kleine Lücke bei oesd/fd

    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      Hi zusammen

      Ich habe in letzter Zeit häufiger folgende Situation erlebt,
      ich habe am Flop den nut oder secondnutflushdraw, resp. einen oesd

      oesd haben mir in letzter Zeit nur Probleme gemacht, die Regel ist ja, bet'en, was das Zeug hält, schön und gut, aber dann kommt der Turn, wo mir MEINE Gutcard entgegengrinst oder irgendwas unbrauchbares, gefährliches, zB. ein Ass.

      Flushdraws werden zwar häufiger improved, aber es ist dennoch gefährlich, weil mir bei NL ein Toppair-Hitter viel action gibt und ich echt Gefahr laufe, am Ende nichts zu haben, er macht den river dann auch entsprechend teuer.

      oesd haben mir so schon viel ßrger eingebracht, ich weiss nicht, wie ich diese im NL spielen soll. Bin ich passiv und treff gegen nen passiven, dann foldet der schneller als ich düdeldü sagen kann, bet'e ich am flop rein, krieg ich meist keine freecard, habe es im Normalfall mit Gegnern mit JJ-AA/AK zu tun und da wirds echt teuer.

      Irgendwelche Tipps?


      Ich spiele momentan mit Kindersicherung(SSS), klappt eigentlich gut, ich spiel halt fast(siehe oben *g) nur premium hands(8-10 tables), und dann sieht das meist so aus:
      PF raise, alle fold bis auf einen QQ,KK oder AK (JJ nicht!), dann gibt es oft ein pf-all-in und es kommt ne coinflip-decision (double up or busted, ist ja bekannt), den Rest der Hände dümpel ich im BigBet Bereich rum, mal da 6+ mal dort 6- ...

      Man wird wohl einfach zu durchschaubar mit den preflop raises, entweder kriegt man riesen Action oder gar keine. swingy...
      na egal, ich wollte nur das oben wegen den oesd's fragen und dann noch mein zweites Sorgenkind: AK

      gegeben: pf bissrl action, dh. ich raise 3/4, krieg einen call:hu, flop ragged rainbow zB. 258
      Was mach ich mit AK? Ich bin doch in mindestens 80% der Fälle hier gegen QQ,KK oder AA unterwegs im vergleich zu gegen AK, und da gäbs nen tie, wenn ich ein A oder K krieg, gewinn ich gerade mal gegen QQ, soll man AK in der Lage einfach check/fold spielen? Das wäre doch TIP, aber wenn ich Gas geben würd, werd ich in der Lage gecallt oder geraised, eher ersteres, was aber schlimmer/viel häufiger ist.
      Da steht JJ auf der gleichen Stufe wie AK, aber wie gesagt, das wäre TIP und nicht TAG, wie sollte man sich da verhalten?

      Ich werde vielleich noch Beispielhands posten, ist vielleicht nicht so durschaubar, wenn ich das einfach so hier runtertipp ;)

      gruss und tx!
  • 3 Antworten
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Du hast genau die Dinge angesprochen die am Pokern Probleme machen.

      AK, JJ und gute Draws kann man sehr unterschiedlich spielen, ist alles sehr situationsabhängig. Meiner Meinung sind die angesprochenen Themen die schwersten Pokerthemen überhaupt und es ist schwer innerhalb von einem Post alle diese Dinge zu vermitteln.
      Für AK und JJ empfehle ich checkraise.com unter Articles->Sit and Go
      Für Draws sind die Artikel im Fortgeschrittenen Bereich von PS.de gut
    • jaano
      jaano
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 75
      Danke für den Link

      Bin leider schon lange nicht mehr silber, weil ich *hüstel* fremdgeh ;)
      Somit kein Zugang zum Fortgeschrittenenforum, aber danke trotzdem!

      Ist checkraise.com umgezogen oder so? ich find da nur nen blog definitiv nicht über poker..
    • BodoTheGaucho
      BodoTheGaucho
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 9
      Checkraised