NL100 will einfach nicht laufen

    • Dauser
      Dauser
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 498
      Hi,

      hab seit Juli mit BSS FR angefangen, nachdem mir die SSS aufgrund Downswingaments keinen Spaß mehr gemacht hat.
      Erst ein paar hundert hände NL25 gespielt und ein paar tausend Hände NL50 (hatte beim Umstieg schon die BR für NL100). Jetzt hänge ich allerdings auf NL100 fest und komme nicht weiter.
      Spiele übrigens auf Titan.

      Hab hier mal n paar Screens gemacht:




      Vielleicht fällt dem einen oder anderen ja etwas in den stats auf, das auf bestimmte leaks schließen lässt.

      Hab irgendwie keine Lust jetzt einfach weiterzugrinden, weil ich scheinbar keine große edge habe.

      Werd mir jetzt erstmal dieses Video anschaun. Hab schon alle anderen FR-Videos von NL50 und NL100.

      Bin dankbar für Tipps und anmerkungen aller Art!
  • 15 Antworten
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Ich kann jetzt nix schlimmes an den Stats erkennen. Aber vielleicht solltest du generell erstmal so mind. 10k Hände auf NL50 spielen, um dich besser an die BSS zu gewöhnen. Finde beim Umstieg von SSS auf BSS nach paar Hundert NL25 Händen und nicht einmal 3k Händen auf NL 50 gleich auf NL100 aufzusteigen bissi krass...ganz abgesehen davon, ob man die Bankroll dafür hat.
    • Dauser
      Dauser
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 498
      ich hab noch auf fulltilt ca. 8,5k hände auf NL50 mit 4,3BB/100 gespielt, die auf dem screen nicht zu sehen waren.
      ich werd jetzt versuchen n paar mehr hände zu posten und mich zwingen höchstens 6 tische zu spielen und trotzdem ncihts anderes machen als pokern.
    • Freaky45
      Freaky45
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.571
      würde einfach mal behaupten, dass du zu schnell aufgestiegen bist. die 2K hands sind überhaupt keine samplesize, ob du das limit überhaupt beatest.
      Jetzt rächt sich das halt-
      8K hands sind auch noch keine samplszire
    • RicketyRick
      RicketyRick
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 92
      Mmm, mir fällt da ein mögliches Leak auf: Du defendest den BB nicht ausreichend. Der Fold BB to Steal sollte so um die 50% sein. Der Win w/o Blind ist nämlich eigentlich ganz gut, dadurch, dass du dir den Blind klauen lässt, bist du aber nicht mal break-even. Insbesondere wenn ich einen hohen Attempt to Steal beim Button/Cut-Off oder Small-Blind sehe, reraise ich teilweise zu Beginn meiner Session mit any-two um die Jungs gegen mich tight zu bekommen. Wenn sie dann raisen, kann ich von einer eingeschränkten Range ausgehen und entsprechend handeln. Videos von Kendo sind da ziemlich aufschlussreich.
    • DrObst
      DrObst
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 737
      Original von RicketyRick
      Mmm, mir fällt da ein mögliches Leak auf: Du defendest den BB nicht ausreichend. Der Fold BB to Steal sollte so um die 50% sein.
      tatsächlich? ?(
    • aesche69
      aesche69
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.337
      ich spiel zwar nur sh aber 50% fold bb to steal ist eindeutig zu wenig! da müsste denk ich so um die 80-85 passabler sein!
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Ich hab beim Fold-To-BB 78 % (hauptsächlich NL100/NL200 SH) und finde noch mehr defenden braucht man auf den Limits nicht.

      Gegen sonderlich aggro Stealer muss man sich sowieso anpassen - ber gerade Small Stakes FR wird noch nicht wirklich aggressiv Blinds geklaut sodass die bereits erwähnten 80 - 85 % sicher ein guter Wert sind.

      50 % bei NL100 FR ist imo kompletter Spew.

      @OP ... würde dir auch raten noch weitere 10 - 15k Hands auf NL50 zu verbringen und dann NL100 nochmals antesten. Wobei alle diese Samplesizes eigentlich nicht viel aussagen.
    • RicketyRick
      RicketyRick
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 92
      Mmm, witzig ... wenn ich "Fold BB to Steal" so im Netz suche, sehen das eine Menge Leute doch eher bei 55-60%. Bei Werten wie 70 sehe ich in diversen Foren immer wieder Statements wie "if you are folding 2/3 or more then it's profitable to open any 2". Jeder der einen Fold BB to Steal bei über 70 hat, wird von mir mit any two geraist. Wenn ich auf 3BB raise, muss ich im SB nicht mal 66% Stealerfolg haben, damit das profitabel ist. Wenn du über 80% Fold BB to Steal hast, mach ich dich damit arm ;-)

      Den Fold SB to Steal sehe ich da eher bei 80%.

