bist wo du einfach alles auf Pech schiebst... und.. 7 Stacks sind absolut gar nichts... Solche Swings hab ich öfters mal am Tag!

      Genau hier werde ich missverstanden, dass wollte ich eigentlich vermeiden, aber lese doch bitte noch einmal genauer. Ich kann den Chart perfekt, also ohne Fehler, nicht die ganze Strategie, nicht das ganze komplexe Gerüst der SSS, das habe ich nie behauptet und das will und werde ich auch nie behaupten, weil man die ganze SSS nunmal nie perfekt beherrschen kann, das weiß ich und daran arbeite ich auch. Also hast du mich in dem Punkt wohl missverstanden, ich gehe nämlich mal sehr stark davon aus, dass du als Diamant das SHC und den ALL-IN-CHART auch auswendig, also perfekt (ohne Fehler) kannst.

      Dass jeder mehr oder weniger Leaks hat ist auch genau meine Meinung.

      Und was mir an deiner Antwort noch auffällt, ist das du etwas machst, dass nicht unbedingt fair mir gegenüber ist. Du, als Diamant, vergleichst dein Down (solche swings habe ich öfters mal am Tag) mit der Vernichtung meiner kompletten dreiwöchigen Arbeit? Es ist zwar beides relativ das gleiche, aber dich kratzt das nicht großartig und bei mir war der komplette NEustart quasi umsonst.

      Ich würde mich aber sher freuen, wenn du dabei bleibst und mir vielleicht mir nicht so offensichtliche Leaks von mir enttarnst, denn irgendwas muss ich ja falsch machen, entweder war der Gewinn bis jetzt zu schlecht oder der heutige Verlust zu hoch? Oder woran könnte es liegen?
      Ich mein, ich würde gerne was über mein Spiel sagen, nur was, woran manauch arbeiten kann, soll ich vll. mal ein Video machen, dann müsste ich mich zwar zuvor damit ausienander setzen, wie ich das hier reinstelle etc., aber DAS WÄRE ES MIR ALLEMAL WERT.
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Original von Squall89
      Original von Hardstyle155
      Obwohl ich selber keine SSS spiele, denke ich das 20-30 Stacks zu wenig sind.
      50$ geschenkt bekommen ist zwar schön, aber im Endeffekt sind das auf NL5 auch nur 10 Stacks.
      Somit muss man eigentlich gleich mit nem Upswing starten oder zumindest keinen Down erwischen um sich eine BR aufzubauen die Downs abfangen kann.

      Desweiteren ist SSS viel Varianzreicher als BSS, das müsstest du eigentlich wissen.

      Du hast ja 14$ verloren, das sind auf NL10 als SS grad mal 7 Stacks...

      Ich verstehe deine Post nicht richtig. Du denkst, dass 20-30 Stacks zu wenig sind, gut aber 30 Stacks ist das Minimum für ein Limit nach SSS-Artikeln und der TEnor ist eigentlich auch, dass man mit dem Geld von ps.de bei NL10 SSS anfängt. Wieso redest du über NL5?
      Ich habe mich nocht nicht mit BSS beschäftigt, von daher muss ich das nicht wissen. Ist nicht böse gemeint, aber ich bin SSSS und bevor ich die nicht profitabel spiele, mache ich erstmal nichts anderes.
      Ja, 7 Stacks sind nicht die Welt, aber es schlaucht schon ganz schön derbe, wenn man sich DIE 7 Stacks in 3 Wochen mühselig abgebaut hat und das wofür? Um sie dann an einem Tag zu verlieren?


      Aha, 30 Stacks sind für SSS das MINIMUM, ich hab hier aber nichts von 60$ gelesen...
      Sry aber wenn du 3 Wochen brauchst um 7 Stacks + zu machen, dann spielst du alles andere als "perfekt"...



