Hello, my name is Mr. WEAK ! [2nd Video is on!]

    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Hallo liebe Pokerstrategen,

      viele werden mich wohl aus dem 100NL SH Handbewertungsforum kennen, für die die mich noch nicht kennen ersteinmal ein herzliches Hallo :D
      Ich spiele mittlerweile um die 70 000 Hände NL100 mit mäßigem bis nichtvorhandenem Erfolg. Ich schaute Videos, bewertete Hände, diskutierte usw. doch es wollte einfach nicht klappen. In letzter Zeit war ich dann öfters ziemlich verzweifelt, weil ich einfach nicht rausfinden konnte, woran es lag.

      Gestern hab ich den Tipp bekommen meine DB mal durch Poker EV durchlaufen zu lassen um mir die Showdown/Non-Showdown Winnings anzeigen zu lassen. Das Ergebnis spricht Bände:



      Mir war bislang nicht klar, dass ich sooooviel Geld ohne Showdown verliere. Des Weiteren löste sich meine subektiv wahrgenommener Downswing in Luft auf, da ich über die 70k hands sogar über Equity runne. Interessehalber hab ich auch mal meine NL50 Datenbank durch PokerEV durchlaufen lassen, da ich dort auch kein großer Winner war. Das Ergebnis: Nahezu identische Ergebnisse wie auf NL 100.

      Jetzt ist natürlich die Frage: Was ändern?
      Ich denke, dass mein Postflop-Spiel im Allgemeinen viel zu weak ist. Ich habe selbst bemerkt, wie oft ich Geld allein durch die Line cbet Flop - c/f Turn - c/f River verliere.
      Meiner Meinung kommen in den Handbewertungsforen auch kaum solche Situationen auf, in denen ich viel zu weak scheine. Ich hab mir überlegt heute mal ein erstes Video aufzunehmen. Auch an Coaching habe ich schon gedacht.
      Ich bin auf jeden Fall für jeden Tip/Artikel- bzw. Videoempfehlung dankbar die mir helfen können mein Problem zu lösen.

      vielen Dank,


      blur


      EDIT:

      Bisherige Videos:

      blur 1: 05.08.08 (31 Minuten / 79 MB) >> DOWNLOAD <<
      blur 2: 08.08.08 (28 Minuten / 41 MB) >> DOWNLOAD >>
  • 13 Antworten
    • RicketyRick
      RicketyRick
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 92
      Hallo!

      Spiele auch regelmäßig NL100 allerdings Full-Ring, daher weiss ich nicht, ob man das so auf SH übertragen kann.
      Nach meiner Erfahrung spielen die Leute auf NL100 schon etwas besser und ein CB ist einfach nicht mehr akzeptiert. Insbesondere ein CB mit halber Potsize, damit kann man eher ne Falle stellen als jemand zum Folden bringen ;-)
      Bei ungefährlichen Unsuited Boards wird nahezu mit Any-Two gefloated.
      Der Gegnercall auf dem Flop sagt daher fast nichts, insbesondere wenn der Gegner Position hat
      CB und dann check/fold ist daher ein typisch weaker Zug. Die Überlegung CB muss also auf jeden Fall vor der Durchführung auch schon den Call und deine second Barrel berücksichtigen. In Position würde ich Headsup nahezu immer einen CB setzen, wenn die Gegnerstats das zulassen. OOP würde ich ihn nur dann machen, wenn ich bereit für eine second Barrel bin.
      Im Gegenzug dazu musst du den CB manchmal auch mit Any-Two angreifen. Kommt der CB und die Situation ist günstig (Position, Stats usw.) kommst du nicht drum rum auch mal kräftig zu reraisen (also nicht minraise).
      Problem bei der ganzen Sache: der zweite Schuss auf dem Turn bringt die Varianz zum Kotzen. Die Strecke wird holpriger und es geht stärker hoch und runter. Die Show-Down-Winnings können darunter natürlich auch leiden, weil dich deine Gegner bis zum River runtercallen.

      Statt CB würde ich manchmal als Agressor mit Any-Two check-raisen, wenn ich OOP bin. Werde ich dann gecallt/geraist, kann ich mir die second Barrel sparen und die Hand aufgeben, was meistens insgesamt billiger ist, als auf Flop und Turn zu betten.

