Stats Buggy?

    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Hallo,
      ich spiele an Heads-up Tischen und da scheinen mir die Stats von manchen Spielern nicht zu stimmen.
      Der ATS ist oft doppelt so hoch wie der PFR.

      Hat wer eine Ahnung? Ich habe auf der Homepage schon die Berechnung der Stats nachgeschaut, bin aber nicht schlauer geworden.
  • 5 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Sind wohl ungefilterte Stats von 6max oder so. Daß ATS>>PFR, ist normal.
      Ansonsten, welche Seite, welche PA-, welche PT-Version?
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Original von Ajezz
      Sind wohl ungefilterte Stats von 6max oder so. Daß ATS>>PFR, ist normal.
      Ansonsten, welche Seite, welche PA-, welche PT-Version?
      Das mit den Werten von 6max kann nicht sein, da es sich ausschließlich um eine HU DB handelt. Gegner sind häufig noch unkown und erst nach 20 Händen ist bereits der ATS > PFR.

      Seite ist Stars und ich nutze die neueste PT3 Version v3.15
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Das liegt imo nicht an einem Bug, sondern an der Berechnung von ATS und PFR.

      ATS wird so berechnet: [(Steal Attempt) / (Steal Opportunity)] * 100
      und PFR so: [(Preflop Raise) / (Number of Hands)] * 100

      Demzufolge sind beim PFR alle geraisten Hände dabei, auch die aus dem BB, während beim ATS nur die, die aus dem SB geraist wurden, gezählt werden. Also ist das ganz normal.
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Original von monarco
      Demzufolge sind beim PFR alle geraisten Hände dabei, auch die aus dem BB, während beim ATS nur die, die aus dem SB geraist wurden, gezählt werden. Also ist das ganz normal.
      Wenn ich es richtig verstanden habe müsste aber dann der PFR > ATS sein. Bei mir ist es aber genau anders rum. Der ATS ist häufig doppelt so hoch wie der PFR
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      Nein. Beispiel: du raist 50% deiner Hände aus dem SB. Villain raist 100% aus dem SB, du 3bettest 10% aus dem BB (es gibt keine 4Bets). Dann ist dein ATS 50, da du ja von 100 Händen im SB 50 raist. Dein PFR ist dann 30, da du von insgesamt 200 Händen, jeweils 100 im SB und im BB, 50 openraist und 10 3Bettest (10% von 100 Händen im BB, nicht 10% von allen Händen).