$ oder € beim dritten weltkrieg

    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      vielleicht etwas zum schmunseln, aber wohl nicht ganz abzustreiten.

      welche währung ist beim nächsten weltkrieg wohl am stabilsten? oder werden wir ganzen pokermillionäre genauso schnell wieder arm, wie wir das geld erspielt haben?

      Wie komme ich auf dritten weltkrieg? China ist momentan das friedlichste land von allen kandidaten, aber sind bestimmt allzeit bereit auszurücken.

      der ton von russland gefällt mir seit einigen wochen so gar nicht mehr und auf der georgien konflikt und die aufforderungen von bush machen das ganze nicht friedlicher.

      und wenn wir schon dabei sind, kann auch der iran gleich ein paar atomwaffentests über isreal machen.

      glaubt ihr nicht dran? any sidebets? aber selbst wenn ich gewinne, würde ich dabei noch verlieren, da das geld nichts mehr wert ist und die welt in trümmern liegt.

      €: move to smalltalk oder sowas, bbv wär auch recht.
  • 39 Antworten
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      das ist sowas von scheiss egal denn wenn es einen richtigen 3. weltkrieg geben wird, dann wird es uns alle nicht mehr geben!
    • Keey
      Keey
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.819
      Original von allizdoR
      €: move to smalltalk oder sowas, bbv wär auch recht.
      Kannst selber moven... (Siehe rechts unten)

      Zum Thema:
      Ich habe keinen Bock an Krieg zu denken.
      Bevor der Krieg uns erwischt macht uns die Umwelt kaputt.

      btw.
      Krieg = schmunseln... idk
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Hauptsache der $ wird wieder stärker :D ...
      Hoffe, dass es keinen Krieg geben wird. Der Wirtschaftliche Krieg wird uns schon früh genug dahinraffen.
    • elephantskin
      elephantskin
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 319
      Naja, vielleicht wird Deutschland verschont, da Deutschland auch keine Atomwaffen hat und eher die neutrale Rolle zwischen China, russland und USA einnimmt.
      Also ist nach dem 3. Weltkrieg alles kaputt, außer Deutschland und wir können die Deutsche Mark wieder einführen!!
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.454
      [x] caught the bildleser !!!

      - russland hat nicht erst seit ein paar wochen nen unfreundlichen ton
      -> was wolln die USA machen? ich bin gestern fast abgebrochen, als ich das statement von bush gelesen habe "das eindringen russlands in georgien halte ich für eine völlig überzogene aktion" (afgahnistan, irak nur um die letzten beiden beispiele zu nennen)

      - warum sollte china einen krieg anfangen? die haben m.M. schon genug mit sich selbst zu tun

      - iran vs israel
      sollen sie doch machen, dann is da unten endlich ruhe -.-
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      Original von elephantskin
      Naja, vielleicht wird Deutschland verschont, da Deutschland auch keine Atomwaffen hat und eher die neutrale Rolle zwischen China, russland und USA einnimmt.
      Also ist nach dem 3. Weltkrieg alles kaputt, außer Deutschland und wir können die Deutsche Mark wieder einführen!!
      offiziell haben wir keine atomwaffen...
      und eine neutrale rolle wird es auf keinen fall geben auch wegen unserer geographischen lage!
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      es geht gar nicht darum, ob wir mitmachen oder nicht.
      sondern bei nem krieg rutscht meine schöne Br in $ ganz schön ab.

      china will weltmacht werden und dazu kann man einen krieg gut nutzen.
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Original von tobe666
      Original von elephantskin
      Naja, vielleicht wird Deutschland verschont, da Deutschland auch keine Atomwaffen hat und eher die neutrale Rolle zwischen China, russland und USA einnimmt.
      Also ist nach dem 3. Weltkrieg alles kaputt, außer Deutschland und wir können die Deutsche Mark wieder einführen!!
      offiziell haben wir keine atomwaffen...
      und eine neutrale rolle wird es auf keinen fall geben auch wegen unserer geographischen lage!
      inoffiziell haben wir auch keine! merkste selbst oder?!
      ansonsten stimmt das natürlich das unsere "LAGE" neben Mütterchen Russland nicht grade positiv ist. Da wäre so die Lage von Südafrika oder so von Vorteil! oder Australien!