      Lieg ich damit so falsch?? Ich sehe mich selber noch als Anfänger und lass mir gerne das Gegenteil vorrechnen. Danke euch!
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      wenn einer mit 50% der hände blinds defendet kannste ja deine komplette stealingrange profitabel drüber pushen

      Handbereich mit größerer Equity als 60%:
      Hand
      Spieler 1: 22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J6s+, T7s+, 98s, A2o+, K2o+, Q6o+, J7o+, T9o

      und du hast dann halt leider nicht immer AA KK o.ä. zum callen. wenn sich jemand damit auf dich einstellt wirds schwer für dich wennd nich flexibel bist.


      aber jetzt mal abgesehen von der statistik- gegen nen nit kannste ja any two profitabel defenden allerdings gegen thinking player ists glaub ich nicht profitabel.

      falls man selbst in den blinds ist hängts ja auch vom stealer ab- ich z.b. folde gegen unknown noch recht häufig, dafür defende ich bei bestimmten kandidaten recht häufig
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von RicketyRick
      Mmm, witzig ... wenn ich "Fold BB to Steal" so im Netz suche, sehen das eine Menge Leute doch eher bei 55-60%. Bei Werten wie 70 sehe ich in diversen Foren immer wieder Statements wie "if you are folding 2/3 or more then it's profitable to open any 2". Jeder der einen Fold BB to Steal bei über 70 hat, wird von mir mit any two geraist. Wenn ich auf 3BB raise, muss ich im SB nicht mal 66% Stealerfolg haben, damit das profitabel ist. Wenn du über 80% Fold BB to Steal hast, mach ich dich damit arm ;-)

      Den Fold SB to Steal sehe ich da eher bei 80%.

      Lieg ich damit so falsch?? Ich sehe mich selber noch als Anfänger und lass mir gerne das Gegenteil vorrechnen. Danke euch!
      Du richtest deinen Fold To Steal nicht nach irgendwelchen Zahlenwerten sondern der Stealing Frequency deiner Gegner. Und da auf NL100 größtenteils Nits rumlaufen die nicht viel Blindstealing betreiben, sondern oft berechtigte Hände haben bringt's nicht viel wenn du sehr marginale Hände callst mit denen dann OOP ohne Ini dastehst wie der Ochs am Berg. Und wenn diese Supernits regelmäßig mit Trash 3bettest wird's nicht lang dauern bis die ihr AQ, AK oder JJ+ das sie nicht so selten haben werden einfach 4betten oder drüberpushen.

      Wenn ich sehe dass jemand meine Blinds mit 30 %, 35 % oder noch mehr vom BU oder CO attackiert - DANN setze ich mich auch dementsprechend zur Wehr. Dann werden Pockets und manchmal SC ge3bettet, dann wird ATs, KJs und so Zeug izi mal gecallt usw. Gegen diesen speziellen Gegner werd ich dann sicher nicht zu 80%+ meine Blinds aufgeben ;-)
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      Original von tomsnho
      Original von RicketyRick
      Mmm, witzig ... wenn ich "Fold BB to Steal" so im Netz suche, sehen das eine Menge Leute doch eher bei 55-60%. Bei Werten wie 70 sehe ich in diversen Foren immer wieder Statements wie "if you are folding 2/3 or more then it's profitable to open any 2". Jeder der einen Fold BB to Steal bei über 70 hat, wird von mir mit any two geraist. Wenn ich auf 3BB raise, muss ich im SB nicht mal 66% Stealerfolg haben, damit das profitabel ist. Wenn du über 80% Fold BB to Steal hast, mach ich dich damit arm ;-)

      Den Fold SB to Steal sehe ich da eher bei 80%.

      Lieg ich damit so falsch?? Ich sehe mich selber noch als Anfänger und lass mir gerne das Gegenteil vorrechnen. Danke euch!
      Du richtest deinen Fold To Steal nicht nach irgendwelchen Zahlenwerten sondern der Stealing Frequency deiner Gegner. Und da auf NL100 größtenteils Nits rumlaufen die nicht viel Blindstealing betreiben, sondern oft berechtigte Hände haben bringt's nicht viel wenn du sehr marginale Hände callst mit denen dann OOP ohne Ini dastehst wie der Ochs am Berg. Und wenn diese Supernits regelmäßig mit Trash 3bettest wird's nicht lang dauern bis die ihr AQ, AK oder JJ+ das sie nicht so selten haben werden einfach 4betten oder drüberpushen.

      Wenn ich sehe dass jemand meine Blinds mit 30 %, 35 % oder noch mehr vom BU oder CO attackiert - DANN setze ich mich auch dementsprechend zur Wehr. Dann werden Pockets und manchmal SC ge3bettet, dann wird ATs, KJs und so Zeug izi mal gecallt usw. Gegen diesen speziellen Gegner werd ich dann sicher nicht zu 80%+ meine Blinds aufgeben ;-)
      seh ich auch so
    • Dauser
      Dauser
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 498
      vielen dank für die ganzen tipps und die diskussion!
      ich habe vor nochma mindestens 500$ auf NL50 zu machen in möglichst wenigen händen bevor ich wieder aufsteige.
      werde mich dann nochmal melden.
      bis jetzt läufts auf NL50 aber auch bescheiden :(
      Gruß
    • Dauser
      Dauser
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 498
      Ich dreh am Rad! Es läuft einfach keinen Meter:

      ich streng mich wirklich an und mach tableselection wie noch was (mit http://www.tableratings.com) aber es geht einfach nur bergab.
      Meine stats sind ja eigtl ok aber ich muss irgendwo krasse leaks haben.
      Hat vielleicht jemand lust mich mal zu obsen? Kann auch n winnigplayer auf den micros sein, der grad mal langweile hat.
      Skype: ein-guter
      bin auch sonst dankbar über jeden weiteren Tipp!
    • pokerskiller
      pokerskiller
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 182
      du verlierst zuviel geld ohne showdown.

      mehr 2nd und 3rd barreln.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Sorry, aber deine Samplesize ist ein Witz. 3000 Hände, das schaffe ich an guten Tagen in 6h. Da bin ich sogar manchmal 15 PTBB down. Spiele erstmal mehr Hände, ab 25k kann man schon gut Tendenzen sehen.