      Hab den Fred in meinen Favoriten und bin gespannt, was noch kommt. Interessantes Thema!

      Gruss,
      Rick
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Hab jetzt schon mal paar Tips bekommen:

      - Preflop tighter spielen (~ 17/15)
      - Contibet Spots genauer wählen
      - Second Barrels bei guten Spots

      - Anfangstipp : Darüber nachdenken jeden Turn zu feuern der meine Equity verbessert (Turned FD,OESD, Gushot) bzw. bei Scarecards feuern.

      weiteres:

      In Position: Öfters Potcontrol + Call River mit Händen, die Showdown Value haben. Hände mit wenig bis keinem SD Value eher am Turn barreln.

      Out of Position: Weniger Hands ohne SD-Value contibetten, dafür c/c Turn mit Händen mit SD-Value (auf dry boards)
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      So, kleines Update:
      Ich hab mal ein knapp 30 Minuten langes Video aufgenommen, dass ihr hier downloaden könnt:

      ==> DOWNLOAD <==

      Würde mich sehr über ein Feedback bzw. Kritik freuen. Rege Beteilung in diesem Thread ist ebenfalls erwünscht:D

      Gruß
      blur
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      So, here we go:

      2:02: Rechts oben, A6o, am Button ist das ein 110 %-er First-In Raise, auch bei dem Shorty im SB, wenn er shoved bist du trotzdem häufig genug vorne

      2:49: Links unten, same here, ich steale mit K3s FirstIn am BU, ist Geschmackssache

      6:10: Rechts unten, easy shove gegen den Shorty, gar nicht drüber nachdenken, nh :)

      8:50: Links unten, SB completet, du checkst mit Q6s. Ich würde gegen einen opencomplete 70-80 % meiner Hände raisen - entweder er foldet, oder du bist PFA und hast Position, ist in jedem Fall derbe +EV!

      3bb-Raises vom BU find ich gut

      //
      Sicher, 18/15 spielt sich leichter, aber ich denke dass es für dein Spielverständnis und deine langfristige "Karriere" nur vorteilhaft sein kann, wenn du dich in Richtung LAG weiterentwickelst. Du bringst dich so in einige marginale Situationen, die sicher nicht einfach zu spielen sind, aber du machst dir sehr viele Gedanken um deine Entscheidungen, mehr als beim TAG-ABC-Spiel. Gerade in marginalen Situationen den Weg mit dem größten EV zu wählen ist super schwierig und erfordert viel Übung, aber im Hinblick auf deine Lifetimewinnings und dein zukünftiges Spiel auf höheren Limits ist ein looses Preflopspiel imo ein Muss. Schau dir mal die CR oder DC-Vids an, die spielen alle PFR 18,19,20+ und haben richtig sicken Erfolg damit. Zudem machts einfach mehr Spaß, finde ich :)
      //

      12:58 Links unten: CB am Turn mit 75o & OESD im unraised Pot. Das Board ist paired, zwei FD sind draußen und du hast 0 Showdownvalue, ah, haste ja dann auch selbst erkannt

      16:40 Rechts oben: ATs super easy UTG-Raise. Ist vllt. etwas untergegangen wg. dem AQ-Squeeze, sollte es aber nicht :) Zum AQ-Squeeze: Hätte er gepusht-->Call, gegen den 32/20 in jedem Fall. Der kann hier ja viel pushen, AJ oder AK mit FD und dagegen liegste ja gut vorne

      19:45: Links oben: Ich würde hier auch oft KTs raisen, da die drei Villains jedoch <50 BB haben würde ich mir erstmal günstig den Flop ansehen und dann weiterentscheiden. Hätten alle >100bb oder zumindest zwei von den dreien, ist ein Raise imo Standard, da du auch postflop ein wenig moven kannst

      27:50: Rechts oben: I'd muck KQo. Du hast "nur" 100 BB, und deine Hand ist nicht suited, insofern spielst du sie in vielen Fällen als TPGK-Hand, was gegen zwei Villains einfach suboptimal ist, da du bei nem Hit selten von der Hand wegkommst. Ich würde hier wegen den reverse implieds folden, in dem Spot kannste mit kleinen Pockets oder evtl. kleinen suited connectors viel profitabler spielen.

