frage bzgl ebay

    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      tachchen,

      also...hab was bei ebay versteigert und jetz meinte der typ aufeinmal, dass bei meinen auktionen gepusehd werden würde und er mich bei ebay gemeldet hätte?( !!!)
      was kann jetz passieren?

      zu der sache:
      meine mutter hatte mal auf ne ganz andere aktion geboten (ohne meines wissens) ...er könnte nur das meinen.


      EDIT: er meinte gerade, wenn mein konto dienstag noch da is, entschuldigt er sich
  • 22 Antworten
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      Du hast dir nichts zu schulden kommen lassen.

      Also ignorier das ganze. Ebay wird daher auch nichts unternehmen.
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      Original von DrOhnE84
      Du hast dir nichts zu schulden kommen lassen.

      Also ignorier das ganze. Ebay wird daher auch nichts unternehmen.
      auch wenn se sehn, dass meine mutter (gleicher name) auf nen andern artikel geboten hat?
    • Sanexxx
      Sanexxx
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 114
      Original von MastaMANSON
      Original von DrOhnE84
      Du hast dir nichts zu schulden kommen lassen.

      Also ignorier das ganze. Ebay wird daher auch nichts unternehmen.
      auch wenn se sehn, dass meine mutter (gleicher name) auf nen andern artikel geboten hat?
      was meinst denn mit "auf anderen Artikel"?
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      na der typ hat bei mir ne jacke gekauft...
      und meine mutter hatte vor ca. 2 wochen mal auf ne tasche, welche ick verkauft hab geboten (wusste allerdings auchnichs davon) ...
      ka wie er das herausgefunden hat..

      naja und jetz meinte er, dass ick auf meine eigenen artikel biete und er mich bei ebay gemeldet hat.
    • Sanexxx
      Sanexxx
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 114
      Original von MastaMANSON
      na der typ hat bei mir ne jacke gekauft...
      und meine mutter hatte vor ca. 2 wochen mal auf ne tasche, welche ick verkauft hab geboten (wusste allerdings auchnichs davon) ...
      ka wie er das herausgefunden hat..

      naja und jetz meinte er, dass ick auf meine eigenen artikel biete und er mich bei ebay gemeldet hat.

      aso k

      dann kann ich nur das sagen

      Original von DrOhnE84
      Du hast dir nichts zu schulden kommen lassen.

      Also ignorier das ganze. Ebay wird daher auch nichts unternehmen.
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      ebay macht nie was die sind unfähiger als alle poker supports zusammen. außerdem hab ich mal ein so ne ebay mitarbeiterin kennen gelernt und nach paar bier meinte. das sie das schon mitbekommen würden aber nichts machen sind ja mehr gebürhen für ebay wenn der preis höher ist...
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      ist doch an der tagesordnung sachen selbst hochzubieten, da macht ebay doch eh nix >_<
      wenn ich für was nen mindestpreis haben will lass ich das auch wen bieten, is günstiger als wenn ich das einstelle^^
    • AgentSix
      AgentSix
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 3.296
      Original von MastaMANSON
      tachchen,

      also...hab was bei ebay versteigert und jetz meinte der typ aufeinmal, dass bei meinen auktionen gepusehd werden würde und er mich bei ebay gemeldet hätte?( !!!)
      was kann jetz passieren?

      zu der sache:
      meine mutter hatte mal auf ne ganz andere aktion geboten (ohne meines wissens) ...er könnte nur das meinen.


      EDIT: er meinte gerade, wenn mein konto dienstag noch da is, entschuldigt er sich

      LOL

      Ein Möchtegernhilfsscherriff und mehr nicht
      Das sind solche Leutz, die den ganze Tag nix anderes zu tun haben.
      Da wird garnix passieren und ende. Keine Sorgen machen ;)
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Mir hat Ebay mal eine Email geschickt, in denen sie mir auch vorgeworfen haben, ich würde Wettbewerbsverfälschung betreiben. Ich hatte damals auf ca. 20 Artikel eines Verkäufers jeweils 1 € geboten :tongue:

      Naja hab dann einfach eine Email zurückgeschrieben, in der ich erklärt habe, dass ich sowas nicht machen würde und auch überhaupt nicht wüsste was los ist.
      Danach habe ich nie wieder was davon gehört.

