Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Problem: Pokern/Stats an Heimat- und Studienort

    • redcow
      redcow
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.631
      Falls du nicht nen externen vserver nimmst, was natürlich wenn du auch minen willst ne sehr gute Idee ist würde ich einfach die HH's auf nen stick kopieren und importieren, PT3 oder auch HM importieren so schnell dass die importiergeschwindigkeit kaum ins gewicht fällt, nicht wie beim alten PT2...
    • Holger1986
      Holger1986
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 419
      Original von redcow
      Falls du nicht nen externen vserver nimmst, was natürlich wenn du auch minen willst ne sehr gute Idee ist würde ich einfach die HH's auf nen stick kopieren und importieren, PT3 oder auch HM importieren so schnell dass die importiergeschwindigkeit kaum ins gewicht fällt, nicht wie beim alten PT2...
      ist das so? spiele in guten wochen >50.000 hände, dazu können dann noch mal ebenso viele geminte kommen.
      wie schnell geht der import dann bei dir, wie schnell werden z.b. 10k hände importiert?

      der vorschlag ist doch ähnlich wie
      Original von Hackepeter2
      externe Platte - DB da drauf. Kannst ja auf beiden Rechnern noch dieses externe Verzeichnis syncen (Stichwort: Offlinedateien / Aktenkoffer), dann hast Du die Daten (vielleicht nicht ganz aktuell) auch verfügbar, wenn Du die Platte gerade nicht zur hand hast.
      was ist besser? und kannst du mir sagen, wie ich nur die neuen dateien herausfiltern kann?
    • 1
    • 2