      na ja china hat zwar genug mit sich selbst zutun aber wenn man ausrückt sind die Dinge im eigenen Land nur noch halb so schlimm/wichtig! Ausserdem habe die genug Menschen da unten um alles gleichzeitig zu machen.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      Original von tobe666
      Original von elephantskin
      Naja, vielleicht wird Deutschland verschont, da Deutschland auch keine Atomwaffen hat und eher die neutrale Rolle zwischen China, russland und USA einnimmt.
      Also ist nach dem 3. Weltkrieg alles kaputt, außer Deutschland und wir können die Deutsche Mark wieder einführen!!
      offiziell haben wir keine atomwaffen...
      und eine neutrale rolle wird es auf keinen fall geben auch wegen unserer geographischen lage!
      denkst inoffiziell schon in irgendwelchen geheimlabors? würde mich echt interessieren.
      ich denke auch china wäre noch zu schwach für nen richtig großen krieg vs. usa oder europa.
    • DangerDave
      DangerDave
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2005 Beiträge: 483
      In Deutschland gibt es Atomwaffen von den Amis, aber selber haben wir garantiert keine.


      "Die USA lagern einen Teil ihrer aktiven Atomwaffen in Europa. Nach Schätzungen von Experten handelt es sich derzeit um maximal 240 nukleare Bomben der Typen B-61-3 und B-61-4. Diese Waffen sind für NATO-Aufgaben und den Einsatz durch Jagdbomber der USA sowie einiger europäischer Nationen vorgesehen, die sich an der nuklearen Teilhabe der NATO beteiligen. Das sind Belgien, Deutschland, die Niederlande und derzeit noch Italien.

      Eingesetzt werden dürfen die US-Atomwaffen nur, wenn der US-Präsident sie freigegeben hat und auf einem gesonderten amerikanischen Befehlsweg der Freigabecode für die Sicherheitssysteme auf ihrem europäischen Standort eingegangen ist."

      quelle: http://www.bits.de
    • CJohnson
      CJohnson
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 456
      Original von soneji
      Original von tobe666
      Original von elephantskin
      Naja, vielleicht wird Deutschland verschont, da Deutschland auch keine Atomwaffen hat und eher die neutrale Rolle zwischen China, russland und USA einnimmt.
      Also ist nach dem 3. Weltkrieg alles kaputt, außer Deutschland und wir können die Deutsche Mark wieder einführen!!
      offiziell haben wir keine atomwaffen...
      und eine neutrale rolle wird es auf keinen fall geben auch wegen unserer geographischen lage!
      denkst inoffiziell schon in irgendwelchen geheimlabors? würde mich echt interessieren.
      ich denke auch china wäre noch zu schwach für nen richtig großen krieg vs. usa oder europa.
      Die einzigen Atomwaffen die sich auf deutschen Boden befinden,sind die der Amerikaner auf der Airforce-base in Rammstein
      China besitzt ebenfalls Atomwaffen und hat eine grössere Armee als die Amerikaner(Quelle:Wikipedia)und ist somit nicht zu schwach(man denke nur an den Koreakrieg 1950-55 wo die Amerikaner den Ansturm der chinesen geschlagen geben mussten und sich in den süden zurückzogen).
      Bei einem richtigen Weltkrieg wären in jedem Fall USA und EU involviert und ich glaube nicht das dann Pokergewinne und Währungen dann noch irgendeine wichtige Rolle spielen würde
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      Angelehnt an

      "Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen." -Einstein

      sag ich:

      Ich bin mir nicht sicher, welche Währung vor dem 3. Weltkrieg die sicherste ist, aber nach dem 3. Weltkrieg werden es Steine und Muscheln sein.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Original von elephantskin
      Naja, vielleicht wird Deutschland verschont, da Deutschland auch keine Atomwaffen hat und eher die neutrale Rolle zwischen China, russland und USA einnimmt.
      Also ist nach dem 3. Weltkrieg alles kaputt, außer Deutschland und wir können die Deutsche Mark wieder einführen!!
      Deutschland hat 20 Atomwaffen welche auf den Auftrag der Nato hin von Tornados auch eingesetzt werden (Die Amis übergeben die der Bundeswehr im Kriegsfall) Wenn mans so nimmt gehören die uns aber nicht.

      http://www.tagesschau.de/inland/bundeswehr100.html
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Der Iran hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben. Der Mahmud Ahmadinedschad ist zwar nen totaler Trottel, aber der Rest da unten ist eigentlich nicht so dumm.

