SSS-Erfahrungsberichte

    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      Moinsn,

      fänds nice wenn hier mal n paar PSler ihre Erfahrungen bezüglich der SSStrategie posten würden.

      Bei mir läufts folgendermaßen bis jetzt:

      Ich hab am 25.09 auf den BeginnerTischen bei 0.05/0.10 NoLimit angefangen zu spielen. Anfangs lief ganz gut aber n kleiner Downswing nach 3 Tagen kostete mich mein bis dato Erspieltes ( ca. 8$). Danach hab ich mich kontinuierlier wieder hochgefoldet. Nach 8 Tagen war ich dann bei 73 $ und entschied mich aufzusteigen. Icg ging zu den 0.10/0.25 Tischen .
      Leicht fiel mir diese Entscheidung nicht, denn ich weiß, ein Downswing auf dem LEvel und meine bescheidene BR is dahin. Aber der Grund war, dass mir die Beginner Tische eindeutig zu tight waren, sprich da sind teilweise 6 PSler an einem Tisch. Da funktioniert die SSS nicht mehr wirklich. Zudem hat man arge Probleme seine Rakes abzuarbeiten. Ich hatte nach 8 Tagen noch gut 4200 vor mir.
      Auf 0.10/0.25 läufts bis jetzt ganz gut. Meine BR ist auf 89$ gestiegen und meine Rakes purzeln nur so dahin, da fast jeder Pot n raked Pot ist.
      Auch kommts mir so vor, dass sich hier viel mehr Fische im seichten Wasser treiben lassen, es wird um einiges loser gespielt. Oder eben weak-tight.
      Wobei mir schon auffällt, dass es auch einige wirklich gute Spieler gibt.

      Mein Ziel ist es nun, meine BR oberhalb von 70$ zu halten, sprich nicht wieder auf die Beginner Tische zurück zu müssen. So erhoff ich mir den Bonus zu erspielen und Ideal wäre es, wenn ich mit dem Bonus dann eine BR von über 200$ habe, dann würde ich alles übe 200$ auscashen und die 200 als Spielgrundlage behalten.

      so long,
      grüße Kashper
  • 25 Antworten
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      Schau doch mal in der ßbersicht, dort gibt es einen Abschnitt, der sich Erfahrungsberichte nennt. Dort wäre dein Thread deutlich besser aufgehoben.
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      damn, bitte verschieben
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Ich habe auch mal mit SSS angefangen, halte es aber mittlerweile für den falschen Weg, sich damit in den Limits hochzuspielen. Akzeptabel ist es imho nur für folgende Fälle: 1) absoluter NL Einsteiger 2) heftig angeschossene BR 3) psychologische Probleme mit dem Spiel (Stichwort: ich kann die Limits nicht schlagen). Sich nach einer kurzen Zeit SSS eher dem Thema "Fullstack" oder "flawless postflop play" zu beschäftigen halte ich für langfristig profitabler als Limitaufstieg ohne tiefergreifende Beschäftigung mit NL.
    • map0128
      map0128
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 78
      Also ich weiß gar nicht, was einige hier gegen SSS haben ...

      [img][IMG]https://img222.imageshack.us/img222/3324/nl2520061005ra9.th.jpg[/IMG][/img]

      Und jetzt möchte ich nichts mehr lesen von wegen ... "...Warum rentiert sich SSS nicht ..." oder "... SSS Fisch ..."
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Die SSS funktioniert als Strategie ebenso, wie die BSS.
      Beide können falsch angewendet nach hinten losgehen.

      Auf den ersten Blick ist die SSS zu Simpel um zu funktionieren.
      Allerdings gibt es beim Postflopplay doch einiges zu beachten!


      Für alle bei denen es nicht so läuft rate ich mal mein Video anzusehen.
      ---> Blog oder Video rubrik :)
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von FaLLout86
      Die SSS funktioniert als Strategie ebenso, wie die BSS.
      Beide können falsch angewendet nach hinten losgehen.

      Auf den ersten Blick ist die SSS zu Simpel um zu funktionieren.
      Allerdings gibt es beim Postflopplay doch einiges zu beachten!


      Für alle bei denen es nicht so läuft rate ich mal mein Video anzusehen.
      ---> Blog oder Video rubrik :)
      Beides zu können ist wohl auch gut. Ist ja auch nicht schlecht zu wissen, wie man gegen Shortys zu spielen hat. Die sind nämlich auch nicht unschlagbar...
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      Original von Mave34
      Ich habe auch mal mit SSS angefangen, halte es aber mittlerweile für den falschen Weg, sich damit in den Limits hochzuspielen. Akzeptabel ist es imho nur für folgende Fälle: 1) absoluter NL Einsteiger 2) heftig angeschossene BR 3) psychologische Probleme mit dem Spiel (Stichwort: ich kann die Limits nicht schlagen). Sich nach einer kurzen Zeit SSS eher dem Thema "Fullstack" oder "flawless postflop play" zu beschäftigen halte ich für langfristig profitabler als Limitaufstieg ohne tiefergreifende Beschäftigung mit NL.
      ich bin kein absoluter NL Einsteiger, trotzdem halte ich die SSS für eine gute Methode sich beim Online Poker relativ risikolos eine ordentliche BR anzuspielen.

