Limit frage

    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Hallo erstmal,

      Ich habe eine kleine Frage zur Limit wahl.

      Ich zocke zwar noch nicht so lange aber bin schon auf PP und schlag mich dort auf den Limits 0.15/0.30 und 0.25/0.50 rum.

      Nach einem etwas größeren Upswing auf ca 150$ bin ich auf 0.25/0.50 gewechselt und spielte dort. Nebenbei hab ich immer wieder 0.15/0.30 gespielt. Nun stellt ich mit erstaunen fest, dass meine Bankroll immer weiter geschrumpft ist, sie war zeitweise auf 80$ runter, im mom pendelt sie um 110$.
      Daraufhin analysiert ich mal meine PT daten etwas genauer und stellt mit erstaunen fest, dass mein DS bzw mein -BB/100 in den 15.er Tischen liegt. und ich dafür in den 0.25er Tischen eine recht gute rate von knapp 5BB/100 habe und somit das Level halten kann.
      Es wurden zwar pro level ca nur 2k Hände gespielt ( ich weis, dass dies noch keine Aussage zulässt) aber dennoch frag ich mich ob es mit dem Limit zusammenliegt und es nicht besser wäre ganz auf 0.25 umzusteigen und die Finger von den 0.15er zu lassen.

      Meine Stats sind in beiden Leveln ungefähr gleich ca 17% Vpip 6% PFR 50% WTSD 50% W$SD

      Was würdet ihr in so einer Situation machen??
  • 13 Antworten
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      2 möglichkeiten

      .25 50
      .15 30

      entweder du traust dir zu .25 .50 zu spielen aber dafür hast du eigentlich nicht mehr die bankroll . oder du spielst erstmal konstant .15 .30 und schaust wie sich das weiter entwickelt. Denke hier wäre .15 .30 wirklich empfehlenswert weil du für .25 .50 gerade mal 220 bbs hast
    • Thermosonic
      Thermosonic
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 144
      Moin Leshrak,

      ich selber habe zwar nie in den Micros gespielt, möchte aber trotzdem was dazu sagen.

      Grundsätzlich sind die micro stakes der Bereich mit der grössten Varianz. Das heisst, wie Du selber ja schon gesagt hast, dass man schon ne Menge an Händen gespielt haben muss, um diese Varianz quasi aus den Ergebnissen herausfiltern zu können, um so eine einigermaßen vernünftige Aussage über sein eigenes Spiel treffen zu können. Für eine endgültige Aussage über Dein eigenes Spiel sind diese 2k Hände somit zu wenig.

      Ob Dein besseres Abschneiden auf den 25er Tischen direkt mit dem höheren Limit zu tun hat ist schwer zu sagen. Die Varianz sollte mit steigendem Limit abnehmen, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass zwischen diesen beiden Limits ein so grosser Unterschied ist.

      Für 25/50 hast Du laut PS.de Bankrollrichtlinien natürlich nicht die entsprechende BR, sind halt nur 220 BB. Dass Du trotz Deiner kurzen Pokerlaufbahn schon auf PP bist, ist natürlich super, deshalb rate ich Dir, auf 15/30 zu bleiben. Wäre doch schade, wenn Deine Pokerlaufbahn schon in so einem frühen Stadium aufgrund eines BR Fehlers ein Ende findet bzw. Dir den Spass nimmt. Dass Du schon soweit gekommen bist, ist ja wohl ein Zeichen dafür, dass Du die Basics anwenden kannst und auch verstehst. Deshalb sollte 15/30 für dich schon schlagbar sein. Spiele einfach noch mehr Hände auf 15/30 und Unterschätze die Varianz nicht.
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      poste doch mal "all details" Deiner PT stats, da ich mich selber erst vor kurzem durch die beiden Limits hochgespielt habe kenne ich die Spielweise der Gegner auf dem Limit doch recht gut.
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      So hab mich mal weiter durch gekämpft und darum poste ich mal nur die 15/30 stats
      musste sie abtippen, da mein pc spinnt und der screenshot ned funzt..

      15/30

      Total Hands 2982
      Vpip 17,2% (513 von 2982)
      Vpip von SB 24,77% (82 von 331)

      Saw Flop all Hands 23,71/ (707 von 2982)
      Saw Flop not a Blind 16,58% ( 381 von 2298)

      Folded SB to steal 100% ( 9 von 9)
      Folded BB to steal 42.86 % ( 3 von 7)
      Foldet BB to steal HU 20% (1 von 5)


      Blind Defense Times Fold% Ww/oSD% WSD% W$SD%
      SB 0
      BB 4 50 50 0 0

      Att to steals Bilnde 17,91% (208 von 707)

      Won $ When saw Flop 29,42 % (208 von 707)
      Amount won 16,78 $

      Win rate pro 100 0,56$
      BB won per 100 H 1,87

      WTSD 48,51% (343 von 707)
      W$SD 43,15% (148 von 343)

      PFR 6.54% (195 von 2982)
      Limp/call Reraise PF 0%

      Firstaction on flop after PFR

      Raise 8.21% (16 von 195)
      Bet 54.36% (106 von 195)
      Call 14.87% (29 von 195)
      Check 15.90% ( 31 von 195)
      Check/raise 0
      Fold 3,08% (6 von 195)
      No Flop no action 3.59% (7 von 195)

