[Guide] Benutzung des Hand-Converters

    • Rax0r
      Rax0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 374
      Ich habe den bereits existierenden Guide für die Benutzung von "Hand History Convertern" (geschrieben von Staargoose) etwas überarbeitet. Herausgekommen ist Folgendes:

      1. Einleitung

      Eine sehr gefragte (und vor allem nützliche) Sektion auf PokerStrategy.de ist die Beispielhände-Abteilung. Damit man eine Beispielhand posten kann, benötigt man die sogenannte "Hand History" der jeweiligen Hand. Die Hand History ist eine von der Pokersoftware angefertigte Mitschrift über das, was in der speziellen Hand passiert ist. Im Folgenden geht es darum, wie man diese Hand Histories erhält und sie in eine für alle lesbare Form bringt.


      2. Woher bekomme ich die "Hand History" auf Party Poker?

      Auf PartyPoker gibt es mehrere Möglichkeiten an Hand Historys von einzelnen Händen heranzukommen. Die beiden meistbenutzten sind Request via E-Mail sowie die Verwendung der lokal gespeicherten Dateien.

      • Request via E-Mail
      ssber die Lobby von PartyPoker kann man sich die Hand Historys vergangener Hände zuschicken lassen. Dazu führt der Weg über "Game Rules & Options" auf den Menüpunkt "Instant Hand History".



      Im folgenden Dialogfenster könnt ihr auswählen welche Hand History ihr zugeschickt bekommen wollt. Entweder eine bestimmte ("Hand No." eingeben) oder zum Beispiel die letzten zwanzig Hände. Für den Anfang empfiehlt es sich, direkt nach einer interessanten Hand, die entsprechende Hand History zuschicken zu lassen. Ergo "My Last: 1 Hand No?s".

      • Instant Hand History
      Während des Spielens auf PartyPoker hat man jederzeit direkten Zugriff auf die Hand Historys der Hände, die am jeweiligen Tisch bis zu dem Zeitpunkt gespielt worden sind. Dazu klickt man am Spieltisch einfach auf die Handnummern links oben.



      ssber "Copy und Paste" kann man diese Hand Historys dann auch theoretisch verwenden. In der Handhabung ist dies aber sehr unpraktisch und nicht zu empfehlen.

      • Lokale Speicherung
      Diese Funktion wird wohl am häufigsten genutzt und ist auch für die Auswertung der Hände durch Tools wie PokerTracker unerlässlich. Die PartyPoker-Software ist eigentlich standardmässig so konfiguriert, dass die Hand Historys bis zu 30 Tage auf der Festplatte gespeichert werden. Möchte man an diesem Wert etwas ändern, findet man die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten unter "Game Rules & Options" > "Hand History Logs Configuration". Die Software von PartyPoker legt nun für jeden Tisch, an dem man spielt, eine Textdatei an, aus der man sich dann die entsprechenden Hand Historys heraussuchen kann. Dazu muss man sich aber zwingend während des Spiels Notizen über den Namen des Tisches und die Nummer der Hand machen. Sonst findet man die entsprechenden Hand Histories kaum wieder.

      "
      3. Wie funktioniert der Hand History Converter?

      Der Converter schafft es, die Hand Historys in eine angenehm lesbare Form zu giessen, wie man in den Beispielhandforen sehen kann. Einen der meistgenutzten Converter könnt ihr hier aufrufen: FTR Hand History Converter Tool

      Prinzipiell ist der Converter mit den Voreinstellungen sofort nutzbar, allerdings muss eine einzige ssnderung durchgeführt werden, damit die Hand History korrekt im Forum angezeigt werden kann:



      • Format
      Das Format muss von "FlopTurnRiver" auf "2+2 Forums" geändert werden, da es ansonsten zu hässlichen Grafikfehlern und unansehnlichen Posts kommen kann.

      Nach dieser ssnderung kann man die Hand History, die man wie oben beschrieben erhalten hat, nutzen: Einfach in das Feld "input" kopieren, auf das Feld "Convert Hand" klicken und dann den Text aus dem Feld "Output" ins Forum.

      Weitere Einstellungen kann man zwar auch vornehmen, aber diese sind meist optional und wenig förderlich.

      • Identify Yourself as
      Der Name des Protagonisten. Voreingestellt ist Hero, aber man kann natürlich auch seinen Forumsnamen eingeben.

      • Highlight all bets
      Diese Option ist standardmässig aktiviert und sollte es auch bleiben. So werden alle Bets und Raises farblich hervorgehoben.

      • Condense 1st round
      Mit dieser nützlicherweise angekreuzten Option werden alle Folds Preflop platzsparend zusammengefasst.

      • Side-Pot Details
      Eine sinnvolle Option für No Limit und Pot Limit Hände, in denen mehrere Spieler All-In gehen. Es wird dann angezeigt, welche Spieler um wie viel gespielt haben.

      • Hide your cards & identity
      Es wird nicht angezeigt, welcher Spieler man selber war, und was man auf der Hand hatte. Diese Option sollte zur Analyse von Händen unbedingt deaktiviert sein.

      • Mark important stacks
      Eine für Turnierhände bzw. No Limit oder Pot Limit Hände interessante Option. Es wird farblich markiert, welche Spieler den Flop und / oder den Showdown gesehen haben bzw. nicht gesehen haben.

      • Show results
      Zeigt das Ergebnis der Hand, also wer wie viel gewonnen hat. Für die Analyse der Hände ist das unwichtig, und sollte deaktiviert bleiben. Für einen Post im Bad Beat Thread zum Beispiel sollte man diese Option aktivieren.


      Es stehen euch folgende Converter zur Auswahl:

  • 30 Antworten
    • 1
    • 2