täglich laufen?

    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.289
      wollte mal die sportcracks hier fragen, ob es was dagegen einzuwenden gibt?
      geht das in die hose?
      lieber nur 3-4x inna woche?
      und wie schaut das mit dehnen aus? hab ma gehoert das das davor quatsch wäre...also nachm lauftrain dehnen?
  • 30 Antworten
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      also ich lauf mittlerweile 3-4 ma inna woche jeweils 10 km, ziemlich das maximum im moment ;) abdehnen nach dem laufen mach ich nicht so extrem, lauf die letzten 500m etwas langsamer und trink dann erst ma ne menge u.a auch wasser+magnesium (ohne kann ich am nächsten tag nix mehr machen ;) ).
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Rein theoretisch ist Ausdauertraining jeden Tag möglich. Allerdings stellt sich mir die Frage, weshalb du das tun möchtest.
      Imho sollte da auch zumindest ein wenig Krafttraining untergemischt werden, es sei denn, du trainierst für irgendeinen Laufwettbewerb (und selbst da schadets nicht).

      Dehnen solltest du dich nach kurzem Warmlaufen, nie "kalt dehnen"! Danach auch noch einmal. Denn sonst hast du auch styluss Probleme. :D
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.289
      um kondition zu bekommen ;)
      styluss?
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      jo klar is das machbar aber du musst dich schritt für schritt ranwagen.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von xn321
      um kondition zu bekommen ;)
      styluss?
      Dafür musst du nicht gleich jeden Tag laufen.
      Und stylus ist der Typ, der über mir und nach dir gespostet hat. ;)
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.289
      das ich das nich muss is mir klar...da ich aber eh genug zeit, war meine frage ob ich das kann ohne mich gleich zu verletzen...deswegen die frage ob ich das ohne bedenken machen kann...oder lieber nur 3x pro woche
    • JERK
      JERK
      Global
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 998
      http://www.laufen.org/
    • ILBorgetti
      ILBorgetti
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 540
      Ich mach immer mindestens einen Tag Pause, denke also 3x die Woche ist ok. Lieber 3x richtig als sich 6x lauwarm durch die Wälder zu schleppen. Jeden Tag krieg ich das jedenfalls nicht gebacken, zumal man als Hobbysportler auch irgendwann keinen Bock mehr hat, die 3x reichen mir völlig
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      ich fahre atm immer fahrrad. fast jeden tag, und immer so 20-40 min, man muss es ja net uebertreiben. ich finde oefters und dafuer net so lange besser, hat man auch nie sonderlich viel muskelkater
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von xn321
      das ich das nich muss is mir klar...da ich aber eh genug zeit, war meine frage ob ich das kann ohne mich gleich zu verletzen...deswegen die frage ob ich das ohne bedenken machen kann...oder lieber nur 3x pro woche
      :rolleyes: Natürlich bedeutet "müssen" hier: Nein, es bringt dir nix. Ist es nur zum Zeitvertreib, probiers aus, da kann man keine Pauschalaussage zu machen. Du wirst dich schon etwas rantasten müssen. Was du mit dem Rest deiner Zeit tun kannst, hab ich ja weiter oben geschrieben.
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      wenn du k kein ausdauersportler bisher warst solltest immer min. ein tag pause machen. muskeln und ausdauer brauchen diesen ruhetag u m sicch zu entwickeln und das wird ja wahrscheinlich dein ziel sein.
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Die Muskeln gewöhnen sich ziemlich schnell an eine erhöhte Belastung und sind deswegen nicht das Problem. Besonders wenn du nicht nur schnelle, harte Einheiten machst.
      Deine Knochen dagegen gewöhnen sich nur langsam an eine höhere Belastung und es kann, wenn du die Belastung zu schnell erhöhst zu kleinen Rissen in den Knochen ( durch die andauernden Erschütterungen während des Laufens) und schliesslich zu Ermüdungsbrüchen kommen.
      Du kannst aber schneller Kondition aufbauen, wenn du Schwimmen oder Radfahren gehst, was weit weniger belastend ist.
      PS: Verschieben bitte.
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      Original von elbarto132
      ich fahre atm immer fahrrad. fast jeden tag, und immer so 20-40 min, man muss es ja net uebertreiben. ich finde oefters und dafuer net so lange besser, hat man auch nie sonderlich viel muskelkater
      sag bescheid wenn du ne gescheite zyklisierung haben willst :D
    • Weirutz
      Weirutz
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 339
      http://de.wikipedia.org/wiki/Superkompensation

      wenn du also ausdauer aufbauen willst solltest du nicht einfach nur drauf loslaufen... du kannst dein training in intensität, umfang und häufigkeit mit der zeit aber sicherlich steigern... am anfang sollte jeder 2. tag jedoch locker reichen.
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      die muskeln bilden sich auschließlich an den ruhetagen hab ich mal gehört

      also is wohl ein tag pause zu beginn zu empfehlen
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Vinyladdict
      die muskeln bilden sich auschließlich an den ruhetagen hab ich mal gehört

      also is wohl ein tag pause zu beginn zu empfehlen
      Stimmt schon, das trifft aber hauptsächlich auf Krafttraining zu. Bei Ausdauersport entwickeln sich die Muskeln nur recht wenig.
    • 2southdiamant2
      2southdiamant2
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 149
      3, 4 mal reicht, sonst ist gefahr zu hoch, dass du die lust verlierst. vor allem als anfänger hat mir damals vor allem die puste dafür gefehlt
    • ign0re
      ign0re
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 255
      Das wichtigste ist was du erreichen willst.

      - Kondition (langstrecke/kurzstreck)?
      - Fettverbrennung ?

      Man trainiert halt dann immer untschiedlich und läuft nicht einfach stupide KM!
    • radiohead84
      radiohead84
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 146
      wichtig ist wie lange du schon wie viel trainierst.
      kannst ja auch nicht fragen "kann ich NL400 spielen ohne mir die finger zu verbrennen?" ;)
      hab jahrelang "professionell" ausdauersport betrieben und auch viele leute scheitern sehen.. am wichtigsten ist - wie im pokern - geduld und ein langsamer aufstieg. dann ist irgendwann ein tägliches lauftraining bestimmt kein problem! (gibt ja auch Pros die 2mal tägl. laufen)

      have fun ;)
    • 1
    • 2