pot comitted?

    • murph369
      murph369
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 801
      hallo zusammen.
      würde mal gern wissen wann man denn von "pot commited" spricht.
      wie genau müssen da die pot odds sein?

      das ganze hängt ja wohl auch stark von meiner hand ab, oder? ich muss ka mindestens TP halten. sonst macht das ganze ja keinen sinn. selbst wenn ich pot odds von 10:1 hätte, was hab ich davon, wenn ich quasi WEIß dass ich mit meiner 72o nichts davon abbekomme.

      könnt das mal jemand erklären?

      ty
  • 3 Antworten
    • Justme57
      Justme57
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2008 Beiträge: 280
      ist glaub ich ganz gut in den Strategien erklärt..

      ich würde es so erklären..wenn du z.b. bei NL 10 nur noch 1,5$ übrig hast und mit AK wegen 4 Limpern auf 0,8$ preflop raist, und du bekommst von allen einen Call. Dann sind 4 $ im Pot und du hast nur noch 0,7$ übrig...
      wenn dann noch ein Board wie 2 5 J kommt kannst du ja eigentlich nix anderes machen außer die restlichen 0,7$ noch reinzubuttern (obwohl du nix getroffen hast)
      (ok du hättest laut Strategie glaub ich gleich All in gehen sollen, aber lassen wir das hier ma weg ^^)

      gibt sicher noch bessere Erklärungen aber so find ichs anschaulich :D
      greetz
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Kurz:
      Gewinnwahrscheinlichkeit besser als Pot Odds

      12% Gewinnchance, du musst 10% in den Pot zahlen ==> du bist Pot Committed.
    • murph369
      murph369
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 801
      ok. ty. das leuchtet ein!