Tunierspiel - Falsche Strategie?

    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Hallo,

      irgendwo gab es hier mal einen Thread zum Thema "Wie spiele ich Tuniere". Den finde ich aber leider nicht mehr.

      Ich spiele zur Zeit einige Tuniere mit 1$ - 3$ BuyIn. NL mit meist über 1000 Man.

      Ich komme fast immer ITM, nur weiter leider nicht. Nach drei Stunden Spiel halte ich einen Wahnsinnsgewinn von 1$ in der Hand.

      Anfangs spiele ich tight, jedoch versuche ich in manchen Situationen bestimmte Hände zu limpen (in Late) um Straigts, Sets oder Flushes zu bekommen. Ein früher DoubleUp bringt mich meist gut weiter.
      In späteren Phasen, kurz vor ITM, steale ich relativ viel. Leider haben die meisten Luckboxes bis dahin das 50-100 fache des BBs. Somit ist denen völlig egal mit was die einen Steal callen. Oft stehe ich daher vor der Entscheidung: Den Over-The-Top Push callen oder doch wieder folden und selber Agressor werden.

      Ich halte in ITM meist das 10-20 fache des BBs, jedoch reicht das lange nicht gegen die ganzen extremen Bigstacks stand zu halten.

      Gehe ich meine Strategie falsch an? Sollte ich ebenfalls versuchen anfangs nur rumlucken um möglichst schnell mulitup (oder polyup? ;) ) zu schaffen? Sollte ich wesentlich looser spielen anfangs?

      Sollte ich mit einem großen Stack in der Endphase sein um was zu reissen? Oder doch tight spielen, und in der Endphase viel stealen? Wie gehe ich mit Over-The-Top Pushes um?

      Ich hoffe auf eine kleine Diskussion um ein paar Anregungen zu bekommen und evtl. mehr über mein Spiel nachdenken zu können.


      DKT
  • 4 Antworten
    • Panny1
      Panny1
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 12.224
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Bei 70 bis 80% BS ist das relativ schwierig. Durch das extreme Rumgelucke ("Entweder multiup oder raus"), haben die meisten einen Monsterstack.


      DKT
    • Doener5dm
      Doener5dm
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 382
      einfach richtig schön tight spielen nur monsterhände wie AA-TT sowie AKs AKo AQs vllt auch noch AQo raisen und mit allem was zu irgendwas werden könnte reinlimpen in late(vorrausgesetzt du hast nen passablen read auf die leute hinter dir und kannst dir recht sicher sein das sie auch nur limpen oder sehr selten raisen)

      MFG Doener

      p.s. spätestens wenn du unter 10bb fällst push or fold je weniger bb du hast umso schlechtere karten sind akzeptabel
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Thread bitte ins Turnierforum verschieben.

      Statt dir Gedanken über tight oder loose zu machen, spiele doch einen Anti-Fish Spiel. Damit meine ich preflop viel zu limpen (vor allem mit PP) und erst am Flop mit getroffenem Top Pair aktiv zu werden. Das ist der Grundgedanke und es wäre schön wenn jemand diesen Styl gut ausarbeiten würde. Im Endeffekt kommt es wohl auf einen loose-passiv Stil hinaus, was theorietisch mies ist, praktisch allerdings gut wirken sollte.

      Generell ist es schwierig gegen die BigStacks zu spielen. Dein Stack sinkt irgendwann so weit bzw. die Blinds steigen so weit, dass du riskante Sachen machen mußt oder weggeblindet wirst. Das ist das Wesen von Turnieren. Wenn dir diese Hektik oder Aggressivität nicht zusagt kannst du ja Cash Games spielen.

      Bevor du über die geluckten BigStacks schimpfst, bedenke folgendes: Wenn 200 gute Spieler und 800 Fische ein Turnier betreten, so werden die Pros am Anfang kaum aktiv. Die Fische hingegen schlagen sich selbst die Rübe ein. Am Ende stehen 200 Pros mit ~120% Anfangsstack und 300 Fische mit ~240% Anfangsstack. Während die Pros also Gewinn machen ist bei den Fischen die Varianz so hoch, dass zwangsläufig ein paar sehr große Stacks und viele gebustete Spieler entstehen. Du siehst nur die riesigen Fischstacks, solltest aber bedenken, dass die vielen schlechten Spieler den Preispool ordentlich anfetten und ohne Glück keine Chance haben auch nur über die ersten Runden zu kommen.