Genügend BR/Skill für Aufstieg, aber Angst.

    • Dangelo
      Dangelo
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.650
      Guten Abend.

      Ich spiele seit etwa 6 Monaten mehr oder weniger aktiv (mit einigen größeren Pausen) und habe mit 50 $ + 100 $ auf Party angefangen. Meine BR vergrößerte sich dabei eigentlich kontinuirlich und ich bin nach nem etwas heftigeren, aber überwundeten Downswing auf NL50 nun bei einer Summe von 880 $ angelangt.

      Nach BRM könnte ich natürlich easy auf NL100 aufsteigen.

      Aber: Ich traue mir momentan nicht mehr zu als parallel zu NL50 einbißchen auf NL100 zu shotten (1-2 Tische). Es läuft zwar nicht schlecht, aber ich fühle mich einfach noch unwohl auf dem Limit. NL50 mit 16 Tabling macht mir momentan einfach noch Spaß und ich bin hier relativ erfolgreich.

      Zugegebenermaßen setzt sich meine BR auch stark aus Boni zusammen bzw. Rakeback.

      Dennoch glaube ich, dass es nicht richtig ist den Aufstieg nicht zu vollziehen. Und je länger es dauert, desto schlimmer wird es.


      Wie seid ihr mit solchen Situation umgegangen? Die Aufstiege vorher waren nicht so sehr mit Problemen verbunden. Hier ist es aber anders.


      Dangelo
  • 10 Antworten
    • RudiRollig81
      RudiRollig81
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 894
      Hi, also mit 880 würd ich eigentlich noch nicht NL100 spielen...ich habe mit 1200 angefangen und bin beim ersten bösen down auf 550 runter...dann wieder hoch mit NL50 auf 1300 und da hab ich dann den 2ten shot gewagt..bin jetzt auf 1800...

      Greetz
    • niknik88
      niknik88
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 4.017
      Original von RudiRollig81
      Hi, also mit 880 würd ich eigentlich noch nicht NL100 spielen...ich habe mit 1200 angefangen und bin beim ersten bösen down auf 550 runter...dann wieder hoch mit NL50 auf 1300 und da hab ich dann den 2ten shot gewagt..bin jetzt auf 1800...

      Greetz
      #2 Würde auch mit 880 noch nicht aufsteigen. sind ja grad 44 BI und das is auf NL 100 vllt n bissl wenig.
    • Blennus
      Blennus
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 841
      Ich würde dir raten noch etwas mit dem aufstieg zu warten, nicht weil ich denke dass 44BI zu wenig sind, sondern weil du dich auf NL100 nicht wohl fühlst, dann spiel eifach weiter NL50.

      Irgendwann kommt dann einfach der Moment an dem du dir denkst das es Zeit ist NL100 etwas ausführlicher zu shotten und irgendwann spielst du dauerhaft auf NL100.
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      same here.

      Bin auch bei ~850$, gerade aber einfach keine Lust auf NL100 aufzusteigen da NL50 mein absolutes Wohlfühllimit ist.

      Habe auch keine Lust auf nen Down der meine halbe BR auffrisst, deswegen werde ich wohl erst mit 1000$+ aufsteigen und bei nem down schnell wieder absteigen.

      Ich will NL100 auf jeden Fall irgendwann spielen, aber im moment reichen mir die 10-15 Stacks Swings auf Nl50 vollkommen :>
    • Insomnia
      Insomnia
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 4.203
      Wenn du dich auf NL100 nicht wohl fühlst, dann lass es einfach!
      Ist eine sehr gute Eigenschaft, sone innere Angst zu haben.
      Solltest natürlich dann, wenn du glaubst NL50 locker zu schlagen, mal NL shotten bis zu dich da sicher fühlst.
      So habe ich das mit NL$200 BSS gemacht... brauchte ca. 5 Anläufe weil ich vorher immer instantly aufe Fresse bekommen hab
    • elpollo123
      elpollo123
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 50
      ich bin auch erst so mit 1,1k auf Nl100 aufgestiegen, weil ich mir dachte das es einmälig mal Zeit wird. am anfang war ich wie eigentlich bei jedem limit aufstieg erstmal sehr zurückhaltend, aber das legt sich schnell. wenn man sich erstmal an die betgrößen gewöhnt hat kommt es doch eigentlich aufs gleiche raus.
      und einen skillunterschied kann ich zumindest auf everest nicht feststellen.
      ich bin sogar der meinung das die Leute auf NL100 noch schlechter sind als auf NL50.
    • Marci123
      Marci123
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.953
      Mir geht es genau wie euch... Nur eben mit NL400.
      Ich scheine NL200 recht gut zu schlagen und hab jetzt auch schon >130 Stacks für NL400.
      Traue mich aber irgendwie noch nicht dauerhaft auf dem Limit zu spielen weil es mir einfach so vorkommt als ob die Spieler auf NL400 einfach komplett anderst spielen.
      Naja, werd jetzt wohl mal NL400+ auf Titan antesten und auf Stars weiterhin NL200 totgrinden.
    • miGi
      miGi
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 3.613
      bin mit erst mit 800$ auf NL50 und mit 1.5k auf NL100 hoch. Geh erst hoch, wenn du dich sicher fühlst!

      Aber gibt wohl 2 Arten von BRM:
      großes Polster -> große Downswings können auf einem Limit ausgefochten werden
      kleines Polster -> man muss bei nem Down halt schnell mal ein Limit runter!

      Ich bleib lieber auf ein und dem selben Limit, gewöhnung an die Spieler usw. :)
    • CardQueen
      CardQueen
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2008 Beiträge: 169
      moin moin..kurze Frage zum Aufstieg

      Es ist ja nun so, das sich viele Gedanken darüber machen wann man in das nächste Limit aufsteigen soll ( geht mir genauso)
      Schrubbe nun auch schon Tag für Tag NL 100 und hab auch laut BRM genug Polster für NL 200.
      Jetzt hab ich mir Überlegt ob es sinnvoller ist direkt aufzusteigen oder eher sich mit ein paar Tables vom neuen limit erst vertraut zu machen und sie nebenher laufen zu lassen(neben den NL100ern).

      und somit nach für nach mehr NL200er aufzumachen, wenn ihr wisst was ich meine ;)

      würde gern mal ein paar Meinungen hören...danke schonmal im vorraus

      lg CardQueen
    • Metatron
      Metatron
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 7.048
      Original von CardQueen
      moin moin..kurze Frage zum Aufstieg

      Es ist ja nun so, das sich viele Gedanken darüber machen wann man in das nächste Limit aufsteigen soll ( geht mir genauso)
      Schrubbe nun auch schon Tag für Tag NL 100 und hab auch laut BRM genug Polster für NL 200.
      Jetzt hab ich mir Überlegt ob es sinnvoller ist direkt aufzusteigen oder eher sich mit ein paar Tables vom neuen limit erst vertraut zu machen und sie nebenher laufen zu lassen(neben den NL100ern).

      und somit nach für nach mehr NL200er aufzumachen, wenn ihr wisst was ich meine ;)

      würde gern mal ein paar Meinungen hören...danke schonmal im vorraus

      lg CardQueen
      also wenn du normal so 9-16 tablest, würde ich nicht unbedingt gleich komplett umsteigen, sondern erstmal paar tische, bis du dich dran gewöhnt hast (vor allem auch an die neuen betsizes etc.). so hab ichs zumindest immer gemacht bisher.