Regelfrage - warum darf ich hier nicht weiter raisen?

    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Dachte eigentlich ich wäre Regelsicher aber das hier hab ich nicht verstanden
      Stacks
      Spieler A 7,45$
      Spieler B 15,76$
      Hero 10,70$
      Blinds .25/.50

      Hero raist auf 2$, Spieler A raist auf 3,5$, Spieler B callt, Hero raist auf 7$, Spieler A geht All-In mit 7,45$, Spieler B callt .... HERO???

      Ich wollte hier weiter raisen, da ich AA hatte, aber es gab keinen raise Button, sondern nur einen call 0.45$-Button.... warum? Ich hätte doch hier weiter raisen können, weil es nach mir eine weitere Erhöhung gab...und Spieler B hatte ja noch Geld
  • 8 Antworten
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.893
      Spieler A macht einen unvollkommenen raise (weil er kleiner als der normale Minimum-Raise ist) und wird daher nur als call gezählt.
    • Midazolam
      Midazolam
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 7.825
      Nach dir gab es keine Erhöhung mehr, das all-in zählt nicht, da es zu klein war.
      Da es kein raise gab auch kein reraise für dich.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      min 4bet auf $7 wo dein stack noch 10,70 ist (spar ich mir mal einen Kommentar zu)

      zu deiner Frage
      es gab hiter dir kein vollständiges raise (zählt nur als call) daher wird die bietrunde nicht wieder neu geöffnet

      heisst Spieler B hatte die chance nochmal zu erhöhen du aber nicht da es kein raise hinter dir gab



      € na toll zulange getippt
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von ThinkTank80
      min 4bet auf $7 wo dein stack noch 10,70 ist (spar ich mir mal einen Kommentar zu)

      zu deiner Frage
      es gab hiter dir kein vollständiges raise (zählt nur als call) daher wird die bietrunde nicht wieder neu geöffnet

      heisst Spieler B hatte die chance nochmal zu erhöhen du aber nicht da es kein raise hinter dir gab



      € na toll zulange getippt
      Hatte auch ganz klare Motivation: Spieler B sollte ja in der Hand bleiben! Er war ja eher passiv und ich war mir sicher dass er wenn überhaupt ein Raise um 4$ Callt, aber eher nicht um 7$... daher die geringe Betsize... außerdem erhoffte ich mir eigentlich ein weiteres Raise hinter mir, das AI von A, wonach ich ihn dann weiter geraist hätte und er einfach zu gute Pot Odds hatte....
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Was sind denn das ueberhaupt fuer komische Stack-Sizes ?

      Was die Min-4-Bet betrifft, gegen absolute Voll-Fische kannst du ruhig richtig raisen - und Spieler B hast du ja als absoluten Voll-Fisch beschrieben.

      Du sagtest, er callt einen Raise auf $7, aber kein All-In => wenn er aber den $7-Raise callt dann hat er Post-Flop gegen dich noch $4 left und der Pot ist > $14 => er ist Pot-Committed.

      a) waere er ein guter Spieler, dann wuerde er Pre-Flop keinen Raise mit weaken Haenden callen
      wenn er sich damit Pot-Committed.

      b) haette er eine starke Hand, dann wuerde er auch ein All-In callen.

      Jack
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      außerdem foldet er sein KJ sonst wenn er nicht trifft und zahlt die 4$ nicht
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von jackoneill
      Was sind denn das ueberhaupt fuer komische Stack-Sizes ?

      Was die Min-4-Bet betrifft, gegen absolute Voll-Fische kannst du ruhig richtig raisen - und Spieler B hast du ja als absoluten Voll-Fisch beschrieben.

      Du sagtest, er callt einen Raise auf $7, aber kein All-In => wenn er aber den $7-Raise callt dann hat er Post-Flop gegen dich noch $4 left und der Pot ist > $14 => er ist Pot-Committed.

      a) waere er ein guter Spieler, dann wuerde er Pre-Flop keinen Raise mit weaken Haenden callen
      wenn er sich damit Pot-Committed.

      b) haette er eine starke Hand, dann wuerde er auch ein All-In callen.

      Jack
      Ich glaube du spielst zu hoch um dich an Vollfische zu erinnern... Er hatte 22 und mein Ziel war ja nicht ihn post-flop AI zu setzen (was ich auch geschaft habe) sondern ihn nach dem AI von A und seinem Call erneut zu raisen, wofür er dann geniale Pot Odds bekommt, die auch die meisten Fische bemerken würden (ohne nachzurechnen 8:1 bis 10:1)
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Ach, ich spiele live auch oft genug mit totalen Anfaengern - einfach nur so zum Spass bei ein paar Bier nebenher ;)

      Wir spielen dann aber schon mit richtigen Stacks - bei uns ist das dann so Fisch callt zwar gerne Pre-Flop mit A3o oder Q8s All-In - Post-Flop versucht er dann die Leute aus dem Pot rauszubluffen oder - wenn er dafuer nicht mehr genug Chips uebrig hat - spielt er check/fold.

      Langfristig kriegt man daher mit dem direkten All-In etwas mehr Value, weil der Fisch dann eben sein ATs nicht mehr weglegen kann wenn er kein Ass trifft, er Pre-Flop damit aber ohne zu zoegern broke gegangen waere.

      Jack