      Ich begreif gar nicht, was die wollen. Lasst sie doch Uran anreichern, dann können sie ihre Atomwerke betreiben und die sind doch auch bereit, sich kontrollieren zu lassen. Aber dann rückt der Bush bestimmt mit nem Cia-Foto an, worauf man sieht, wie der Ahmadinedschad die Plutoniumbrennstäbe in seinem Rucksack versteckt. Aber naja, es gibt ja Bewegungen im Iran, dass die den so schnell wie möglich loswerden. Im Grunde ist der Trottel ja ein Geschenk für den Westen, weil der alles verbockt.

      Isreal hat den Wisch übrigens nicht unterschrieben, haben aber alles voller Atomwaffen.

      Der Präsident von Russland is nich hohl, die werden auf den Waffenstillstand eingehen und er weiß auch, dass der Bush bald abgewählt ist und sich dann eventuell nicht mehr so ein Trottel auf den Straßen rumtreibt!


      Aber mir ist das sowas von unbegreiflich, die Nato ist ein ganz schön besoffener Haufen. Bei denen steht ja auch irgendwo drin, dass "Schurkenstaaten" angegriffen werden dürfen, wenn die "Strategische Versorgung des Westens gefährdet ist". Wir schützen also nicht mehr das, was uns gehört, sondern das, was wir gerne hätten. Wenn das der Führer noch erlebt hätte!

      Wo kämen wir denn da hin, wenn die Leute, denen das Öl gehört auch den Preis bestimmen...
    • Viper1109
      Viper1109
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 224
      keine währung u need gold
    • Kamina12
      Kamina12
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 148
      Es kommt drauf an wo du den Krieg erwartest und wie groß er ausfällt.

      Mit Gold bist du im Falle eines Falles auf jeden Fall auf der richtigen Seite.

      Anosnten kann ich nur sagen, dass der Euro eine Vielstaatenwährung ist und damit in meinen Augen generell anfälliger für Kirsen und Kriege.

      Den USD gibt es schon ziemlich lange und wird es wohl auch nach einem 3. WK weitergeben.

      Der CHF ist auch eine sehr beliebte Krisenwährung, denn schließlich war die Schweiz fast immer neutral (zumindest in den letzten beiden WK).

      AUS zu kaufen ist natürlich auch eine Alternative, wenn mensch denkt, dass der Krieg dort nicht stattfinden wird.

      Insbesondere von Rubel und Yuan würde ich dir Finger lassen, weil diese Staaten eine alternative Währungspolitik fahren, die nicht in erster Linie auf Inflationsreduktion beruht.

      Von Währungen aus überschuldeten Ländern wie Japan oder sich in potentiellen Krisenregionen wie Südafrika, Südkorea, Singapur oder dem persichen Golf sowie "tradionellen" Hoch-Inflationsländern wie der Türkei würde ich mich soweiso heraushalten.

      Es bleiben noch in meinen Augen der Neuseeland, Kanada, und Großbritanien als Währungsrserveländer, aber auch die Staaten haben potentiellen Riskio. Zu nennen sind hie rinsbesondere: Kanada ist stark abhängig von den USA; Neuseeland hat sehr hohe Auslandsschulden.

      Also alles in allem bleibt nur eins zu sagen:

      Umso mehr du an Krieg glaubst, desto mehr solltest du dein Kapital in Gold oder nicht betroffene Länder anlegen.
    • p4scal3
      p4scal3
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2008 Beiträge: 65
      CHF wäre wohl eine der sichersten Währungen. Aber in einem Krieg wäre Gold, Silber, etc. sicherer.
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Ich würde auf Euro setzen.

      Russland zerlegt amerikanische Städte, Amerika redrawt mit Bombern und Ubooten. Somit hat sich der $ als Leitwährung verabschiedet da die Volkswirtschaft die ihn stützt so nicht mehr existent ist. Und da zwischen Europa
      und China viel nuklearer Winter liegt aber beide trotzdem noch voneinander abhängig sind wird der Euro stark aufgewertet.

      Gegen Gold spricht allerdings das es relativ schwer ist, falls die Chinesen es sich doch noch anders überlegen und in Europa einfallen, und du dich im Wald vor der allgemeinen Mobilmachung versteckst.
    • Kamina12
      Kamina12
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 148
      Original von Jochenha
      Gegen Gold spricht allerdings das es relativ schwer ist, falls die Chinesen es sich doch noch anders überlegen und in Europa einfallen, und du dich im Wald vor der allgemeinen Mobilmachung versteckst.
      Es ist ja wohl klar, dass man im Falle eines Falles Gold eingräbt^^
    • 1
    • 2