      Also:

      30 Stacks MINIMUM - die du nicht hattest
      +
      SSS die viel mehr Varianz enthält als BSS
      +
      anscheinend kein grosser winning-player
      +
      keine Samplesize
      +
      "schwache Nerven" (7 Stacks sind GAR NIX)
      =
      deine jetzige Lage
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      Original von Hardstyle155

      Also:

      30 Stacks MINIMUM - die du nicht hattest
      +
      SSS die viel mehr Varianz enthält als BSS
      +
      anscheinend kein grosser winning-player
      +
      keine Samplesize
      +
      "schwache Nerven" (7 Stacks sind GAR NIX)
      =
      deine jetzige Lage
      Das mein ganzes SSS perfekt ist, habe ich NIE behauptet, bitte richtig lesen. Danke
      SSS wird einem Anfänger bei ps.de naja wie soll ich sagen, als erstes, was NL betrifft aufgetischt, und das ist Käse, oder wieso werde ich hier schon vom zweiten indirekt zu BSS, für die ich glaube ich mit 32 die BR nicht habe, gedrängt?
      Des Weiteren entspricht meine momentane BR von 31,43€ nach aktuellem Umrechnungskurs $48,92, das wären dann abgerundet 24 Stacks, sind allemal KEIN MINIMUM, da hast du auch recht, aber soll ich deswegen von NL10 auf NL4 oder wie soll es gehen.
      10k-15k keine Samplesize? Da hast du recht, dem kann ich nicht viel entgegen setzen. Aber ab wann kann man von Samplesize sprechen?
      Ich mein, ich habe hier bisher glaube ich zu 90% nur Rumgemecker gehört, das war auch nicht unbedingt konstruktive Kritik, wenn die käme, wäre ich echt schonmal sehr dankbar.
      "schwache Nerven" Das kann in der Situation beim Pokern sein, ich arbeite dran. Was die BR nicht umbringt, macht MICH nur stärker, oder? :)
      7 Stacks würde ich eher in Anbetracht meiner Situation sehen, als zu verallgemeinert.
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Sry, hab nicht gesehn dass du 31 EURO als BR hast. Also stimmt dein BRM schon mal :)


      Wieso die SSS von Anfang an gelehrt wird? Weil man sonst nicht viel mit
      50$ machen kann...
      Früher gabs nur 5$, warum sinds jetzt 50? Weil sich die Pokerszene weiterentwickelt hat.
      Was früher gut funktioniert hat, muss es heute nicht mehr tun.

      Und das Problem an deiner Situation ist ganz einfach, dass wenn du mit 30 Stacks anfängst und keine Upswing erwischt, du einfach nicht weiter absteigen kannst...

      Für dich sind 7 Stacks viel... weisst du warum? weil du grad NL10 spielst und es das niedrigste Limit für SSS ist.

      Aber trotzdem ist es egal ob du nun 1000 oder 200.000 Hände spielst, 7 Stacks down gehört zum Spiel und ist ganz normale Varianz. Dein Pech ist es nur dass du einen Upswing BRAUCHST, denn absteigen kannst du ja nicht.



      Ich hab auf NL10 als BSS 30.000 Hände Breakeven gespielt (davor paar mal auf- abgestiegen auf NL25). Und wenn du die grössere Varianz bei der SSS mit einberechnest dann sind 7 Stacks auf 15.000 Hände nicht viel, vlt hast du die nächsten 15.000 Hände ein Upswing von 30 Stacks... verstehst du?



      PS: ich weiss wie scheisse ein Downswing ist, kannst dir ja mal meinen Thread durchlesen, heisst "jetzt reichts - cashout".
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      Der Post macht irgendwie etwas Mut.

      Aber werde mal so nebenbei über die früher $5 heute $50 Geschichte nachdenken, die Tragweite dessen ist doch schon ziemlich deftig.

      Ich werde am Ball bleiben und weiter "genau" nach dem SSS-Chart spielen, hab früher immer oft AQ aus early position und AJ aus middle position und diesen Mist gemacht, das habe ich mir mittlerweile schon abgewöhnt.

