An die Multitabler...

    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.180
      Wie macht ihr das, bzw wie seid ihr dazu gekommen viele Tische gleichzeitig zu spielen.

      Ich spiel echt schon ne ganze weile Poker aber ich komme nie über die 4 Tische hinaus. schlimmer noch:

      3 Tische ist mein absolutes Wohlfühltischmaximumsdingsbums(wie soll ich das ausdrücken :) )

      4 Tische sind ok, allerdings, wenn es mal bei 3 tischen gleichzeitig zur sache geht komm ich nicht mehr mit.
      Weiss nicht woran das liegt aber vielleicht bin ich einfach noch bei den einzelnen Händen zu arg dabei( sprich ich setz z.B nen potsize bluff an: Dann schau ich solange auf den Tisch in der Hoffnung er foldet, oder wenns dumm läuft halt bis er callt. In der Zeit registrier ich die anderen Tische teilweise gar nicht.)

      Wie habt ihr euch hochgearbeitet bzw es gibt ja sicherlich auch einige Leute die höhere Limits spielen und trotzdem nur 4-tablen oder?.

      Ich will nicht von euch hören wie toll ihr seid das ihr 32-tabled und nebenher noch abziehen könnt sondern wie ihr das geregelt bekommt bzw. geübt habt oder whatever...

      Denke allerdings auch das einige Leute dazu einfach mehr geeignet sind als andere. (reaktionszeit/ hand maus hirn-koordination etc)

      Was meint ihr? Spilstil hat bestimmt auch einiges damit zu tun. (spiele 22/17 )


      cliffnotes:

      -wie lernt man zu multitablen?
      - Kann man zu blöd dafür sein oder kann es jeder lernen?
      - wie war es bei euch

      cheers
      Isee
  • 47 Antworten
    • Remoh
      Remoh
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.216
      Erfahrung sammeln. Umso mehr du gesehen hast desto eher wirst du wissen wie du in den Situationen reagieren kannst. Mit der Zeit kommt dann einfach das Gefühl, dass du die Situationen direkt einschätzen kannst und sehr schnell deine Situation treffen kannst.

      Einfach nichts erzwingen. Es kommt dann schon von alleine...
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.144
      @Iseedeadpeople,

      ich hatte zu Anfang auch gedacht das sind alles Ausserirdische hier :D

      Angefangen habe ich mit 2 Tischen, heute bin ich je nach Anbieter bei 6 - 9 wobei da dann wirklich Schluss ist. Das hat aber auch damit zu tun, das ich es nicht mag wenn ich einen Tisch nicht sehen kann.

      Es gibt aber auch Tage, wo ich nur 4 Tables mache, ist halt wohl Tagesform abhängig.

      Also weitermachen, es übt sich
    • iteki
      iteki
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 356
      ein weiterer wichtiger Punkt ist das Vorrausdenken der Hand beim Multitabeln. Zum Beispiel bettest du den flop und dann musst du dir schon klar sein wie du auf einen raise reagierst, und wenn er dann callt wie du am turn spielst, dir praktisch einen Plan fuer die Hand entwerfen.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.828
      ja alles ne frage der routine... danach kommen erst die unterschiede (anlagentechnisch und spielvariante, sngs und sss lassen sich easy multitablen)
    • robosebi
      robosebi
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 8
      Ein ganz wichtiger Faktor sind Tools wie Pokeroffice oder Pokertracker. Wenn ich 9 Tische spiele kann ich mich nicht auf die einzelnen Moves der Spieler konzentrieren, sondern schaue nur ob die Pot Odds zum callen stimmen oder nicht. Man spielt sehr automatisch mit der Zeit, weil sich die Setzgrößen und die Moves ja irgendwann mal wiederholen. Ebenfalls nützlich sind AHK Scripts, die Dir z.B. bei Pokerstars nur den Tisch einblenden oder in den Vordergrund schieben, der Deine größte Aufmerksamkeit erfordert. (einfach mal AHK Pokerscripts googeln.).
    • PplusAD
      PplusAD
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 391
      Broodwar
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.180
      danke für eure Antworten, PT3 hab ich am start und 3-4table läuft ja auch ganz gut.
      Ich glaub mein problem ist nicht unbedingt das schnelle reagieren bzw lesen auf bestimmte board situationen, sondern das ich einfach zu arg in ner hand festhänge.(die gegner überlegen ja auch oft ne weile, und in der Zeit wo der Gegner überlegt stier ich die ganze zeit auf den speziellen Tisch und warte drauf was er macht. - Anstatt mich in der Zeit auf die anderen Tische zu konzentrieren.)
      Naja aber ich denk die Routine macht da schon auch viel aus.

      war kein BW spieler, dafür wc3 aber bin auch nie über 110 apm gekommen :)
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Mein Maximum sind 10 tables, aber mein Optimum (dh max. hourly rate) wären wohl 4 tables. Spiel dennoch idR 6 Tische, da mir sonst langweilig wird & mich dann mit surfen etc beschäftig, was ja auch -EV ist.

