BR-Build: BSS vs. SSS vs. ?

    • Turbocopter
      Turbocopter
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 193
      HI,

      immo möchte ich meine BR mit Omaha rebuilden bzw. mich voll auf Omaha konzentrieren. Ich habe vorher NL100 gespielt und bis hoch zu den 60ern SnGs auf Stars. Zudem auch HU und MTTs. Erfahrung ist somit schon vorhanden, was Board-Texturen etc. angeht.

      Kommen wir zu meiner eigentlich Frage: Meine BR beträgt immo ~350$ (+260$ Boni auf Stars). Spiele immo auf Titan noch, wollte aber eigentlich zu stars wechseln, um dort den Bonus zu clearen. Da ich aber jetzt aber irgendwie finde, dass Titan deutlich fishiger ist auf den micros, weiss ich net so richtig was ich machen soll. Zudem höre ich auch immer wieder was, dass BSS unsinnig!? wäre auf den Micros. Heisst das jetzt ich spiel z.B. SSS auf PLO20 oder wie?! Möchte wie gesagt schnell aufsteigen (wer will das nicht) und natürlich auch mein Spiel verbessern, aber die Frage ist, ob das jetzt auf PLO10 so möglich ist mit BSS. Daher wäre ich über Vorschläge über mein weiteres Vorgehen dankbar.
  • 11 Antworten
    • KorW
      KorW
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 940
      zwischen was sinn und unsinn ist muss jeder selbst unterscheiden.
      die plo-micros auf stars sind x-tra-fishig und höchst profitabel.

      nur ist omaha halt die varianz pur.
      ich selbst spiele sss auf plo 10 und bin im august jetzt knapp 20 stacks up.
      im juli break even
      und im juni 24 stacks down.

      mit deiner br kannst du nen shot sss plo25 wagen, solltest aber mit 5-10 stackswings in beide richtungen pro session rechnen können/müssen.
      tiltresistenz bei plo ist alles ;)
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      mmh spiel selber im moment nur aus spass ein bischen plo10 auf stars und würde vom gefühl her sagen fang direkt mit bss sh an.
      die leute sind sowas von schlecht, da brauchste echt nur auf die nuts / 2nd nuts drawen und wenn du hittest potsize durchballern, es called sowieso irgendwer.
      ist schon krass, bin im moment auch immer mal wieder am überlegen komplett zu wechseln weil mich nlh cashgame pur anpisst und sngs iwie zu schnell tilten lassen. :D
    • lezgo
      lezgo
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.182
      ich denk mir auch in jeder upswing session "yeah hammer ich steig um auf omaha" bis dann mal die varianz umschlägt...
      überhaupt hab ich das gefühl das omaha die beste nutte der varianz is ^^

      naja zum eigentlich thema würd ich sagen PLO10 bss SH
    • mrspooky
      mrspooky
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 214
      Hi Turbocopter

      BSS ist gut. Teilweise sind die swings extrem wie vorredner schon gesagt.

      Wälches LVL hmm gute frage einige sagen 40 stacks andere sagen 30 stacks BRB

      On Table BSS PLO 25 oder 50. Bei deiner BR wäre dies 12stacks PLO25 6 Stacks PLO50 bis man sich an Omaha gewöhnt hat. ( bei 4 tables wäre das 48 zu 24 stacks nur zum vergleich) Aber auch nur zu empfehlen wenn man sich das zutraut und lust auf One Tabeling hat. Ansonsten alte schule PLO10 mit 35 stacks ist ok.

      Viel erfolg..

      Letz Rock Omaha .. das hatte meine oma ma ..

      PS: stars ist auch fishig laufen viele ATM´s rum. 24,5 BigBlinds/100 ;-) ca. 8K hände.... inc suckouts ..
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Original von mrspooky
      Hi Turbocopter

      BSS ist gut. Teilweise sind die swings extrem wie vorredner schon gesagt.

      Wälches LVL hmm gute frage einige sagen 40 stacks andere sagen 30 stacks BRB

      On Table BSS PLO 25 oder 50. Bei deiner BR wäre dies 12stacks PLO25 6 Stacks PLO50 bis man sich an Omaha gewöhnt hat. ( bei 4 tables wäre das 48 zu 24 stacks nur zum vergleich) Aber auch nur zu empfehlen wenn man sich das zutraut und lust auf One Tabeling hat. Ansonsten alte schule PLO10 mit 35 stacks ist ok.