      Langfristig würd ich SSS auch nicht spielen wollen, ist mir dann doch zu langweilig und Skill-unanbängig
    • DarkToon
      DarkToon
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 357
      Original von kashper
      Moinsn,

      fänds nice wenn hier mal n paar PSler ihre Erfahrungen bezüglich der SSStrategie posten würden.
      Hier steht auch noch einiges an Erlebnisberichten:
      Warum rentiert sich SSS nicht?

      Werde mich das nächste mal dann gleich hier melden, wenn ich was besonderes erlebt hat. Passt glaube ich besser hier.
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      jo fänds nice hier n paar andere Erfahrungen zu lesen
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Meine Erfahrung auf NL100:
      http://img183.imageshack.us/my.php?image=nl100fh7.jpg

      Aber ich mach mir da keine sorgen, das waren einfach die härtesten beats meiner bisherigen laufbahn. Dafür siehts ja sogar noch ganz OK aus.
      Also wenns normal scheisse läuft, kann man da sogar noch break even spielen.

      Zusammen mit NL 50 ists sogar noch im plus:

      http://img178.imageshack.us/my.php?image=nl50100ya4.jpg


      Ich spiels eigentlich auch nur für die FPPs. NL200 wäre vermutlich noch besser, aber im moment lieber nicht, solange das so abgeht.
      Aber an besseren gegnern liegts da nicht auf NL100. Das paradoxe ist ja, man will ja von nem gutshot gecallt werden, nur dass die dann immer treffen ist schon irgendwann frustrierend. Irgendwann fängt man dann natürlich auch an am longterm gedanken zu zweifeln, aber noch gehts ;)
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Also ich habe auch mit SSS angefangen. Hab davor nur NL um Spielgeld gespielt. Da SSS natürlich total simpel ist, hat es mich dermaßen gelangweilt, dass ich mit Freude bei $70 auf NL$5 Full Stack umgestiegen bin.
      Also ich kann wirklich nur jedem empfehlen SSS nur zu spielen, wenn es mit der BR knapp wird. Meines Erachtens nach ist es einfach langweilig und macht keinen Spaß. Da muss ich auch nicht Poker spielen, da kann ich genauso gut einen Job annehmen der monoton ist und mir genausoviel einbringt. :>
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      hab grad dein thread gelesen, liest sich sehr schön ;-)

      wie kommst du dazu fullstack zu spielen? ich wüsst nich nach welcher Strategie man da erfolgreich spielt, gibts da lektüre hier im forum?

      bei mir läufts bei NL25 weiterhin sehr gut.

      BR 129 $, noch 3500 rakes bis Bonus
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Naja bevor die Strategie Artikel über die Website zugänglich waren, gabs hier im Forum Artikel und nen SHC dafür. Auch für Bronze Member. Aber wenn du Silber wirst, kriegst du auch Zugriff auf die Full Stack Artikel.
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      jup das wusst ich, hab mich nur gewundert wie du als Bronze Member dazu kommst ;-)
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      also bei mir sieht er ziemlich silber aus ?(
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      ja mittlerweile
    • DarkToon
      DarkToon
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 357
      Ratet mal welche beiden Karten er hatte. ;)

      Party Poker
      No Limit Holdem Ring game
      Blinds: $0.05/$0.10
      4 players
      Converter

      Stack sizes:
      Hero: $1.95
      Button: $4.10
      SB: $13.10
      BB: $3.71

      Pre-flop: (4 players) Hero is UTG with A A
      Hero raises to $0.3, 2 folds, BB raises to $1.37, Hero raises all-in $1.65, BB calls $0.58 (pot was $2.97).

      Flop: 6 7 K ($3.95, 1 player + 1 all-in - Main pot: $3.95)


      Turn: K ($3.95, 1 player + 1 all-in - Main pot: $3.95)


      River: T ($3.95, 1 player + 1 all-in - Main pot: $3.95)


      Results:
      Final pot: $3.95
      BB shows Kh Ks
      Hero doesnt show Ah Ad
    • newGonzales
      newGonzales
      Global
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 116
      Habe auch mit SSS angefangen, aber da mich das dauernde Geklicke auf "Rebuy" gestört hat und ich nicht die richtigen Karten bekommen habe, um wirklich profitabel zu spielen, bin ich dann doch umestiegen. Spiele jetzt mit 50% maxBuyIn und freue mich, wenn ich die SSSler ins AllIn locken kann. Die wenigsten spielen das wirklich so, wie sie sollten. Mich freuts :D

      Dennoch würde ich jeden Einsteiger SSS empfehlen, wenn er es dann auch wirklich streng spielt und viel Geduld hat.
    • tehmiez
      tehmiez
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 38
      Ich muss wohl, aber ich höre immer nur Schlechtes.
      Tja dennoch mach ich es wie vorgeschrieben, sobals mein Geld endlich angekommen ist.
    • 1
    • 2