Egal wie die Bankroll zustande kommt?

    • AttilaG
      AttilaG
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 123
      Spielt es eigentlich eine Rolle, wie die Bankroll aufgebaut wird? Ich spiele als Einsteiger nun im .15/.30 Limit. Ein (kleiner) Teil meiner Bankroll ist aber mit einigen erfolgreichen Versuchen im .02/.04 No-Limit entstanden. Wenn nun genügend Geld vorhanden ist um auf das nächste Limit zu gehen, soll man die auch tun?

      Es geht vor allem darum, dass auch bei mir demnächst die 45 Tage abgelaufen sind und dann ein mächtiger Schritt anstehen würde. Oder soll man dann doch besser in einem anderen Pokerroom noch weiter im Anfängerbereich spielen bis mehr Geld und Erfahrung da ist?

      -- Attila

      PS: habe $50 Startkapital, plus knapp $40 hinzugewonnen.
  • 7 Antworten
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      du könntest ja mit NL weitermachen wenn du dich wohlerfühlst, schient ja gu zu klappen
      würde halt jedes limit versuchen zu schlagne, auch wenn du schon die br für ein höheres limit hast, sollte eh im br management artikel stehen

      wenn du nicht genug br für die niedrigsten limits hast, dann solltest du deine br woanders aufbauen wo du deiner br entsprechend spielen kannst (hoff das darf man sagen :D )
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      sag mal, wenn die 45 Tage vorbei sind muss uch dann bei 1 Dollar Tischen anfangen? Wenn ja dann hab ich doch nur die 100$ und die 50$ und evtl Gewinne. Das reicht doch nicht für die ! Dollar Tische. Ich brauch doch 300BB also 300$. Was mach ich dann?
    • shiva
      shiva
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 57
      Das Ziel des BR Managements ist es sich vor krassen Abstürzen zu schützen. Wenn du alles mischt, musst du dir deines könnens sicher sein. Die BB Regel dient dazu zu sehen ob du dich nachhaltig in einem Limit bewähren konntest.. So gesehen würde ich sagen, nein es ist nicht egal.

      Für alle die die 45 Tage rumhaben: Darüber wurde schon öfters diskutiert. Die meisten spielen dann nicht auf PartyPoker weiter. ;o)
    • Bango86
      Bango86
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 98
      Hab genau das prob das die 45 tage rum sind ich aber nur ne BR von 164 $ hab.
      WErde aber erst mal ein wenig auf .5/1 weiterspielen, da ich mir das durchaus zutraue. Sollte ich aber unter 120 $(auch mit nem downswing muss ich mich halt wieder muehsam bei XXXX hocharbeiten.
      So ist mein Plan
      Kann mir jemand sagen ob der evt schwachsinn ist oder ob man das ruig machen kann wenns einem die muehe wert ist?


      EDIT by fry3: Bitte an die Forenregeln halten!
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      in den micros is das völlig schnurz...
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      ich bin auch direkt von 0.10/0.20 auf 0.25/0.50 - Skillunterschied gibt es absolut keinen...ich würde fast sagen das 0.10/0.20 sogar etwas tighter war. Wenn die BR also stimmt dann steig ruhig auf im Limit. Wenn es Dir nur um die raked hands geht sollte aber auch 0.10/0.20 reichen - mit 4-8 tabling hast die 5000 da auch sehr schnell fertig.
    • shiva
      shiva
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 57
      ßber das Niveau auf den einzelnen Limits wurde ja auch schon öfters diskutiert, spielt aber hier keine Rolle. Anfänger sollten sich an das BR Management halten, keine Limits überspringen und vorallem nicht mit 4-8 Tischen spielen..