      Aber woran kann ich noch arbeiten, ich meine so anfänglich ist die SSS doch nicht sehr komplex?
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Original von Squall89
      aber ich spiele nunmal perfekt nach den SSS-Chart, dass ist aber halt nicht alles, was kann man daran viel falsch machen. Ansonsten, wenn ihr zweifelt, was ich zu 100% verstehen kann, dann fragt mich aus, aber helft mir bitte irgendwie.
      Habe nicht alles gelesen, aber allein der fettgedruckte Satz hört sich sehr komisch an. Keiner spielt perfekt und ich vermute, dass du noch einige Leaks hast.
      Aber gut es ist halt einfacher der varianz die Schuld in die Schuhe zu schieben.
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      Original von Sunfire
      Original von Squall89
      aber ich spiele nunmal perfekt nach den SSS-Chart, dass ist aber halt nicht alles, was kann man daran viel falsch machen. Ansonsten, wenn ihr zweifelt, was ich zu 100% verstehen kann, dann fragt mich aus, aber helft mir bitte irgendwie.
      Habe nicht alles gelesen, aber allein der fettgedruckte Satz hört sich sehr komisch an. Keiner spielt perfekt und ich vermute, dass du noch einige Leaks hast.
      Aber gut es ist halt einfacher der varianz die Schuld in die Schuhe zu schieben.
      Vielleicht fragt man vorher mal nach oder liest sich den ganzen Thread durch, bevor man mit so einem Müll kommt. Nochmal:
      ICH SPIEL NICHT PERFEKT; KEINER SPIELT PERFEKT UND JEDER HAT LEAKS; DER EINE MEHR UND DER ANDERE WENIGER; ICH WOHL GENUG; SODASS ES NICHT GUT LÄUFT; ICH SPIELE "GENAU" NACH SHC; DAS MEINTE ICH MIT PERFEKT; NUR DEN SHC; NUR DEN SHC; NUR DEN SHC; NICHT DIE GANZE SSS

      Hoffentlich musste ich das zum letzten Mal sagen: Verbesserungsvorschläge dringend gesucht, deinem Post leider nicht zu entnehmen.

      Wie wäre es mit einem Sessionvideo?
      (müsste nur wissen, wie ich wo meine Aufnahme uppe)
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Squall89, hör doch endlich mal auf zu behaupten dass du perfekt spielst...




      :D Joke



      Was ich noch sagen wollte:

      Nur weil du 15.000 Hände Breakeven spielst oder leicht Minus, muss das noch lange nicht heissen dass du irgendwas falsch machst.

      Trotzdem schadet Weiterbildung nicht und wenn du weiterhin konsequent spielst dann wird es irgendwann klappen!



      Eine Idee/Vorschlag: Wieso spielst du nicht 1$ SnGs bis du 50 Stacks für NL10 hast (100$). Dann hast du ein sehr gutes Polster falls ein Down kommt und nicht so ein "Zwang" gewinn zu machen weil du nicht absteigen kannst.


      Mache ich im Moment auch so. Habe alles ausgecasht (NL25 BS Bankroll).
      400 PartyPoints war mein Rest. Damit in ein 3$ SnG eingekauft und 3. Platz für 4,80$ gemacht.

      Die Wahrscheinlichkeit das ich mit meinen paar $ "broke" gehe ist viel höher als bei dir.

      Wie gesagt, war nur ein Vorschlag, wenn dir SnGs keinen Spass machen, dann ist das nunmal so :)
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo zusammen!

      Ich fände es gut, wenn sich hier jemand mal bereit erklären würde, OP ein wenig über die Schulter zu schauen! Leider kenne ich mich mit der SSS nicht aus, deshalb wäre es nett, wenn sich jemand anderes hier finden würde oder auch mehrere.

      @ Squall89
      Du hast im April Deine letzen Hände bewerten lassen, wenn ich das richtig gesehen habe. Dort vielleicht auch regelmässig Deine Hände posten. Ausserdem alle Tiltartikel, Psychologieartikel u. Videos. Und die Sache etwas ruhiger angehen lassen. Nicht zu viel Spielen. Lieber mehr Theorie machen!
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      @ Hardstyle155:
      Ich lese mir gerade den von dir benannten Thread durch und besonders interessant die Kommentare von Ghostmaster. Das SSS heute nicht mehr das ist, was sie bestimmt mal vor zwei Jahren war, ist mir bestimmt klar, aber es muss sich damit doch irgendwie noch profitabel spielen lassen.