      Ich denke auch, dass da nichts passieren wird auch wenn der Fall hier vllt etwas eindeutiger ist. Solange das aber nicht deine ersten 2 Verkäufe waren würde ich mir keine Sorgen machen.
    • Nadiine
      Nadiine
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 29.02.2008 Beiträge: 32.765
      Glaube nicht, dass dir da was passieren kann. Kannst es ja auch begründen, dass deine Mutter nicht wusste wer der Verkäufer ist. Ärger gibt es glaub ich nur, wenn dass öfters der Fall wäre, also bei mehreren deiner Auktionen. Und immer der gleiche Bieter auftaucht, der das macht, dann wird es schon verdächtig. Aber so glaube ich nicht, dass es Ebay sehr interessiert was der Typ will.
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      Du solltest ihm mal deutlich sagen, dass er seine Hilfspolizistnummer woanders abziehen und dich gefälligst nicht grundlos beschuldigen soll. Dazu schickst du ihm noch ein Bild "mit schwarzem Rand" und passendem Titel
    • CuCbKu
      CuCbKu
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.511
      Original von MastaMANSON
      na der typ hat bei mir ne jacke gekauft...
      und meine mutter hatte vor ca. 2 wochen mal auf ne tasche, welche ick verkauft hab geboten (wusste allerdings auchnichs davon) ...
      ka wie er das herausgefunden hat..

      naja und jetz meinte er, dass ick auf meine eigenen artikel biete und er mich bei ebay gemeldet hat.
      ebay ist informiert!

      Gruss
      Eike
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Original von CuCbKu
      Original von MastaMANSON
      na der typ hat bei mir ne jacke gekauft...
      und meine mutter hatte vor ca. 2 wochen mal auf ne tasche, welche ick verkauft hab geboten (wusste allerdings auchnichs davon) ...
      ka wie er das herausgefunden hat..

      naja und jetz meinte er, dass ick auf meine eigenen artikel biete und er mich bei ebay gemeldet hat.
      ebay ist informiert!

      Gruss
      Eike
      ebay war doch schon informiert honk
    • Geldbote
      Geldbote
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 11
      Original von MastaMANSON
      na der typ hat bei mir ne jacke gekauft...
      und meine mutter hatte vor ca. 2 wochen mal auf ne tasche, welche ick verkauft hab geboten (wusste allerdings auchnichs davon) ...
      ka wie er das herausgefunden hat..

      naja und jetz meinte er, dass ick auf meine eigenen artikel biete und er mich bei ebay gemeldet hat.
      :D Na ja, ist schon merkwürdig, wieviele Mütter, Väter, Brüder, Schwestern, Freunde, oder andere Verwandte und Bekannte "rein zufällig" und natürlich vollkommen unwissend auf die Auktionen bieten, die man selbst in Ebay eingestellt hat...
      ...und wenn ich dann das zum Teil ahnungslose Gesülze hier lese... X(

      Fällt Ebay das auf und haben die berechtigte Gründe (IP. Adresse, Name + gleiche Ort (Stadt), gibt´s eine Sperre, wobei das Ebay-Mitglied und deren IP-Adresse und - wenn man Pech hat - auch Bruder oder Schwester (= gleicher Nachname, gleiche Adresse) ebenfalls gesperrt werden oder sind.

      Wer was anderes behauptet hat keinen blassen Schimmer - denen ist ihr Ruf und Leumund wichtiger als so ein popeliges Ebay-Mitglied mit ein paar Cent Gebühren im Jahr!

      Abgesehen davon ist das Pushen eigener Artikel schlicht eine Sauerei. Wer nicht gewillt ist seine Artikel für 1 Euro abzugeben, sollte sofort den Preis nehmen den er haben will oder den er zumindest haben muss.
      Wenn ich einen Pusher erwische - was ab und an vorkommt, weil die Leute entsprechend Dämlich sind - wird er bei Ebay gemeldet und fast immer wird etwas von Ebay unternommen und wenn derjenige nur verwarnt wird. Reicht meistens schon.
      Ich selbst will ja beim Pokern auch nicht beschissen werden oder das sich zwei, drei Leute am Tisch absprechen...


      Geldbote
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      also nene^^
      meine mutter ahtte das mit absicht gemacht...aber ICH wusste nichs davon^^
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      tjoar dann hat deine mutter wissentlich das angebot nach oben getrieben

      will ja nicht den moralapostel raushängen lassen, aber wenn ihr gesperrt werdet dann nicht ganz zu unrecht. immerhin muss ich ja quasi dafür bezahlen als käufer. daher ist schon gut das ebay dagegen vorgeht.
    • TimboTombo
      TimboTombo
      Global
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 855
      Im prinzip sind die Leute die nicht in der Lage sind unaufaellig hochzubieten selbst schuld.

      Dennoch: Ebay ist das ganze im prinzip egal. Problematisch wird es wenn dich ein Powerseller fertigmachen will, da jeder Powerseller einen privaten Ebayansprechpartner hat.
    • Bubulinohunter
      Bubulinohunter
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 961
      Auch ne Frage zu ebay aber ne ganz andere, hab schon die HIlfe bei Ebay durchgelesen etc. aber bin nicht ganz schlau geworden.

      Habe jetzt bei ebay 5 Sachen verkauft und müsste 10€ gebühren zahlen.
      Da gibts jetzt einmalzahlung lastschrift etc.

      Wann muss ich das jetzt zahlen? bekomme ich da ne mail mit rechnung?
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      theroretisch ziehen se dir das von deinem konto immer am ersten des nächsten monats ein (ich glaube lastschrift ist als standart drin)
    • 1
    • 2