bubble-play, push any 2 ?

    • ciDoR
      ciDoR
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 547
      Hi Leute, ich hab da mal ne Frage zum bubbleplay.
      Ich komme irgendwie nicht damit klar hier so oft rauszufliegen, ich pushe zwar mit guten Händen, aber meistens habe ich nicht mehr als ein Coinflip, und das suckt schon irgendwie. Wäre es hier nicht besser any 2 zu pushen , weil reintheoretisch callen dich die Leute ja eh nur mit guten Händen.

      Oder wie spielt ihr die Bubblephase ?

      Und wie macht ihr das wenn nur noch 3 Leute am Table hocken, auch any 2 pushen oder auch streng nach "Push-tabelle" spielen ?

      Ich krieg hier viel zu oft auf den Sack mit guten Händen, von oft noch besseren oder auch etwa gleich starken Händen.
  • 32 Antworten
    • cybstr
      cybstr
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 544
      Nein, es wäre nicht besser any 2 zu pushen. An der Bubble kann man schon wesentlich looser pushen, aber any 2 zu pushen halte ich für falsch.
    • Misissippi
      Misissippi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 881
      also mit jeder marginale hand in der Bubble zu pushen ist mit sicherheit ncht gewinnbringend.
      zum pushen muss deine hand zumindest eine halbwegs reelle chance haben einen showdown zu gewinnen.
      Allso ich greife die big stacks in dieser Phase nur mit guten bis sehr guten Starthänden an, Hände ab T T und besser.
      Die small stacks attakiere ich auch mit jedem Ass, kleinen Paaren und Händen ab T K

      Fahre damit eigendlich immer recht gut.
      Nachdem die Bubble geplatzt ist werde ich in der regel noch ein bissel offensiver.
      Aber auch hier gilt noch: wenn die Hand gespielt wird muss sie chancen haben den Showdown zu überleben!
    • Misissippi
      Misissippi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 881
      und wenn Du mit quasi jeder Hand pushst hast Du schon nach zwei drei Umläufen ein looses Image.
      Bei loosem Image ist es logisch schon mit relativ guten Händen wie z.B. A7 oder ähnlichem gecallt zu werden. und schon hast Du einen schlechten coinflip mit max. 40% Siegchance
    • ciDoR
      ciDoR
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 547
      Original von Misissippi
      also mit jeder marginale hand in der Bubble zu pushen ist mit sicherheit ncht gewinnbringend.
      zum pushen muss deine hand zumindest eine halbwegs reelle chance haben einen showdown zu gewinnen.
      Allso ich greife die big stacks in dieser Phase nur mit guten bis sehr guten Starthänden an, Hände ab T T und besser.
      Die small stacks attakiere ich auch mit jedem Ass, kleinen Paaren und Händen ab T K

      Fahre damit eigendlich immer recht gut.
      Nachdem die Bubble geplatzt ist werde ich in der regel noch ein bissel offensiver.
      Aber auch hier gilt noch: wenn die Hand gespielt wird muss sie chancen haben den Showdown zu überleben!

      ja ok so mache ich das bisher auch, läuft halt nur ziemlich scheisse atm :( und kann mich erinnern, das ich vor kurzer Zeit viel aggressiver gespusht habe und damit halt sehr gut gefahren bin. Ich hatte natürlich unglaubliches dusel manchmal, aber was halt immer super war, das ich in kurzer Zeit nen superstack hatte, ohne das mich jemand gecallt hat. Das nächste was geil war, das ich natürlich auch mal super hände hatte, und die Leute gar nicht mehr wussten was abgeht und mich dann mit dreck gecallt haben wobei ich dann zb mit QQ oder so dastand. Aber das ist natürlich dann auch Glück, hätte er mich ne Runde vorher gecallt, wäre ich mit J5o dagestanden.
    • cybstr
      cybstr
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 544
      Original von Misissippi
      also mit jeder marginale hand in der Bubble zu pushen ist mit sicherheit ncht gewinnbringend.
      zum pushen muss deine hand zumindest eine halbwegs reelle chance haben einen showdown zu gewinnen.
      Allso ich greife die big stacks in dieser Phase nur mit guten bis sehr guten Starthänden an, Hände ab T T und besser.
      Die small stacks attakiere ich auch mit jedem Ass, kleinen Paaren und Händen ab T K

      Fahre damit eigendlich immer recht gut.
      Nachdem die Bubble geplatzt ist werde ich in der regel noch ein bissel offensiver.
      Aber auch hier gilt noch: wenn die Hand gespielt wird muss sie chancen haben den Showdown zu überleben!
      viel zu tight..
    • ciDoR
      ciDoR
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 547
      was schlägst du dann für ne Range vor wenn das zu tight ist ? Hälst du dich so ungefähr an die POF Tabelle ?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Kommt auf die Stackgrößen drauf an:
      als Bigstack gegen 3 Shorties kann man schon fast Any 2 pushen.

