EV$ Berechnung und GW%

    • tommy406291
      tommy406291
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 174
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)   
      Position
      BB
      UTG+2
      MP2
      BU
      SB

      0,10/0,20 Fixed-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP2 with A:spade: , A:diamond:
      UTG+2 calls, MP1 folds, Hero raises, 2 folds, BU calls, SB calls, BB calls, UTG+2 calls.

      Flop: (10,00 SB) 8:heart: , K:spade: , 7:spade: (5 players)
      SB checks, BB checks, UTG+2 checks, Hero bets, BU folds, SB calls, 2 folds.

      Turn: (6,00 BB) 2:spade: (2 players)
      SB checks, Hero bets, SB calls.

      River: (8,00 BB) 5:heart: (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      Achtung Mathechaos ?(
        Mir geht es nicht um das spielen der Hand sondern darum, wie kann ich mir ausrechnen,
        1. das er eine Hand mit 2 :spade: hält?
        2. wie wahrscheinlich ist es, dass er mich am Turn mit einem Flush schlägt?

        Wenn ich mir das ausrechne, dann hat er am Flop 8 Outs Pick 8x4=32% Meine Gewinn%= 100%-32%=68%
        EV$=(0,68x1,2$)+(0,32x -1,2$)=(0,816+ -0,384)= +0,432$ Am Flop hat er 4:1 dass er den Flush am Turn trifft, ich würde also erst wenn wir diese Situation das 5.Mal spielen gegen den Flush verlieren. Also ist es 4x profitabel zu callen oder zu betten. Oder????

        Zur Frage1: keine Ahnung wie das gehen soll ?( ?(
        Zur Frage2: die Wahrscheinlichkeit dass er mich schlägt ist 32%???? Ich liege mit 68% vorne?? Oder muss man am Turn sagen, ich liege mit 100% vorne und er kann mit 32% den Flush haben?? Wie schreibt man das in 3:4 Schreibweise 100:32= 3,125:1, das ich beim 4. Mal spielen hinten liege???

        Ob ich im Spiel sinnvoll mitgehen kann rechne ich mir immer über die Pot Odds aus. 10SB=1$ ich muss um 1$ zu gewinnen 0,10$ zahlen, ich bekomme 10:1 für meine Geld dann brauche ich ca. 4 Karten die mir weiterhelfen. Müsste ich jetzt discounten dann bräuchte ich 15 bis 22:1 um callen zu können. Nur das hilft mir nicht, wenn ich nicht weiß, liege ich mit den Assen vorne?? Muss ich mich dafür in seine Lage versetzten und rechnen, ob sein Call am Flop +EV$ für einen FD war???

      Final Pot: 8,00 BB
  • 2 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Silber
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.905
      Kümmere dich lieber erst um die Basic als irgendwie alles har klein ausrechnen zu wollen. Hier den River nicht for Value zu betten ist einfach übel.
      Er kann da alles möglich haben vom schwachen König über pocketpairs straightdraws eine acht oder sonstwas gegen das du alles vorne liegst.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Die Wahrscheinlichkeit dass Du (oder er) zwei gleichfarbige Karten erhältst liegt etwa bei ein Viertel (genau: 23.5%). Die Wahrscheinlichkeit dass er zwei :spade: hält ist etwa 5% (genau: 5.9%)

      Die genaue Rechnung in Deinem Beispiel ist wie folgt:
      Vor dem Flop gab es noch 12 :spade: (Du hältst eines von den 13).

      Die Wahrscheinlichkeit, dass die erste Karte, die Dein Gegner erhält, ein :spade: ist, beträgt 12/50 (12 der 50 unbekannten Karten sind :spade:)
      Die Wahrscheinlichkeit, dass die zweite Karte ein :spade: ist, beträgt 11/49.

      Die Wahrscheinlichkeit, dass beide Ereignisse eintreffen, ist

      12/50 x 11/49, also 5.4%