brm bei Aufstieg auf nl50

  • 52 Antworten
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      ja viel zu risky! man verliert beim aufstieg immer sofort 1000$ und mit den 250 die übrig sind schlägt man dann das limit

      srsly: machs doch einfach, wenn du dich wohlfühlst.

      denkt hier überhaupt noch wer nach, oder wird demnächst auch gefragt ob man mal aufs klo darf...
    • TomBlade
      TomBlade
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.840
      probiers halt mit 1k. und wenn du 5-7 stacks verloren hast steigst du halt wieder ab...
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      bin auch mit 1000 aufgestiegen und habs nicht bereuen müssen, auf nl50 ist bei mir bisher noch kein swing von mehr als 6 stacks aufgetreten...
    • TheBlackJack
      TheBlackJack
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 822
      Original von Milkmoo
      bin auch mit 1000 aufgestiegen und habs nicht bereuen müssen, auf nl50 ist bei mir bisher noch kein swing von mehr als 6 stacks aufgetreten...
      Hmm dann hast du noch nicht viel gespielt. ;)
    • justspoon
      justspoon
      Black
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 25.767
      Original von jerkydenkt hier überhaupt noch wer nach, oder wird demnächst auch gefragt ob man mal aufs klo darf...
      Ich wollte ja nicht fragen ob man das kann oder darf, sondern eher Erfahrungen hören, wie sehr der Aufstieg swingbedingt gefährdet werden kann.
      Ist ja nicht so, dass ich nicht schonmal etwas nl50 gespielt hätte und ich hab auch nicht das Gefühl, da hilflos verloren am Tisch zu sitzen und von den ach so bösen sharks zerfleischt zu werden.

      Ziel des brm = sicherer Aufstieg in den Limits. Das ist eben auch genau was ich erreichen möchte.
    • kaubi
      kaubi
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.692
      Also das ist nat. sehr unterschiedlich. Ich bin mit 1.4K$ aufgestiegen und es ging gut rauf bis 2k allerdings hatte ich dann den halben Juni und den kompletten Juli nen sicken Downswing und hab insgesamt 20Stacks verloren. Persönlcih denk ich mit 18-20 Stacks kann man schon mal nl50 in Angriff nehmen, paar stacks mehr (also 20-25) schaden aber auch auf keinen Fall, die swings fallen nämlich mehr ins Gewicht auf nl50 und dadurch ist die psychologische Belastung beim down auch größer. Vor allem wenn man wie du und ich ganz easy durch nl25 marschiert zu seien scheint.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn du nicht selber weisst wie du auf und absteigen sollst, dann nimm mindestens 25 Stacks für den Shot. Ich empfehle eher 30.
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      ich seh das problem nicht. denk einfach an den grundsatz: "don't play money you can't afford to loose". setz dir einfach ne grenze wieviel du maximal verlieren möchtest, und entweder du kommst da an und musst wieder absteigen, oder es klappt und es geht bergauf. und wenn du absteigen musst dann machst das halt solang bis es irgenwann bergauf geht.
    • justspoon
      justspoon
      Black
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 25.767
      Bei 640€ hab ich angefangen, im Moment stehe ich bei 450€...
      Nice setups heute wieder bei Titan, da sind nuts am flop einen Dreck wert.

      /edit: Session beendet mit 1 stack down.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wenn du dich konsequent an ein BRM halten kannst, dann bastele dir selber eins zu Recht.