      Player action Poss.Actions Raise% Bet% Call% Check% Fold% AF
      PF 3079 6.43 0 13,38 6,63 73,56 0,48
      Flop 925 3,78 25,51 23,78 29,51 17,41 1,23
      Turn 692 4,62 23,84 31,94 29,48 10,12 0,89
      River 583 5,66 17,84 30,19 33,79 12,52 0,78

      Total 5279 5,56 9,59 19,49 16,63 48,66 0,78

      Bet/raised/check-Raises Just called
      Playeraction Ww/oSD% Fold WSD W$SD Ww/oSD% Fold WSD W$SD
      PF 13,85 18,97 67,18 41,98 8,18 48,43 43,40 44,93
      Flop 17,98 9,74 72,28 48,70 1,97 34,87 63,16 33,33
      Turn 22,04 2,69 75,27 56,43 0,58 19,88 79,54 26,47
      River 15,83 0 84,17 75,25 0 0 100 17,48

      Foldet to river Bet 33,80% (73 von 216)

      When folds hand No Fold Preflop Flop Turn River
      13,85 75,96 5,4 2,35 2,45

      Check Raises Times %of Poss Actions Flop Turn River
      4 0,18 50 50 0
    • Faust
      Faust
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2005 Beiträge: 424
      Meiner Erfahrung nach ist 0,5/1 Beginners so extrem fischig, dass man auch mit sehr geringer Bankroll spielen kann. Vielleicht hab ich aber auch bloß Glück gehabt.
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      3000 Hands sind recht wenig, aber es sind schon ein paar Sachen, die auffallen:

      BB/100 ist recht niedrig für das Limit
      WTSD ist viel zu hoch. Da sollte irgendwas um die 30-35% stehen.
      Dementsprechend ist die W$SD natürlich zu niedrig. 50% sollten es schon sein.

      Zu wenig PFR

      Viel zu passiv Post-Flop

      Nimms mir nicht übel, aber du bist die perfekte Calling-Station.
      Das ist nicht böse, sondern ernst gemeint.
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Vielen Dank für die konstruktive Kritik.

      Das der BB/100 zu niedrig ist liegt wohl an dem SD den ich hatte, der mich von 150$ auf 80 befördert hatte und sich über 500 Hände erstreckte.
      aber zum glück bewegt sich nun das ergebnis wieder nach oben und ich liegt wieder kurz vor der BR für 25/50.

      Die BB/100 liegt bei der 25/50 doch um einiges besser im positiven.
      mal abwarten wie sich alles entwickelt

      Am meinem zu hohen WTSD werde ich arbeiten ;)
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Yeah, so möchte ich Kritik aufgenommen haben :)

      Und wie gesagt, etwas zu passiv.
      Mehr betten, mehr folden, weniger callen.

      Ein AF von 2 sollte mindestens anzustreben sein, wenn man die Aggression vor dem Flop nicht mit einbezieht (da gibts oben so ein Häkchen).
      Auf dem Flop eher über 2.

      Fleissig Coachings besuchen ;)

      EDIT: Hier mal die Stats von einem offensichtlichen Winning Player (LINK)
      Nur um mal das Verhältnis von Calls : Folds zu zeigen.

      Entweder du triffst den Flop (bet) oder nicht (fold).
      Calls sollten am wenigesten dabei sein.
    • Leshrak
      Leshrak
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 397
      Darum poste ich doch das ganze auch um zu erfahren was falsch ist! Um den Upswing in Skill zu verwandeln ;)

      Dazu besuch ich jedes Coaching bei dem ich anwesend sein kann.

      Hatte Deinen Ratschlag gleich mal befolgt mit dem mehr betten aber es ging nach hintenlos.
      Hatte AA als Pocketpair und bettete richtig schön durch mit 2 limpcallern die einen Vpip von 50 hatten. Naja am River traf der eine sein set 7.
      Aber was solls es kommen noch viele AA pockets ...
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Tja, zu 18% trifft er X(
      Aber zu 82% eben nicht :tongue:
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Zum River trifft er sogar nurnoch zu 4,5%.

      Mach dir wegen sowas nicht so viele Gedanken.

      Zu deinen Stats wurde schon genug gesagt, du bist zu passiv. Du brauchst ein Gefühl für die Situationen bei denen du vorne liegst und wo nicht. Dementsprechend dann dein Spiel fixen wird dazu führen, das dein WTS niedriger, deine AF größer und dein W$SD ebenfalls größer wird.

      Winrate kann man aufgrund der Anzahl an Händen überhaupt nicht beurteilen, daher mache dir darum keine Gedanken.

      MfG
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.371
      Original von Faust
      Meiner Erfahrung nach ist 0,5/1 Beginners so extrem fischig, dass man auch mit sehr geringer Bankroll spielen kann. Vielleicht hab ich aber auch bloß Glück gehabt.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von the_typhoon
      Original von Faust
      Meiner Erfahrung nach ist 0,5/1 Beginners so extrem fischig, dass man auch mit sehr geringer Bankroll spielen kann. Vielleicht hab ich aber auch bloß Glück gehabt.
      Da brauchst Du dir keine Sorgen machen. Schon die 25$ zum wechseln reichen locker :)
      Alles darueber ist Bonus ^^


      tschuessi,
      georg