      Aber dein Fall fing ja änlich wie meiner an, ich würde mal gerne die Fortsetzung hören.

      Mit SNGs waren meine Erfahrungen bei FTP sehr swingig, d.h. von $40 nach langer Zeit auf fast $90 und dann wieder runter auf $50. Denke aber auch, dass ich da noch durchaus an meiner Strategie arbeiten könnte.


      Und wenn sich hier jmd. findet, der mir videotechnisch weiterhelfen kann, dann kann ich bestimmt schon Sonntag mit der Lieferung beginnen, ICH WILL MICH VERBESSERN.
    • Hardstyle155
      Hardstyle155
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 282
      Also wie gesagt, werde mit meinen paar $ probieren eine Bankroll aufzubauen was nur 1-2 Stunden dauern kann bis ich broke bin :D


      Morgen spiel ich das 15k Freeroll auf Party, bin aber nicht unbedingt ein guter MTT Spieler, von daher rechne ich mir da nicht viel Chancen aus.
      Aber wenn ich 10-15$ gewinnen würde, wärs schon mal ein Anfang.


      Falls das alles nicht klappt, und mich Poker in ein paar Monaten immer noch so reizt wie jetzt, dann werde ich einzahlen und direkt NL25 SH spielen.

      Is ja dann im Endeffekt das Geld was ich jetzt ausgezahlt habe, somit nicht so schlimm.



      Ich finde das wichtigste an Poker ist der Spass den man nie verlieren sollte. Klar nervts wenn man dauernd verliert aber wenn man nicht grad hohe Limits spielt und von dem Geld abhängig ist, sollte der Spass immer im Vordergrund stehen.

      Ich denke das trifft auf dich zu und du willst dich ja auch verbessern... würde mich freuen wenn du in ein paar Tagen schreibst, dass du einen Upswing erwischt hast :)
    • Dezfaldera
      Dezfaldera
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.158
      Original von Squall89
      Und wenn sich hier jmd. findet, der mir videotechnisch weiterhelfen kann, dann kann ich bestimmt schon Sonntag mit der Lieferung beginnen, ICH WILL MICH VERBESSERN.
      Hm, videotechnisch ist so eine Sache... Aber wie wäre es mit gegenseitigem Coaching? - Obwohl ich auch blutiger Anfänger bin...

      Hast du Skype? Dann könnten wir uns gegenseitig über die Schulter schauen...
    • Reraiseit
      Reraiseit
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2008 Beiträge: 264
      Hey Squall89,

      Ich habe zwar erst vor wenigen Tagen begonnen SSS-NL10 auf Titan zu spielen aber ich muss auch sagen, dass kleinere Swings in jeder Session dazugehören. Bisher habe ich ganze 4$ Gewinn machen können, nachdem ich in einer der ersten Sessions ziehmlich derb unter der Varianz gelitten habe. Ich spiele im Moment eben immer kleinere Sessions von einer bis zu zwei Stunden und multitable da dann eben ganz stur und ohne iwelches Nachdenken eigentlich. Viel herausgekommen ist noch nicht aber ich denke, dass es auf Dauer etwas hügelig nach oben geht.
      Viele haben es ja hier schon vorgemacht und sind mit der SSS gut durch die Limits gekommen.

      Die gerade beendete Session hab ich dann auch weniger Erfolgreich beendet und muss ein Minus von 1,4$ verantworten, da meine lieben Kings nicht gegen A3 halten wollten^^ Gehört dazu.
      Ich glaube es ist wichtig, dass du Vertrauen in das System hast und trotz 17 verlorenen Flips AK gegen einen Raiser trotzdem pusht.

      Bei Interesse über den Austausch der gegenseitigen Situation im SSS-NL10 Sumpf, kannste mir ja mal deine ICQ-Nummer zukommen lassen, falls du hast...oder ich schau mal bei 'ner Session zu (oder eben du bei einer meiner Sessions), weil man als außenstehender doch manchmal mehr sieht. Skype?! ^^

      Naja, sollte dir das alles vll. etwas "-EV" vorkommen, da ich auch noch nicht so lange Cashgame spiele, kannste ja mit einem "Nein, kein Interesse" antworten. Mein Ziel ist es auch mein Spiel zu verbessern, um auch nach einem Down sagen zu können, dass es nicht an mir gelegen hat...die Varianz kriegt jeden.

