Ehevertrag?!!!

    • marcpreu
      marcpreu
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 212
      Hallo,

      Werde demnächst heiraten.
      Überlege wegen Ehevertrag. Hab aber nicht so recht Ahnung was da so alles drin stehen soll. Will eigentlich nicht generell Gütertrennung. Im Falle einer Scheidung würde ich mein Geld auch teilen.
      Habe mal gehört, dass wenn der geschiedene Partner neu heiratet und dann stirbt, dass man evtl. für den Hinterbliebenen Unterhalt zahlen muss. Íst da was dran?
      Ansonsten habe ich an solche Sachen gedacht, wie: Pokereinkünfte sollen für die Berechnung des Unterhaltes nicht einbezogen werden (und Geld auf deinen einzelnen Seiten bleibt auch meins).

      Hat jemand ne Ahnung ob das so irgendwie funktionieren könnte?
      Vielleicht noch andere Ideen?

      Danke im Voraus,
      marcpreu
  • 6 Antworten
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      wie wäre es einfach mal bei nem anwalt nachzufragen? ;)
      ich denke, hier wirst du eher weniger kompetente antworten bekommen.
    • Angelius
      Angelius
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 524
      Original von Valey
      wie wäre es einfach mal bei nem anwalt nachzufragen? ;)
      ich denke, hier wirst du eher weniger kompetente antworten bekommen.
      #2
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
      Original von marcpreu
      Hallo,

      Werde demnächst heiraten.
      tut mir leid :(
    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.858
      Original von marcpreu
      Hallo,

      Werde demnächst heiraten.
      Überlege wegen Ehevertrag. Hab aber nicht so recht Ahnung was da so alles drin stehen soll. Will eigentlich nicht generell Gütertrennung. Im Falle einer Scheidung würde ich mein Geld auch teilen.
      Habe mal gehört, dass wenn der geschiedene Partner neu heiratet und dann stirbt, dass man evtl. für den Hinterbliebenen Unterhalt zahlen muss. Íst da was dran?
      Ansonsten habe ich an solche Sachen gedacht, wie: Pokereinkünfte sollen für die Berechnung des Unterhaltes nicht einbezogen werden (und Geld auf deinen einzelnen Seiten bleibt auch meins).

      Hat jemand ne Ahnung ob das so irgendwie funktionieren könnte?
      Vielleicht noch andere Ideen?

      Danke im Voraus,
      marcpreu
      setz den vertrag so auf, dass alles was bisher deins ist, auch nach scheidung deins bleibt.

      alles was neu dazu kommt, wird dann brüderlich geteilt. du kannst da aber glücksspiele ausklammern und explizit nennen, dass pokergeld da nicht mit einfließen soll.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Ich würde auch einen machen und du musst nicht zum Anwalt sondern zum Notar!! Der wird dich auch gut beraten.
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      und pass auf deine Accounts auf ;)