      Finde es gut hast das Thema angesprochen, für mich ist es auch nicht nachvollziehbar, wie Leute bis zu 24 Tische gewinnbringend "botten" können.
    • OhDaeSu
      OhDaeSu
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 331
      also mich haben früher auch 3 - 4 tische echt angestrengt bis überfordert. ich denke es liegt aber eher an der routine für das spiel allgemein. früher habe ich wesentlich länger gebraucht um meine position am tisch zu checken, odds abzuwägen und auf meinen und die anderen stacks zu schauen. spiel einfach weiter mit 3 - 4 tischen. wenn dir dabei langweilig wird (und das passiert sicher irgendwann) mach einen tisch mehr auf.

      im mom spiele ich enspannt 6 tische, bei 8 ist mein max. wenn ich gut drauf bin erreicht. wie man 12 oder 16 tische spielen kann (ausser SSS) ist mir aber auch ein rätzel. vor allem weil man ja dann einen teil seiner tische gar nicht sehen kann (denke 16 tische passen auch nicht auf 2 große monitore, oder?)
    • Celial
      Celial
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2005 Beiträge: 347
      Original von PplusAD
      Broodwar
      this
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von Celial
      Original von PplusAD
      Broodwar
      this
      @ Celia @ Pplus: Sind eure anderen 300+ verfassten Posts auch so sinnvoll?
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.429
      Original von Celial
      Original von PplusAD
      Broodwar
      this
    • PplusAD
      PplusAD
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 391
      Original von strider1973
      Original von Celial
      Original von PplusAD
      Broodwar
      this
      @ Celia @ Pplus: Sind eure anderen 300+ verfassten Posts auch so sinnvoll?
      Das ist mein voller ernst du Kasper ...
      Wenn du mal halbwegs gut in Broodwar warst , kommt dir 4 Tische 6max wie Zeitlupe vor ...
    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      Original von PplusAD
      Broodwar
    • Chrisia90
      Chrisia90
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 1.500
      Original von OhDaeSu
      also mich haben früher auch 3 - 4 tische echt angestrengt bis überfordert. ich denke es liegt aber eher an der routine für das spiel allgemein. früher habe ich wesentlich länger gebraucht um meine position am tisch zu checken, odds abzuwägen und auf meinen und die anderen stacks zu schauen. spiel einfach weiter mit 3 - 4 tischen. wenn dir dabei langweilig wird (und das passiert sicher irgendwann) mach einen tisch mehr auf.

      im mom spiele ich enspannt 6 tische, bei 8 ist mein max. wenn ich gut drauf bin erreicht. wie man 12 oder 16 tische spielen kann (ausser SSS) ist mir aber auch ein rätzel. vor allem weil man ja dann einen teil seiner tische gar nicht sehen kann (denke 16 tische passen auch nicht auf 2 große monitore, oder?)
      naja im cascade geht das schon ganz gut, vor allem bei stars, wo die tische dann nacheinander aufpoppen, wenn du an einem deine aktion gemacht hast.
      da sind dann locker 16 tische BSS oder eben auch 24 tische sss drin. (mit übung)
    • SteamArtist
      SteamArtist
      Global
      Dabei seit: 24.02.2008 Beiträge: 59
      Hol dir nen netten 24+ Moni und spiel gescheit auf tile tables ..

      spiele 12 table bss mit autorebuy script ; 5 po stats ; autotimebank ;
      fold mit rechter maustaste ; auto sit out

      aber 6-8 sollten aufjedenfall auch ohne scripts für jeden nach 4-5 Monaten machbar sein.
    • Brunkberg
      Brunkberg
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 698
      Original von PplusAD
      Original von strider1973
      Original von Celial
      Original von PplusAD
      Broodwar
      this
      @ Celia @ Pplus: Sind eure anderen 300+ verfassten Posts auch so sinnvoll?
      Das ist mein voller ernst du Kasper ...
      Wenn du mal halbwegs gut in Broodwar warst , kommt dir 4 Tische 6max wie Zeitlupe vor ...
      #2 :)
    • Frobo
      Frobo
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 925
      warum willst du denn unbedingt multitablen?

      spiel doch ganz locker deine 3 tische und gut ist.

      jeder sollte so spielen wie es ihm am besten gefällt und so ne competition oder sich unter druck zu setzen weil andere mehr tische spielen halte ich für - ev
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von iteki
      ein weiterer wichtiger Punkt ist das Vorrausdenken der Hand beim Multitabeln. Zum Beispiel bettest du den flop und dann musst du dir schon klar sein wie du auf einen raise reagierst, und wenn er dann callt wie du am turn spielst, dir praktisch einen Plan fuer die Hand entwerfen.
      Naja dieses "Vorrausdenken" sollte man aber nicht nur beim Multitablen machen sondern auch wenn man nur an einem einzigen Tisch sitzt.
      Ansonsten spiel halt einfach weiter deine 3 - 4 Tische? Halte ich sowieso für sinnvoller.
      Ahja und Broodwar natürlich...