wie den A-game "mut" beibehalten?

    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      bei mir läufts seit ca. 2k händen echt mies ca. -11 stacks oder so.

      zum einen treffe ich kaum, und falls doch isses meistens n colddeck oder entwickelt sich zum runner runner für villian.

      ihr kennt das ja, das gehöhrt dazu, varianz, blabla

      fakt ist, ich tilte nitty. dh da ich die letzen 150 pärchen kein set getroffen hab halt ich mich nich mehr an die call20 regel sondern investier nur noch ein blind, AKo utg oder im SB überleg ich mir dreimal ob ichs überhaupt limpe und nur TPTK am ansatzweise drawy flop kann ich eigentlich folden, da villian sowieso sein gutshot oder hintertür flush macht, egal wie hoch ich schütze, son 53/19 weiß einfach DAS sein 4outer kommt, wohingegen ich auch mit 15outs villeicht in zehn fällen einmal treffe.

      vielleicht liegts ja am bonus und der frechheit, das ich den löwenanteil gleich wieder ausgecasht habe. kA, was wieso warum, fakt ist ich traue mich einfach nich mehr richtig zu spielen.
      was nützt es, die session keine/wenig fehler zu machen mit dem ergebniss -3 stacks. so betreib ich wenigstens schadensminimierung.

      das ulkige ist, wenn ich mir selber karten gebe, ist alles im statistischen mittel, ca. jedes 8mal n set, 9outs treffen jedes 4te mal und villians oesd kommt auch nur jedes 5te mal an.
      gibt es mehrere varainzen?
      vieleicht sollte ich auch warten, bis der bonus verloschen ist und es dann nochmal probieren?
  • 2 Antworten
    • SwissCheese
      SwissCheese
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 259
      also ich hab mich noch nie von irgendwelchen bla-boni drängen lassen etc. sprich die lassen mich stets kalt, und trotzdem passierts dass ein DS hallo sagt, hat wohl nix mit zu tun....hab sone Phasen auch live im Casino erlebt, gehört einfach zum Poker dazu, reine Varianz.
      Früher oder später fängt das an, den normalen Spielstyle negativ zu beeinflussen, man traut sich nimmer etc.....da isses denn Zeit, ne Pause von paar Tagen zu machen, sonst kostet der DS noch mehr als er sonst schon tut. Drum mach einfach mal Pause, lern n bissl Theorie oder geh aus mit Freunden etc.etc.....wird schon wieder
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Hallo jms68!

      Zuerst möchte ich auf die Postingguideline verweisen, damit wir überhaupt erfahren, was Du spielst! Das macht die Sache etwas einfacher.

      Zu Deinem Problem selber. Du solltest natürlich schon bei Deinem "normalen" Spiel bleiben u. es nicht ändern, nur weil Du einen downswing hast. So etwas wird Dir auch in 20 Jahren noch passieren! Das ist ja u.a. auch das, was die erfolgreichen Spieler von den anderen unterscheidet. Sie nehmen die negativen Geschehnisse als normal hin. Würde es das nicht geben, wie könnte man dann Gewinne machen? Wichtig ist, in einer schlechten Phase, nur ein Minimum zu verlieren und in einer guten Phase das Maximum herauszuholen!