Regel-Frage

    • ST8D
      ST8D
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 639
      Hi...

      Kann man, wenn man All-In geht, immer nur maximal das dazugewinnen, was man eingesetzt hat, oder bekommt man mindestens die Blinds?

      Bsp.:
      Blinds sind 800/1600, SB hat 700, geht All-In und gewinnt. Bekommt er jetzt 700 hinzu, oder bekommt er 1600 hinzu?

      Und noch ne Frage, die letztens bei einer Live-Runde aufkam:
      Gibt es das, dass die Blinds nicht nur nach Zeit steigen, sondern zusätzlich noch jedesmal, wenn jemand ausscheidet? Wir haben das nämlich so gespielt, und das war ziemlich schwachsinnig, weil die Blinds dann viel zu hoch geworden sind.
      Aber die anderen bestanden darauf, weil sie sagten, es sei so üblich und im Fernsehen (also bspw. bei der WSOP) würde das immer so gemacht.

      Ist das echt so? Oder ist es eher so, dass man entweder die Zeit nach Blinds erhöht, oder wenn jemand ausscheidet, aber nicht beides auf einmal?
      Aus dem Internet kenne ich´s bisher nur so, dass die Blinds rein nach Zeit steigen.
  • 15 Antworten
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      1. du gewinnst nur deinen einsatz
      also bei dem bsp. bekommst du 700 vom sb und 700 vom bb, wenn du gegen den bb gewinnst, da wenn du hier all in gehst, muss er nichts mehr
      nachlegen um zu callen. wenn du gewinnst bist du dann bei 2100.

      EDIT: achsoo der sb hat 700 und geht all in. dann muss er ja gar nicht all in gehen, weil die blinds in schon zum allin zwingen ;)
      und dann gewinnt er nur 700. also hat er danach 1400 und ist automatisch wieder allin, wenn der sb die 600 dann nachlegen würde.

      2. normale regeln sind nur nach zeit oder nach ner gewissen gespielten handanzahl. aber meistens ist es doch so, dass man nur nach der zeit spielt.

      edit: Wenn bei der WSOP jedesmal ein blind steigen würde, wenn jmd. ausscheidet, hätten die letzten an die 10.000 blinderhöhungen durchgemacht. maybe ein bissle viel ;)
      Bei der WSOP gehts nur nach der Zeit.
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      Original von cotd
      .................

      EDIT: achsoo der sb hat 700 und geht all in. dann muss er ja gar nicht all in gehen, weil die blinds in schon zum allin zwingen ;)
      und dann gewinnt er nur 700. also hat er danach 1400 und ist automatisch wieder allin, wenn der sb die 600 dann nachlegen würde.

      ..............
      nächste hand ist SB erstmal BU ... nurmalsoerwähnt.#
      hat also noch nen knappen orbit um chips zu gewinnen...
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      kA warum ich von HeadsUp ausgegangen bin :D
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      es gibt allerdings die möglichkeit nach gewisser anzahl an runden den blind zu erhöhen. Also wenn ein tisch 2 runden gespielt hat wird der blind erhöht. Das kenne ich noch und das ist eigentlich auch "fairer".

      Gibt es bei der WSOP eigentlich zeitliche begrenzung für entscheidungen!?
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Ich hab nur schnell ne kleine Frage und benütz einfach mal deinen Thread, weil der Titel ganz gut passt, ich hoffe mal OP is nich sauer =)

      Also nun zu meiner Frage. Ich hab jetzt schon von mehreren Leuten (eigentlich von Leuten wo ich mir sicher bin, dass ich mehr Ahnung von Poker hab, aber wie gesagt halt von mehreren) gehört, dass es eine Regel geben soll nach der ein Vierling 2er den Royalflush schlägt. Is doch absoluter Schwachsinn oder?
    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      totaler schwachsinn sogar...
    • HansWurst1985
      HansWurst1985
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 291
      lol...bitte artikel lesen :D
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Original von HansWurst1985
      lol...bitte artikel lesen :D
      Ich hab bereits TAF-Flyer verschickt =)
      Vorallem meint der eine immer, dass es in seinem Buch steht.
      Außerdem is in dem Buch ein Ranking wo Pocket 2er besser als Pocket 3er sind und er führt das immer auf die Regel 2222 vs RF zurück.
      Naja whatever hät mich auch gewundert wenn ich sowas verpasst hät :D
    • JoxxyK
      JoxxyK
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 1.264
      Gold-Member via Sportwetten oder wie?
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      Original von Giko1860
      Original von HansWurst1985
      lol...bitte artikel lesen :D
      Ich hab bereits TAF-Flyer verschickt =)
      Vorallem meint der eine immer, dass es in seinem Buch steht.
      Außerdem is in dem Buch ein Ranking wo Pocket 2er besser als Pocket 3er sind und er führt das immer auf die Regel 2222 vs RF zurück.
      Naja whatever hät mich auch gewundert wenn ich sowas verpasst hät :D
      Ah, steht dann wohl im Buch von diesem Lauzon..
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Original von JoxxyK
      Gold-Member via Sportwetten oder wie?
      Kann ja auch nich jeder lesen, aber irgendwann klappts vielleicht auch bei dir.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      dass es eine Regel geben soll nach der ein Vierling 2er den Royalflush schlägt.
      ich kenn die diskussion nur darüber, ob der fünfling etwa 5 asse genannt "Poker" den royal fush schlägt oder nicht. üblicherweise schlägt der fünfling den straight flush aber nicht den royal flush.

      einen fünfling kann es nur geben, wenn mit 1 joker gespielt wird. das habe ich bisher nur bei privatem draw poker und noch nie bei texas hold-em gesehen.

      gibt noch mehr so kram, wie round the "corner straight", etwa QKA23. das liegt unter dem drilling aber über dem 2pair. gibts im texas holdem auch nicht. oder einen halben flush, also 4 gleiche farben. aber frag mi net, wo der nochmal lag^^. glaub zwischen drilling und straight.

      PS: und dann gibts da noch den sechsling: Villain zeigt am SD 4 asse und grinst. Bud Spencer zeigt seine 5 asse ohne Joker. Terence Hill legt den Revolver auf den Tisch und zeigt 6 Asse.
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      hab neulich auch mal mit nem paar 2er gegen ne straight verloren. dabei is deuces doch das höchste vip-level auf party. mail an support is raus
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Original von Powaaah
      ...
      Gibt es bei der WSOP eigentlich zeitliche begrenzung für entscheidungen!?
      Jein, so wie ich es bis jetzt mitbekommen habe (die genaue Regel kenn ich nicht!) können die Mitspieler nach der Uhr rufen, also "Time", dann hat derjenige noch 60 sekunden zeit, zu handeln.
      Das gilt nicht nur für Mitspieler die in der Hand sind, sondern auch die, die z.B. preflop gefolded haben.
    • pils3
      pils3
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 2.010
      nicht zu vergessen die dutch straight :)