      Viel erfolg..

      Letz Rock Omaha .. das hatte meine oma ma ..

      PS: stars ist auch fishig laufen viele ATM´s rum. 24,5 BigBlinds/100 ;-) ca. 8K hände.... inc suckouts ..
      was schlägst du für ein komisches BR-Management vor ?(


      ich würde PLO10 empfehlen mit BSS.
    • mrspooky
      mrspooky
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 214
      3 vorschläge unteranderem alte schule ;-) wer lesen kann ist klar im vorteil
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      350$
      hmm naja ich wuerde eingetlich eher 50 stacks fuer SSS empfehlen (mindestens)
      mit 500 wuerde ich einfach PLO50 SSS spielen
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Ich würde eig nicht unter 50 Stacks für BSS SH empfehlen eher mehr, dementsprechend auf keinen Fall weniger für SSS. Unterschätzt bitte die Varianz nicht und steigt wenn ihr schon ein knappes BRM habt sehr schnell ab.
    • Turbocopter
      Turbocopter
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 193
      Sorry, dass ich mich nicht früher gemeldet habe. Danke für die Antworten, ich denke ich spiele auch lieber erstmal BBS auf NL10 und das solange bis ich meine, dass ich NL25 beaten werde. Is halt einfach nur ne Varianzfrage meiner Meinung nach. SSS hatte ich mal j4f probiert und muss sagen, dass ich da nicht so den Vorteil drin sehe, aber war auch nur meiner Erfahrung auf wenige Hände bzw. weiss auch nicht wirklich, ob ich das ganze optimal umgesetzt habe. Falls wer auch grade mit Omaha startet, kann er sich ja mal hier melden, wäre an einem Austausch interessiert.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      Original von mrspooky
      Hi Turbocopter

      BSS ist gut. Teilweise sind die swings extrem wie vorredner schon gesagt.

      Wälches LVL hmm gute frage einige sagen 40 stacks andere sagen 30 stacks BRB

      On Table BSS PLO 25 oder 50. Bei deiner BR wäre dies 12stacks PLO25 6 Stacks PLO50 bis man sich an Omaha gewöhnt hat. ( bei 4 tables wäre das 48 zu 24 stacks nur zum vergleich) Aber auch nur zu empfehlen wenn man sich das zutraut und lust auf One Tabeling hat. Ansonsten alte schule PLO10 mit 35 stacks ist ok.

      Viel erfolg..

      Letz Rock Omaha .. das hatte meine oma ma ..

      PS: stars ist auch fishig laufen viele ATM´s rum. 24,5 BigBlinds/100 ;-) ca. 8K hände.... inc suckouts ..
      fr oder sh?
    • paulshellwig
      paulshellwig
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 16
      Ich habe gerade mit Omaha angefangen; ca. 6.000 Hände bisher.
      Am Anfang habe ich einfach mal gespielt, ohne vorher irgendwelche Videos (ausser im TV) gesehen oder Artikel gelesen zu haben. Ich habe PLO10 SH auf Stars, Titan und FullTilt gespielt. Es lief von Beginn an recht gut und die Varianz hat mir als Fish in den ersten 100 Händen auch gleich 3 Stacks geschenkt.

      Habe inzwischen recht viel gelesen und mich mehr mit Omaha beschäftigt. Habe keine wirklichen unterschiede der Spieler auf Stars und Titan festgestellt. Bis auf 3-4 Leute sind dort echt nur Fische unterwegs. Bei FullTilt hatte ich den Eindruck, dass dort ein wenig besser gespielt wurde.

      Mit 50 Stacks BRM sollte man sicherlich auf der richtigen Seite sein. Mein größtes down in dieser Zeit waren 3 Stacks (bei 3 Tischen parallel auf Titan, weil mehr nicht offen waren). Ist natürlich bei so wenig Händen nicht Aussagekräftig. Insgesamt kann man aber sicher auch gut Winnings erzielen, wenn sich diese ganzen Fischteiche anschaut.