      28:35: Ich 3-bette da mal gerne mit 97s gegen den loosen BU-Raiser, ist aber Geschmackssache

      //
      Was mir auffällt, ist deine mangelnde Continuität bei Betsizes. Mal packst du nen BB drauf, wenn du isolierst, mal nicht. Mal raised du aus dem SB First in 3bb, dann wieder 4 (finde ich besser als 3 weil oop). Ich habe da eigentlich feste Betsizes, ist im Gegensatz zu variierenden Betsizes nicht exploitable
      //

      29:00: Links unten: Instamuck vs. MR wg. reverse implieds, siehe oben die KQ-Hand. Odds schön und gut, aber dieses Szenario (QJo Type Hands oop vs PFA) ist kaum +EV zu spielen /// am Turn würde ich nicht so hoch raisen. Du musst nur vor KT protecten, BDFD ist unwahrscheinlich. Raise lieber so auf 20-25, sieht bluffy aus und er wird häufig drübergehen!


      Alles in allem sind das aber eher kleinere Leaks, wenn überhaupt, über einige hier angemerkte Punkte kann man sicher diskutieren. Vom Postflopspiel hat man ja leider nicht so viel gesehen, das was ich gesehen habe hat mir aber gefallen, imo müsstest du guter Winningplayer auf NL100 sein. Nh, Sir :)
    • GermanEagle89
      GermanEagle89
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 23.850
      Hi blur88,

      hab die gleichen Probleme wie du. Meine Non Showndown Winnings gehen auch immer weiter in den Keller. Hänge auch noch bei Nl100.
      Werde dein Vid gleich mal angucken.

      Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg, wird schon werden.

      MfG
    • chickschecker
      chickschecker
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 843
      2:02: Rechts oben, A6o, am Button ist für mich nur zu 50% ein opener

      2:49: Links unten ich steale mit K3s FirstIn am BU zu 75%

      ~05:00 2nd barrels vermiss ich bei der 96s hand, wenn er keine Queen hat, wird er oft folden

      19:45: Links oben: Ich würde hier immer KTs raisen,
      nach 2 postern immer eine cbet am flop, die callen mit any 2

      24:00 oben links mit 99 gut gespielt

      27:50: Rechts oben: I'd muck KQo. Du hast "nur" 100 BB, und deine Hand ist nicht suited, insofern spielst du sie in vielen Fällen als TPGK-Hand, was gegen zwei Villains einfach suboptimal ist, da du bei nem Hit selten von der Hand wegkommst. Ich würde hier wegen den reverse implieds folden, in dem Spot kannste mit kleinen Pockets oder evtl. kleinen suited connectors viel profitabler spielen.
      Seh ich auch so aber du bekommst gute Odds und falls du ein Monster triffst gehts gegen die fishe rein, is easy call. Da du nie mit TP broke gehst

      29:00 QJ du triffst dein Top 2 am turn einfach betten nicht cr. cr sieht sau strong aus und der fish is da immer für nen call down mit any pocket gut



      ansonsten passiert in dem vid nix;
      nl100 is mal stink langweilig :)
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Nachdem ich jetzt auf 4 Tische umgestiegen bin hab ich jetzt auch mal Zeit mir über 2nd Barrel Spots mehr Gedanken zu machen. Was mir auch sehr hilft ist bei PartyPoker einfach die Speed-Tische wegzulassen, da mir bei wichtigen Entscheidungen einfach völlig die Zeit fehlt.

      Werd heute oder morgen noch ein Video aufnehmen. Ich Kann jedem nur empfehlen der Videos mit Camtasia aufnimmt sich auf CardRunners das Brystmar Video Tutorial (das, das 1 Minute lang ist, es gibt nämlich 2) unter "Special" anzuschaun. Man bekommt da echt eine ziemlich gute Videoqualität bei überschaubarer Größe raus.
      Werd jetzt mal die Session von gestern reviewen und eventuell ein paar interessante Spots posten.
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      So hab jetzt noch 2 Hände von gestern rausgesucht bei denen ich mir nicht sicher war ob es ok is, am Turn nochmal zu feuern:


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)&nbsp;&nbsp;&nbsp;
      Position:
      Stack
      BU:
      $111.78
      Hero:
      $116.33

      0.50/1 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with 9:diamond: , J:diamond:
      MP3 folds, Hero raises to $4.00, BU calls $4.00, 2 folds.