      Pusht du dagegen als Shortie in einen Bigstack, darfst du natürlich nicht Any 2 pushen, da dieser viel looser callen wird.
    • Misissippi
      Misissippi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 881
      glaub auch das die Stack größen ne wichtige Rolle bei der pushing und insbesondere bei der calling range spielen

      vielleicht spiele ich wirklich nen bissel zu tight in dieser Phase, aber: solange ich noch nicht ernsthaft in Gefahr bin innerhalb der nächsten Paar Minuten von den Blinds gefressen zu werden bin ich jedenfalls nicht bereit für ne schwache Hand kurz vor den Geldrängen rauszufliegen!

      und zum Image: klar kann ein looses Image auch mal von Vorteil sein (wenn du nen Monster hälst und gecallt wirst), aber in der regel, und insbesondere für stelings ist glaubwürdigkeit absolut entscheidend
    • cybstr
      cybstr
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 544
      Original von ciDoR
      was schlägst du dann für ne Range vor wenn das zu tight ist ? Hälst du dich so ungefähr an die POF Tabelle ?
      kenne leider die PoF Tabelle nicht. spiele 11er und 22er und pushe dort meistens looser als oben beschrieben, aber auf den ganz kleinen limits sollte man wohl etwas tighter pushen. was spielst du den für limits?
    • ciDoR
      ciDoR
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 547
      1.20 $ :D , nicht auslachen pls. Hab aber auf dem Limit jetzt schon 500 SNGs gespielt und immerhin 50 $ Gewinn.
      Das Problem ist, das ich seit ca. 4 Tagen so langsam aber sicher Verlust mache, war also schon auf 65 $ oben.

      Ich will halt langsam aber sicher auf die 3.40 $ wechseln, werde da vermutlich nicht so nen großen skill Unterschied merken und vermutlich auch nicht anders pushen können.

      Wie pusht du den ? Guckst du dir die Stacksizes an, und denkst dir, ok der hat doppelt so viele Chips wie ich, da werde ich diesmal K7o nicht pushen, oder zb. gleich viele Chips, und pusht da jede Ass ?

      Also soweit ich weiss, kann ich unter 13 BB, in eine Person jede Ass und jeden besseren King pushen. Queens nur noch mit einer 9 (oder ?), und Jacks nur noch mit einer 10 (kommt natürlich auch immer auf suited oder nicht drauf an).

      Ist doch richtig so, das ich hier mit über 13 BB quasi gar nicht mehr pushe sondern nur raise oder ? Oder bzw. falls alle anderen nur noch 13 BB oder weniger haben.
    • marco321
      marco321
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 663
      hi
      1. nicht vor 200$ auf die 3$ sngs wechseln! besser noch 300$!
      2. kannst viel loser pushen, kommt halt auf die stacks an und wie lose/tight der gegner ist! gegen nen small stack der tight ist dann halt any two!

      schwieriger wirds gegen 2 oder gegen bigstacks, aber da muss man dann echt individuell die situation angucken!

      gruß
    • ciDoR
      ciDoR
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 547
      hi, ja also ich hatte eigentlich vor bei 220 $ auf 3.40 zu wechseln. Dachte eigentlich schon das das sehr konservativ ist, da ja ca 65 Buy-ins sind.
      Aber Danke für den Tip, werde noch überlegen wie ich es mache.

      Hmm noch loser ? Also in einen Gegner auch so connector, schon any T ?
      Inwiefern machst du das vom Stack abhängig ?
      Pusht du nur unterhalb von 13 BB , angenommen alle haben nen ähnlichen Stack ?

