Umstieg auf die BSS

    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      Servus Community,

      ich habe mal eine kleine Frage an die Leute die schon auf BSS umgestiegen sind.
      Ich bin gerade dabei von NL50SSS auf NL10BSS umzusteigen.

      Meine Bankroll ist atm 710$

      Bin gerade dabei Harrington on Cash Game Band 1 zu lesen und Band 2 folgt auch. Finde die Bücher eigentlich ziemlich klasse.

      Aber wie viele Poker Spieler bin auch ich aufs Geld fixiert und schneller in den Limits zu steigen. Bin mit der SSS eigentlich oft sehr gut gefahren. Leider schlägt auch die Varianz stark zu. Das Grund Nr. 1 warum ich auf BSS wechseln möchte.
      Grund Nr.2 die BSS ist kein Roboterspiel wie die SSS.

      Jetzt möchte ich gerne mal von euch wissen wie ihr den Umstieg geschafft habt. Ich meine wenn ich es bei mir vergleiche läuft BSS auf NL10 nicht arg viel und der Gewinn ist irgendwie auch nur minimal. Muss man da durch oder mach ich was falsch =)

      Ich denke mal später auf den höhren Limits, kann man mit der BSS auch gut fahren.

      Also wie habt ihr es geschafft ein erfolgreicher BSS Spieler zu werden und würdet ihr nochmal auf BSS umsteigen wenn ihr in der Situation wärt?

      Freue mich auf eure Antworten.
  • 1 Antwort
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.661
      Hab mit der BSS angefangen, aber auch zwischenzeitlich mal mit der SSS gespielt, allerdings nur kurz.

      NL10 ist fürn halbwegs korekten Spieler kein Problem, die Gegner sind einfach noch zu braindead. Gute Regulars gibts da eigentlich so gut wie gar nicht. Wenn du die 710$ auf 800$ gebracht hast, halt so zum testen, ob du damit klar kommst, kannste auch direkt auf NL25 aufsteigen. Ich hab allerdings bisjetzt immer SH gespielt, aber ich denke Fullring gibts noch fast genausoviel Fische, auf NL10 eh.