      Wenn du dir unsicher bist, solltest du evtl. mehr als 30 Stacks einplanen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von jerky
      ja viel zu risky! man verliert beim aufstieg immer sofort 1000$ und mit den 250 die übrig sind schlägt man dann das limit

      srsly: machs doch einfach, wenn du dich wohlfühlst.

      denkt hier überhaupt noch wer nach, oder wird demnächst auch gefragt ob man mal aufs klo darf...
      Aber gerade für Fragen bei denen man sich unsicher ist ist das Forum doch da. ;)

      Für den Klogang hat der Körper sicher bessere Meldesysteme als ps.com. :D
    • somborner
      somborner
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.119
      Da hätte ich mal eine Anschlussfrage....ich spiele derzeit auch NL25 und schlage das Limit mit ungefähr 6,5 BB/100 HH auf knapp 15K Hände, ich habe mir das Ziel gesetzt, das Level mindestens mit 8 BB/100HH zu schlagen und dann bei entsprechender Bankroll aufzusteigen...mich würd interessieren, wie ihr die Limits schlagt und wann ihr Euch für das nächste Limit "bereitfühlt"
    • Tobbeeey
      Tobbeeey
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 1.093
      Wenn du das Limit deiner Meinung nach geschlagen hast, kannst du ruhig auch mit 20 Stacks aufsteigen.
      Muss dich aber halt eventuell drauf einstellen, dass du mit Pech direkt in einem Downswing landest.
      Ich bin auch mit 1000$ hoch und konnte zwei Wochen später direkt weiter auf NL100 aufsteigen.
      Mit Glück läufts, mit Pech auch nicht ;)
    • ahbon
      ahbon
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 292
      @somborner Wenn du NL25 wirklich mit 6BB/100 schlägst (PTBB oder BB?), schlägst du auch NL50 locker. Dann wäre es nur verlorenes Geld auf NL25 weiterzuspielen, wenn du die nötige Roll hast für NL50.
      Aber es sollte dir ja klar sein das 15K Hände keine Aussagekraft haben.
      Also einfach aufsteigen und ausprobieren und notfalls frühzeitig wieder absteigen.
    • justspoon
      justspoon
      Black
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 25.767
      Also ich bereue momentan noch nicht, mit knapp 20 stacks aufgestiegen zu sein. Habe mittlerweile über 25 stacks und liege derzeit bei 3,3k Händen bei 15,5bb/100 (ich weiss, dass ist keine samplesize und ich werde das wohl auch nicht halten können). Aber ich muss sagen, ich merke bislang noch keinen Skillunterschied zwischen nl20 und nl50 sh. Liegt aber vielleicht daran, dass gerade Wochenende ist.
    • limed
      limed
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.553
      Bin mit $980 aufgestiegen. Ging meega up, nach 15k Händen $1,3k Winnings gehabt. Danach kam sickes down 20++ Stacks... Naja dann wieder bisl hoch und nun steck ich wieder innem 15 Stack down. Halte mich aber noch so einigermaßen drin. :P Hoffe es geht bald wieder up
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      Bin mit 500 aufgestiegen weil ich mir ne große edge gegenhab und zusätzlich mir sicher war nicht scared money zu sein.
      Hab damals ne woche theorie gemacht und bin dann hoch hat auch geklappt also wenn du dich wirklich dahinter setzt Vids und Artikel konentriert liest und in den Vids missplayed hands von den coches auffallen oder andere Lines kannst du das limit schnell und easy beaten !
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      Original von limed
      Bin mit $980 aufgestiegen. Ging meega up, nach 15k Händen $1,3k Winnings gehabt. Danach kam sickes down 20++ Stacks... Naja dann wieder bisl hoch und nun steck ich wieder innem 15 Stack down. Halte mich aber noch so einigermaßen drin. :P Hoffe es geht bald wieder up
      Wenn du solche Swings hast machst du gerade auf Nl 50 irgendwas falsch !
      Schaue mal auf deinen non showdownwinnings und geh die letzten 10 pots durch mit equity rechnung und schaue wo du zu light broke gegangen bist
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      erstmal lol@ 6 stacks swings. datt is ja mal gar nix!! es sei denn man spielt 11/8 megnitstyle.

      zum BRM würd ich mal sagen, wenn du noch nicht nL50 gespeilt hast: mind. 25 stacks. wenn du dich sicher fühlst kannst auch bei 1k shotten musst halt selber wissen.