Problem mit PostgreSQL-Installation

    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Wollte mir gerade besagtes Programm installieren und da erscheint doch plötzlich diese Fehlermeldung in der in meinen Augen nur "Bahnhof, Bahnhof und nochmals Bahnhof!" drinsteht:

      The PostgreSQL data directory must be on an NFTS formatted volume.
      If you wish to install the data directory on another type of partition (which is not recommended, and is unsupported) you must initialise the database cluster manually by running initdb.exe


      Bitte helft mir, ich stehe hier gerade hammermässig auf dem Schlauch, da ich auch nicht gerade der PC-Crack bin. Muss ich jetzt meine Festplatte neu formattieren? Ich hab so Angst um meine ganzen süssen Dateien und Programme. ;(

      Warum muss dass nur alles immer so kompliziert sein mit diesen Computern :(
  • 3 Antworten
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      das hast du schon richtig erkannt, die fehlermeldung besagt das pgsql auf einer NTFS partition installiert werden muss...

      was hast du für ein betriebssystem? schau doch mal per rechtsklick/eigenschaften der platte deiner wahl unterm arbeitsplatz welches dateisystem benutzt wird

      hast du nur FAT32 partitionen kommst du wohl nicht drum rum eine neue partition im NTFS format anzulegen, es sei denn es gibt eine möglichkeit pgsql auch auf FAT32 partitionen zu installieren

      hilfreiche links:

      http://de.wikipedia.org/wiki/NTFS
      http://www.pg-forum.de/

      edit:


      Sollten Sie ein FAT32 Dateisystem haben, ist eine Installation zwar möglich, erfordert jedoch ein wenig Handarbeit. Tablespaces werden auf solchen Partitionen allerdings nicht unterstützt.
      die info habe ich gerade gefunden... bin jetzt leider noch nith so fit in sachen datenbanken das ich sagen kann PO/PT brauch tablespaces. ich denke mal dafür installierst du eine pgsql datenbank.

      also entweder jemand der ein bisschen fitter im thema ist gibt dir das ok und sagt dir wie man das installiert oder du kommst um eine neue partitionierung nicht rum!
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Danke für die Antwort.

      Ich hab Windows XP und meine Festplatte ist ganz komisch partitioniert. Hab ich auch nicht selber gemacht. Jedenfalls sind aus einer Festplatte bei mir irgendwie drei entstanden...Sachen gibts ?( :D

      Naja...hab auch ziemlich viel Mist auf meinem Rechner, vielleicht tut so eine Aufräumaktion generell mal ganz gut. Muss ich mal jemanden auftreiben, der Ahnung hat. Vor allem möchte ich nicht meinen ganzen Krempel verlieren. Wie macht ihr sowas? Brennt ihr vorher alles wichtige auf DVD's? Ganz schöner Aufwand. Fühl mich ein wenig überfordert :P

      Achja...und ich hab ein FAT32-Dateisystem...was zum Teufel das auch immer zu bedeuten hat :D
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von derhansen1
      Muss ich jetzt meine Festplatte neu formattieren?
      Nein. Du kannst deine FAT32 Laufwerke in NTFS konvertieren. Dazu bringt Windows das Kommandozeilentool "convert" mit. Willst du z.B. deine Festplatte/Partition D: nach NTFS konvertieren, dann machst du folgendes:

      Start->Ausführen: cmd

      Es öffnet sich ein Fenster und du gibst ein:

      convert D:



      Warum muss dass nur alles immer so kompliziert sein mit diesen Computern :(
      Man darf da nicht so viel Respekt vor haben. Wenn man genau genug hinschaut, dann kommt immer eine 1 oder eine 0 raus.