Erweiteretes SHC - Wie auf Raises nach einem reagieren?

    • PrinzKarneval
      PrinzKarneval
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2008 Beiträge: 25
      Hallo, ich habe mal ein Frage zum erw. SHC. Es sind nur Fälle angegeben in denen vor mir erhöht wurde. Angenommen ich sitze im SB mit ATo; 3 folds, MP1 calls, 1 fold, MP3 calls, 2 folds, Hero calls, BB raises, MP1 calls, MP3 folds. Und was mache ich da jetzt? Eine 3-Bet ist wohl schwachsinnig, da ich sonst nicht gecallt hätte. Eine 3-Bet gegen den BB steht nicht im Chart. Call nach einem Raise hinter mir gibt es auch nicht.

      Genauso was ist wenn ich SB AJo halte und nur gecallt wird. An sich müsste ich das SB-Chart anwenden aber eigentlich müsste hier doch geraiset werden.
  • 2 Antworten
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Nach einem Raise nach dir, für nur eine weitere Bet immer callen oder eben drüber gehen. Aber wenn du erst callst, dann wirst du danach auch nur callen, schließlich spielst du dann gegen eine noch stärkere Range des Gegners und eine 3-bet/ein Cap würde keinen Sinn machen.
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      Original von PrinzKarneval
      Genauso was ist wenn ich SB AJo halte und nur gecallt wird. An sich müsste ich das SB-Chart anwenden aber eigentlich müsste hier doch geraiset werden.
      Imho macht es Sinn erstmal in die Tabelle "Aktionen gegen Caller vor dir zu gucken", denn das ist ja die Situation. Wenn du siehst, dass du raisen darfst, tu es. Wenn da steht, dass du callen darfst, tu es. Wenn deine Hand da nciht aufgeführt ist, guck in die SB-Tabelle.

      So erschien es mir zumindest logisch beim verstehen der erw. SHC