Hey Leute,

Also mein Grandpa war bis zum 30.05.2008 bei der BKK versichert.
Nun ist er Rentner, die wollen nun einen Überblick seiner Einkünfte mtl. um zu schauen ob sie ihn übernehmen.

Nun ergeben sich einige Fragen:

->Wie hoch ist der normale Satz für die Krankenversicherung?
Auf der Homepage steht er muss als Rentner 13,5 - 14,5% seiner Einkünfte abgeben. Was bei 149x€ Rente so um die 215€ währen.

-> Hat man irgendwelche Ansprüche auf Zusatzzahlungen?

-> Mit welchen kosten muss er noch rechnen?

-> Hat jemand einen Tip für eine günstige und qualitative Krankenversicherung für Rentner?

-> Seine Rente setzt sich zusammen aus 103x€ Rente
-> 330€ Rente durch einen Unfall
-> 130€ betriebsrente


Wir stehn grad echt nen Wenig aufm Schlauch, mein Opa denkt über eine Finanzierung für ein Objekat nach. Sind seine Einkünfte ( 1500€) nun als Nettoeinkünfte zu sehen?- Eigentlich ja nicht da er noch nicht Versichert ist?
Naja soviel ahnung haben wir auch nicht, deswegen die Frage an die Spezis.

Freue mich über jeden Rat, danke!