      Tschausen. (bei Titan: DerGrafZahl)
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      So, da ich heute aus meinem Urlaub zurückkommen werde und der inkompetente Mistladen von Arcor mein Internet daheim wahrscheinlich immer noch nicht wieder zum Laufen gebracht hat, steht ein Internetzugang zu Hause wohl noch in den Sternen, werde mich aber sehr darum bemühen.

      Wenn dem denn dann morgen so wäre, würde ich mal meine längst überfällige Skype Anmeldung machen, ich mein, wer ein Virtual 5.1 Markenheadset hat, sollte davon ja auch mal Gebrach machen, vor allem, wenn es sein Pokerspiel nur verbessern kann.

      Außerdem werde ich mal morgen ein Video von meiner Session Multitabling 9 Tische @ Titan Poker machen, um zum einen mein Spiel zu reflexieren und zum anderen zu versucen, euch dieses zur kritischen Stellungname zu veröffentlichen.

      Danach werde ich mich dann auch irgendwie mal bei meinen Vorpostern melden, die Angebote fine ich ziemlich nett. Danke! =)
    • Squall89
      Squall89
      Global
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 99
      So, ich möchte mal über den aktuellen Zwischenstand berichten und Euren Rat suchen.

      Ich habe dann am Wochenende meine Summer-Time-Promo bei Titan Poker auf meine BR gutgeschrieben bekommen, die dann wohl meinen Downswing gut kompensiert und mich von 31,43€ auf 47,37€ gebracht hat.

      So habe ich gestern, nachdem dann mein Internet wieder funktionierte, doch gleich mal bei ps.de vorbeigeschaut, den Elephant geladen und soweit bei mir installiert und eingerichtet.

      Und sofort habe ich mich ins Gefecht gestürtzt - SSS NL10 9-Tabling:
      Nach ca 2,5 Stunden und 1293 $6,19 = >3 Stacks down.

      Ein paar Dinge, die ich mal über mein Table Selecting und sonstige Auffälligkeiten sagen möchte:

      Table Selecting - Da NL10 bei Titan mittlerweile ja schon ziemlich nitty geworden ist, suche ich mir Tische mit max. 3 Playern, die einen Stack im Bereich $1,50 < Stack < $2,50 haben und setze mich auf die Waiting List.

      Wenn ich an den Tisch komme, setze ich mich ganz normal mit 20BB, also $2, an den Tisch und bezahle den BB NICHT außer der Reihe, es sei denn als CO im FR, wenn also kein Spieler aussetzt etc..

      EINE GANZ WICHTIGE FRAGE:
      Ist es bei dem sehr tighten Play, was ich bei NL10 beobachte, überhaupt möglich, bei strikter Haltung an das SHC mit Gewinn rauszugehen, oder sind individuelle Abweichungen von der Standardstrategie UNERLÄSSLICH?

      Derzeitiger Zwischenstand: 43,50€
    • derVuk
      derVuk
      Black
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 1.607
      Ich habe auf titan nie NL10 gespielt, aber es sollte schon noch möglich sein auf dem limit, wobei du natürlich mit blindsteals etc... mehr rausholen könntest, aber das kann bei falscher anwendung auch schnell bei mehr verlust enden.

      Und nochmal zu deimem 7stack down an einem Tag, genau deshalb ist es auch so wichtig auf den micros anzufangen, damit man sich an sowas gewöhnt. 10stacks am tag down bei sss sind völlig normal und kommen bei mir wöchentlich vor. und auch 20 oder 30stacks downs wirst du noch haben, das ist einfach die Varianz. Und an die solltest du dich nach und nach gewöhnen, weil wenn dir das bei NL100 oder höher zum ersten mal passieren würde währe es doch sehr schwer damit fertig zu werden.
    • 1
    • 2