Qualifiers spielern = dumm?

    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Hab ich nen Denkfehler oder bezahlt man bei Qualifiern doppelten Rake?

      angenommen ich spiele einen Qualifier für 11$ (10$ + 1$ rake) bei dem für alle 11 Teilnehmer ein Buy-in für eine 110$-Event (100$ +10$ rake) in den Prize-pool wandert, dann bezahle ich doch effektiv doppelten Rake, oder nicht?

      Bei Sub-Qualifiern wirds dann ja wirklich ekelig^^
  • 16 Antworten
    • SaschaH78
      SaschaH78
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 27
      nee, du verunsicherst mich jetzt aber auch etwas !?!?!

      Du Zahlst ja beim Qualifier 10+1$ und gewinnst den Eintritt für den 100+10$ Event. Den Rake für den 100+10$ Zahlst du ja nicht, hast du ja mit deinem Ticket gewonnen.

      -> du zahlst imo weiniger Rake wie wenn du dich direkt ins 100+10$ einkaufst (1$ vom Quailfier).

      Gruss
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      der Prizepool des Qulifiers (wieviele Tickets also vergeben werden) hängt aber ja von der Anzahl der Teilnehmer ab.

      Im Endeffekt zahlt man mit seinem Buy-In eben 10$ in den Prize-pool und von dem werden dann Tickets "gekauft" und an die Gewinner verteilt (jetzt mal bildlisch gesprochen). Beim "Ticketkauf" wird aber wieder Rake bezahlt und dadurch zahlen wir doppelt Rake.

      Wir würden nur einfachen Rake zahlen, wenn beim obigen Beispiel für alle 10 Teilnehmer schon ein Ticket in den Prizepool kommt, afaik wären es bei so einem Beispiel aber immer 11.
    • DocBru
      DocBru
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 904
      Jo ist richtig, du zahlst für den Qualifier Rake und im Prizepool ist das Rake für das Tourney eingerechnet..

      obs dumm ist zu spielen, hängt von deinem skill ab und ob du per qualifier billier ins tourney kommst als ohne ;)
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      korrekt. Allerding konkret nicht doppelten rake sondern gar etwas mehr.

      11 § buy und jede 11 qualified = 121 $ payed to play a 100+10 tournament. ich hoffe dein beispiel war aus der luftgegriffen, sonst isses ja schweinerei.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      ich meine die normalen Qualifier auf Party waehren nach dem Prinzip aufgebaut...kann aber gerade nich nachgucken
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 12.081
      Doch, ist eigentlich Standard so.

      Ist jetzt aber auch nicht wirklich neu, hab ich mir auch schon vor Ewigkeiten Gedanken dazu gemacht.

      Wird es vlt. dadurch ausgeglichen, dass man ja auch 2 Turniere spielen darf (falls man sich qualifiziert) und in beiden seinen Skill auspacken kann und muss, wodurch sich ja auch der ROI dementsprechend mitentwickeln könnte (der durch diese Rake-Berechnung dann wieder normalisiert wird)?
    • londman
      londman
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 540
      Hast scho recht, kriegst ja auf den meisten seiten auch auf beide Sachen Punkte und Rakeback.
      Da die meisten die Qualifier spielen nicht die nötige BR ham, musste aber anders rechnen.
      z.B.
      1 * 100$ Turnier kostet meist 9$ rake
      10 * 10$ Turnier aber 10$ rake

      Das heisst wenn du immer nur ein Quali für ein grosses Turnier spielst isses +-0 was den Rake angeht.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      natuerlich zahlst du mehr rake. sonst wuerden die sites doch die qualifier fuer lau anbieten. als ob das realistisch waere ;)

      bei normalen mtts zahlst ja auch rake - und letztlich ist das doch nix anderes, der preis ist halt kein geld, sondern ein ticket mit geldwert.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      man zahlt zwar mehr rake, aber insgesamt zahlt man als guter Spieler trotzdem weniger.
      Wenn du z.B. bei einem Qualifier für 10$ +1$ Rake jedes 5.mal ein Ticket für ein $100 By-In Tunier gewinnst, zahlst du zwar 5$ mehr Rake, insgesamt aber nur 55$ und hast somit 45$ gespart.
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      jedesmal wenn du dich an einen cash tisch im netz setzt spielt du mit bereits geraktem geld ( es sei denn du bist neu)
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      hm....habt recht im Prinzip isses nix anderes als wenn ich an nem normalen kleinen Turnier tielnehme und wenn ich Gewinne mit dem Geld an nem großen Teilnehme.

      => Qualifiers spielen, die für Turniere sind, bei denen man von der BR nicht mitmachen könnte ist kontraproduktiv fürs BRM^^
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von jukeboxheroo
      jedesmal wenn du dich an einen cash tisch im netz setzt spielt du mit bereits geraktem geld ( es sei denn du bist neu)
      Genau das ist der springende Punkt!
      Mit einem Qualifier zahlt man zwar den Rake doppelt, aber auch ohne Qualifier zahlt man den Rake doppelt, da man das Geld ja beim Pokern, wo man Rake bezahlt, erspielt hat.
    • PapaBlues
      PapaBlues
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 111
      Mal abgesehen vom Rake.
      Wie steht es mit dem Zeitaufwand?
      Angenommen Deine Gewinnrate pro Std. im Cashgame ist höher als $Ticket/Anzahl Std. Qualifier?
    • londman
      londman
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 540
      Original von PapaBlues
      Mal abgesehen vom Rake.
      Wie steht es mit dem Zeitaufwand?
      Angenommen Deine Gewinnrate pro Std. im Cashgame ist höher als $Ticket/Anzahl Std. Qualifier?
      Iss nur von Bedeutung wenn deine einzige Motivation Geld ist.
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      Original von NoSekiller
      hm....habt recht im Prinzip isses nix anderes als wenn ich an nem normalen kleinen Turnier tielnehme und wenn ich Gewinne mit dem Geld an nem großen Teilnehme.

      => Qualifiers spielen, die für Turniere sind, bei denen man von der BR nicht mitmachen könnte ist kontraproduktiv fürs BRM^^

      naja, aber ich darf ja wohl mit ner 8k br 10$ die woche investieren, um alle 3 oder 4 wochen mal beim 1.5 mio auf stars mitzuspielen, oder?
      ich seh das eher so, als würd ich mir 11 $ auscashen um ins kino zu gehen ;)
    • grelet
      grelet
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.433
      dumm ist der der dummes tut