Futon-Bett/Sofa, Erfahrungen?

    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Moin moin!

      Bin grad dabei, mein WG-Zimmer einzurichten... und ich hab folgendes Problem: Das Ziimmer ist nicht allzu riesig (18qm). Und ich will ein großes Bett haben (1,40x2,00 oder so). Uuund ich hätte am liebsten noch ein Sofa zum Chillen mit Freunden und so.

      Im Möbelhaus ist mir jetzt ne mögliche Lösung über den Weg gelaufen:

      http://www.rs-moebel.de/cms/index.php?id=10&type=0&webgrab_path=http://www.rs-moebel.de/db/index.php?action=Q_1StammRS&ArtNr=WOKAON

      Es sieht nach nem unbequemen Sofa aus, ist es aber nicht. Das ganze lässt sich ausklappen, und man hat ein ziemlich gemütliches Bett (1,40 x 2,00 :P ). Die Verwandlung dauert genau 3 Handgriffe. Probeliegen war echt nett, man liegt vergleichsweise hart, aber ich mag das. Sitzen ist sowieso kein Problem. Und zumindest der Verkäufer sagt, dass man da auch auf Dauer super drauf schlafen kann. Ich hätte ein großes Bett, ein Sofa und spar Platz im Zimmer.

      Klingt soweit toll.. aber ich würde gerne mal mit jemandem schnacken, der auf so was schon mal geschlafen hat. Der Verkäufer kann mir viel erzählen, vielleicht hab ich nach 2 Wochen auch Hammer Rückenschmerzen - und so eben haut man jetzt auch nicht 400 € raus.

      Hat irgendjemand von euch mit so was ähnlichem schon mal Erfahrungen gemacht?
  • 10 Antworten
    • FabianKola
      FabianKola
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 621
      Das Modell kenne ich jetzt nicht, aber mögliche Schwachstellen bei diesen Kombilösungen sind meist das Lattenrost sowie die Matraze die dabei ist. Bei meinen Eltern steht nen Schlafsofa, fand das als Notlösung ganz nett, aber wenn man jede Nacht drauf schlafen möchte sollte die Matraze doch nicht nur aus 10cm Standard-Schaumstoff bestehen. Finde Mehrzonenmatrazen sind schon ein Muss.

      Wenn ich das auf dem Foto richtig erkenne hast du unter dem Sofa keinen Stauraum um tagsüber die Bettwäsche zu verwahren, vergiss nicht noch nen Schrank o.ä. dafür einzuplanen!
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      Original von FabianKola
      Das Modell kenne ich jetzt nicht, aber mögliche Schwachstellen bei diesen Kombilösungen sind meist das Lattenrost sowie die Matraze die dabei ist. Bei meinen Eltern steht nen Schlafsofa, fand das als Notlösung ganz nett, aber wenn man jede Nacht drauf schlafen möchte sollte die Matraze doch nicht nur aus 10cm Standard-Schaumstoff bestehen. Finde Mehrzonenmatrazen sind schon ein Muss.

      Wenn ich das auf dem Foto richtig erkenne hast du unter dem Sofa keinen Stauraum um tagsüber die Bettwäsche zu verwahren, vergiss nicht noch nen Schrank o.ä. dafür einzuplanen!

      mhhh, gewöhnungssache, find ich, aber du hast schon recht, es ist im gegensatz zu einer normalen matraze doch recht ungemütlich, aber wie gesagt, gewühnungssache, ich glaub ich penn auf sonner ausklappcouch schon über 4 jahre
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Problem is halt nur, dass es super hässlich ist..
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      taugt nur, wenn du es ab und zu als bett benutzen willst.
      Wer hat schon Lust jeden Tag das Bettzeug neu zu beziehen?
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Ne, ich würds eher dauerhaft als Bett benutzen (dann siehts auch etwas besser aus).. und nur zusammenklappen, wenn ich mal n paar Leute zu Besuch hab...
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Hab mal 2 Jahre auf ner Futon Matraze geschlafen und es war echt scheisse. Hab später ca. 500€ in ne gute Matraze investiert und will sie nie wieder missen.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Futon 4 Life. (Als Bett)
      Seit 5 Jahren, richtig schön hart, keine Rückenschmerzen beim aufwachen.
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      schlaf auch auf nem futon, aber ohne sofa, bettgestell oder sowas. ist nur ne luftmatratze drunter. wunderbar hart und sau bequem. das ding kann man aufrollen wenn man platz brauch, tut man aber nicht weil man sich schön aufn boden chillen kann xD
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      Eine Kombi aus meinen Studententagen:

      Pappbett von Stange Design + Futon + Schubladen.
      Sieht auf dem Bild nicht so heiss aus, ist aber total easy aufzubauen, nahtlos zu erweitern (in der breite, in 15cm-schritten), und saubillig.
      Dazu drei Schubladen zum drunterschieben und ein deluxe Kokos-Futon.

      Summa summarum <400€.

      http://www.stange-design.de/index.php?mod=produkte&sub=3
      http://www.dooyoo.de/betten/stange-design-pappbett/

    • Steve043
      Steve043
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 126
      Ich halte nicht viel von diesen Schlaf-Sitz-Kombis. Kauf dir lieber ein richtiges Bett, dein Rücken wirds dir danken.
      Um mit Freunden zu chillen einfach die Bettdecke und ein paar fette Kissen an die Wand legen, irgend nen Überwurf oder ne Decke Bezug übers ganze Bett und fertig. Gemütlich und absolut chillig!