      Vielleicht hab ich auch vorher (fast) alles richtig gemacht und bin nur deswegen so vorsichtig geworden, weil ich in letzter Zeit ständig von Monstern gecallt wurde.
    • marco321
      marco321
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 663
      wenn ich den gegner kenne und er tight ist, dann pushe ich WIRKLICH any two, also auch 84o..da wirds dann irgendwann knapp, aber bei 5bb sollte das profitabel sein!

      ob man mit 13 bb noch raist oder ehr direkt pusht is auch immer ne situationsentscheidung, wenn du die hand noch folden können willst, dann raise, wenn du sie eh spielen wirst kannste auch pushen!

      ich mag den push lieber mit haenden, die gute equity haben, mit denen ich ein reraise aber eigentlich nicht callen will! AJ z.b., mit 33 reraise all in gegen nen lateopen ist halt einfach, nen all in callen ist meistens ne schlechte idee!

      ansonsten schaust du hier

      65 buy ins sind gar nix, ich weiß es ;)
      aber wenns so weitergeht treffen wir uns dann bald auf den 3.40$ sngs ;)
    • ciDoR
      ciDoR
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 547
      ja ok soweit sogut. Ist halt manchmal blöd wenn der Gegner wirklich mit nem Monster aufwacht.

      Z.b. habe ich erst im Händeforum ne Hand gepostet, wo ich an der bubble mit TT in den Bigstack gepusht habe, und eigentlich genügend Chips gehabt hätte da zu folden nach nem reraise. Aber so bin ich halt in AA gerannt und der Bigstack hat sich gefreut.

      Aber vermutlich kommt das so selten vor das er hier wirklich ne bessere Hand hat, das es langfristig vielleicht doch besser ist zum pushen , hmm ich weiss auch nicht ^^

      Das mit AJ leuchtet ein, aber wie meinst du das mit 33 reraise gegen lateopen ?


      Vll. werde ich tatsächlich noch bis 300 $ warten, bis ich auch die 3.40 $ gehe, auch wenn mir die 1.20 $ unglaublich aufn Sack gehen.

      zb deswegen :

      PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t30 (8 handed) Hand History converter Courtesy of PokerZion.com

      SB (t1360)
      BB (t1510)
      UTG (t3450)
      UTG+1 (t790)
      MP1 (t1390)
      Hero (t1785)
      CO (t2075)
      Button (t1140)

      Preflop: Hero is MP2 with K:heart: , K:spade: .
      UTG raises to t60, 2 folds, Hero raises to t180, 4 folds, UTG raises to t330, Hero raises to t1785, UTG calls t1455.

      Flop: (t3615) 3:heart: , K:club: , 4:heart: (2 players)

      Turn: (t3615) J:heart: (2 players)

      River: (t3615) 7:heart: (2 players)

      Final Pot: t3615

      Results in white below:
      UTG has Ah Ts (flush, ace high).
      Hero has Kh Ks (flush, king high).
      Outcome: UTG wins t3615.
    • marco321
      marco321
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 663
      ich meinte: du openraist aus late position und der sb oder bb reraist all in mit z.b. 33
    • scottie76
      scottie76
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 313
      Also an der Bubble normal any Ace, any King ,any Pocket , any suited conectors, any suited Ace first in.

      Als BS BSP Hero 7-8 k , der Rest 2k fast any 2 nur so hände wie 72o 93o nicht.

      jojo nice Downswing , hoffe du bekommst nald dein Upswing, ich pers. hat 2 mal nen 75BI Down. Agressivität wird oft mit nem Down belohnt., aber wenn du mal nen Up hast dann ist es nen UP.

      ciDor, Wenn du schon 65BI fürs nächste Level hast , würde ich auf Jedenfall ein paar davon mit einstreuen in deinen Session.

      Bsp: 1*3,4er und 3 1,20er später dann 2und 2 und dann 3 und 1 usw.

      Und deine Kings sind auf den Limit fast zu overplayed auch wenn du wirklich Pech hattest mit der Hand.

      Ich habe auf den Letzten 250SNG ca 10 Plätze , Alle mit KK,QQ und JJ und AK, Die AK hand war krass ich AK Donki 33 FLOP AK3 er allin ich call baam. Kann passieren dafür habe ich aber auch sehr oft mit den Händen sehr früh aufdoppeln können und danach lässt es sich doppelt so gut spielen.
    • TraXX0r
      TraXX0r
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 488
      Der Push mit TT an der Bubble war definitiv korrekt ;)
      Guckst du hier, vll hilfts.
    • ofcourse
      ofcourse
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 927
      3$ Partz

      Ihr sitzt mit 2nd Stack und AK UTG, raised auf 3BB first in obv., shortie mit 4bb ist bigblind, CO folded, SB (bigstack) geht Allin, shortie foldet => Call ?
    • marco321
      marco321
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 663
      wie wärs mit den genauen stack sizes...wie viele leute noch drin sind wär vielleicht auch ganz gut zu wissen...
    • 1
    • 2