      Flop: ($9.50) K:spade: , 4:spade: , 3:heart: (2 players)
      Hero bets $7, BU calls $7.00.

      Turn: ($23.50) 9:spade: (2 players)
      Hero bets $16, BU folds.

      Final Pot: $39.50





      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)&nbsp;&nbsp;&nbsp;
      Position:
      Stack
      SB:
      $135.17
      Hero:
      $102.08

      0.50/1 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP3 with 8:spade: , 8:heart:
      Hero raises to $4.00, 2 folds, SB calls $3.50, BB folds.

      Flop: ($9.00) 6:club: , 2:heart: , 7:diamond: (2 players)
      SB bets $5, Hero raises to $16.00, SB calls $11.00.

      Turn: ($41.00) A:club: (2 players)
      SB checks, Hero bets $23, SB raises to $115.17 (All-In), Hero folds.

      Final Pot: $179.17
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      So, ich hab heute nochmal ein kleines Video aufgenommen, das wieder so um die 30 Minuten lang ist. Ich hab es glücklicherweise geschafft, die Qualität des Videos bei gleichzeitiger Verringerung der Größe weiter zu steigern:D
      Denke es sind ein paar ganz interessante Situationen dabei. Ich freue mich natürlich über jede Kritik.

      viel Spaß damit

      >> DOWNLOAD << (28 Minuten / 41 MB)
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      zu den Händen:

      1. nh!
      2. Wieso raist du? Du vertreibst schlechtere Hände und dich werden in der Regel wohl nur bessere callen. Es gibt keinen grund zum protecten, da die Donk so ziemlich immer weakness zeigt. Ich call Flop Turn und nehm mir am River CB oder folde, wenn er nochmal barrelt - meißt checken sie am River ihrne Trash weil sie keine Ballz haben. ;)


      zum Video:

      0.49 - RO - Gerade weil die Donk Potsize ist, hat er hier ne schlechte Hand!! Da ich in dem Spot aber nie raisen würde for Value, würde ich hier halt mal mit A-high Flop callen und dann gucken was am Turn passiert. Der Flopcall sieht halt schon stark aus, sodass sich Villain meißt in die Hose macht am Turn^^


      5.50 - OL - 2.Barrel mit dem Set Jacks find ich zu hoch. 28$ tuns da auch.

      7.40 - UL - Der Turnraise muss höher sein! Ich raise auf 9$ und bette den River zu 95% ca. 2/3 Potsize.

      10.30 - UL - Ich check den Turn behind, da er sowieso mit ziemlich viel Trash den FLop callt(siehe Hand zuvor am Turn) und ich von nem Bluff am River evtl noch Value bekomme. Seh hier außer dem OESD keine schlechtere Hand callen.

      14.00 - UL - Contibet vs zwei Gegner is pretty Standard!

      16.50 - RO - Ich bette auch mit Kings den Turn nochmal. Initiative abgeben suckt oop und außerdem kann er easy ne Q callen oder nen schlechteren Flushdraw etc..

      24.28 - UL - Ich bette im unraised Pot mein Botompair + Gutshot. Mann kann auch mal c/r, weil der Typ ja die ganze Zeit Positionbets brachte.

      26.30 - OL - Ich check/call den Turn. Seine Flopcallingrange hier ist so riesig, dass er die meißten Hände am Turn aufgibt. Ist ein super Board zum floaten für ihn. Wie gespielt c/c ich aber River, oder siehst du ne Hand die schlechter ist und uns callt??

      ;)
    • nelson
      nelson
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 1.517
      hi blur

      du kennst mich vieleicht unter den acc (violinolin?) schau mir mal deine vids an :) GL!
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Original von nelson
      hi blur

      du kennst mich vieleicht unter den acc (violinolin?) schau mir mal deine vids an :) GL!
      Jo ich kenn dich, hab dich schon öfters mal bei Party gesehn.
    • nelson
      nelson
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 1.517
      blur88_1.wmv
      6 min die 88 hand gegen den smale stack ich call das und spiel turn c/r
      und ich bette im SB immer 4$ 3 is zu wenig
      haette auch in das Jh5h3d board reingedonkt...