Failed attempt to access account Moneybookers

    • cestlarue
      cestlarue
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 205
      Gestern Abend kam folgende email von "MoneyBookers"<no_reply@moneybkkoks.com> :

      "Attention!
      Dear Member Moneybookers,

      We recently noticed one or more attempts to log in to your moneybookers account from a foreign IP address..

      If you recently accessed your account while traveling, the unusual log in attempts may have been initiated by you. However, if you did not initiate the log ins, please visit moneybookers as soon as possible to verify your identity:
      https://www.moneybookers.com/app/login.pl

      Verify your identity is a security measure that will ensure that you are the only person with access to the account.

      Thanks for your patience as we work together to protect your account.

      Sincerely,
      2007 Moneybookers"

      Ich verstehe es so, dass sich jemand versucht hat einzuloggen, aber es nicht geschafft hat, richtig?

      Ich habe mich schon länger nicht mehr in meinen Moneybookers-Account eingeloggt, da ich zur Zeit ausschließlich Neteller benutze und habe das wenn dann auch nur von meinem PC aus gemacht. Auf dem Konto sind derzeit 35 cent.

      Jetzt weiß ich nicht genau wie ich vorgehen soll, ob große Risiken für die Sicherheit meines PCs bestehen und auch andere accounts von neteller und pokeranbietern in gefahr sind und ich besser Xp neu draufziehen sollte.

      Zuerst einmal besteht ja die Frage ob die mail auch wirklich von moneybookers kommt, denn ich habe schon öfter mails bekommen in denen ich angeblich Geld empfangen hätte, meist so um die 350€. Diese mails waren aber offensichtlich gefaked, um an meine Konto-Daten zu gelangen. Die gestern empfangene mail wirkt schon eher seriös und ich denke auch, dass sie von moneybookers stammt. Wenn ich mich also in mein moneybookers account einlogge werde ich gebeten mein Passwort zu ändern und als aktuelle seite wird mir auch der in mail geschickte link angezeigt (https://www.moneybookers.com/app/login.pl) allerdings macht mich die .pl endung ein wenig stutzig. originale moneybookers link?
      Einfach passwort ändern und gut is? oder system neu aufsetzen und in bessere viren programme investieren (benutze bisher nur antivir und ad aware)

      Im folgenden thread wird empfohlen eine neue emailadresse einzurichten und bei moneybookers zu ändern. Da ich keine Standard "Fehlgeschlagener Login"-Mail oder so bekommen weiss ich nicht obs halt reicht.
      Hackversuch auf Moneybookers

      Bin für alle tipps sehr dankbar
  • 9 Antworten
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      habe die gleiche mail zum ca. gleichen zeitpunkt bekommen :X

      sehr sehr sicher eine phishing mail
    • fwerner
      fwerner
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 697
      Original von cestlarue
      "MoneyBookers"<no_reply@moneybkkoks.com> :
      Öhm, random Phishingmail?! :rolleyes:
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Original von fwerner
      Original von cestlarue
      "MoneyBookers"<no_reply@moneybkkoks.com> :
      Öhm, random Phishingmail?! :rolleyes:
      glaube op hat sich hier verschrieben zumindest bei mir war mb richtig ausgeschrieben :D
    • cestlarue
      cestlarue
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 205
      Original von 3jersey3
      Original von fwerner
      Original von cestlarue
      "MoneyBookers"<no_reply@moneybkkoks.com> :
      Öhm, random Phishingmail?! :rolleyes:
      glaube op hat sich hier verschrieben zumindest bei mir war mb richtig ausgeschrieben :D
      ne, stimmt schon, hab auch zuerst an phishing gedacht, aber wenn ich normal auf moneybookers gehe steht halt genau die .pl adresse aus der mail. wenns die originale ist, wie wollen die denn dann an mein passwort kommen und ich nich irgendwie auf ne fakesite geleitet werde.

      kann es sein, dass moneybookers in regelmäßigen abständen immer eine passwortänderung beim login empfielt? dann könnten die beiden sachen gleichzeitig mich etwas verwirrt haben, obwohl sie halt garnicht zusammen hängen. habe mich wie gesagt ja schon länger nichmehr eingeloggt.
    • heiko78
      heiko78
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 552
      Der URL is korrekt!

      https://www.moneybookers.com/app/login.pl

      Das .pl steht für eine Perl-Datei und is nix anderes als .html, .php oder .asp etc ... Allerdings muss man auch auf die Verlinkung achten, wenn man mit der Maus drüber fährt. siehe weiter unten
    • animated
      animated
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 606
      habe diese mail auch vorgestern bekommen, denke aber dass es eine phishingmail ist. Der Link sieht zwar serioes aus, aber wenn man mit mit der Maus ueber den Link (ohne anklicken) geht, wird mir in der Statuszeile folgendes angezeigt: h**p://dpahl.com/www.moneybookers.com/app/

      sah mir irgendwie zu verdaechtig aus, google hat nicht viel ueber dpahl.com ausgespuckt, und deshalb hab ich die Mail geloescht.

      Habe mich dann selbst ohne Link bei Moneybookers eingeloggt und da kam keine Meldung von wegen Passwort aendern oder Identitaet verifizieren. Das Datum meines letzten Logins (kann man dort ja nachgucken) war auch richtig.

      mfg animated
    • cetchmoh
      cetchmoh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 707
      Das ist eine phishing-Site. Logins auf der Site werden beim ersten besuch getracked und abgespeichert mit der meldung dass email oder pw falsch sind (das captcha wird dabei komplett ignoriert). Der zweite login-versuch wird dann an mb weitergeleitet.
    • DasHaendchen
      DasHaendchen
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.150
      Wer sich über Links aus Mails auf seine Konto Seiten einloggt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. :rolleyes:
    • cestlarue
      cestlarue
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 205
      Original von DasHaendchen
      Wer sich über Links aus Mails auf seine Konto Seiten einloggt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. :rolleyes:
      ja dann kannst du mir wohl doch helfen, aber hat sich ja zum glück erledigt