Fixed Limit-Spieler versucht sich an No Limit $6-SnGs

  • 2 Antworten
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      Hi!

      Ich lade mir gerade dein Video und gebe dir dann dazu feedback.

      ich finde es interessant, dass ein FL Spieler sich an Sngs versuchen will, mir geht es genau andersrum. ICh würde gerne mal FL SH versuchen. Falls du interesse an U2U-Coaching hast melde dich im SKype ariii2007

      zum feedback:

      02:20 OL wie kommst du bei deiner note auf AJ?? er hatte A7 :D
      03:30 UR auf den limits gehst du mit two pair easy broke.. er callt dich hier mit any Q, vielen guten Jacks und manchmal haben sie auch ihr QQ+ gelimpt oder können sich auch von nem anderen Pocket nicht trennen
      Bei nem drawheavy board bette ich mit verwundbarem 2Pair aus dem Freeplay eigentlich direkt Potsize auf any streets. Bei dem Board ist jedoch kein Flushdraw möglich daher reicht hier 50-75 auch aus. Gegen seinen Raise würde ich auch wohl gleich die Chips in die Mitte schieben. Es gibt viele Karten am Turn die du da nicht sehen willst, daher ist dein Push gut!
      04:20 OL: 66 auf Setvalue kann man mit dem Stack schon mal machen, definitv kein Fehler.. jedoch musst du beachten, dass du keine 50bb effektiv hast da viele deiner Gegner um die 10-20bb haben. Ich habe mir angewöhnt mit Pockets ab dieser Blindstufe raise (2,5bb) or fold zu spielen. Durch dieses Raise kassierst du im besten Fall die Blinds, falls jemand callt bist du meistens HU und kannst den Pot mit ner Contibet mitnehmen. Einen Flop lasse ich SB/BB hier nicht "umsonst" sehen
      05.45 OR: A9s easy fold
      07:25 OL JT ist bei euren beiden Stacks ein must push. Dieses complete donk any flop würd ich eher machen wenn bb deeper ist und du noch nicht pushen kannst. er hat jedoch mit 6,5bb den idealen Stack um noch sehr viel zu folden und du setzt ihn durch den Push massiv unter Druck wodurch er viele Hände foldet die dich sogar knapp beat haben Q or K high. Mit dem complete kann er bei getroffenem Flop unnötig Aktion machen, die du hier nicht willst
      08:40 OR: AQ ggn bu raise ist ein easy push. ich würde hier ca. 10% pushen (77+,A9s+,KQs,ATo+,KQo) Er hat hier so ne rieeßen Range und wird viel noch weglegen und bei einem Call sind wir nicht automatisch way behind
      10:00 UL: QQ alles richtig gespielt.. conti bet ist ggn 1 gegner auf A high board Pflicht. Bei einem Check wirst du oft von schlechteren Pockets aus der Hand gemovt. Du erwähnst checkcall..das halte ich hier für die schlechteste Variante!! Du weißt überhaupt nicht wie du stehst und wirst in den meisten Fällen am Turn nicht improven und gegen eine Villianbet folden müssen. Daher meine Reihenfolge: Contibet>Checkfold>Checkcall
      13:35 OL J high ist mir hier gut genug. Bei 600 Deathmoney im Pot folde ich hier keine Hand die 47% ggn random hat. Du bist hier der einzigste Shorty am Tisch und du musst verdoppeln...
      14:00 OR: Du pusht QJ für 13bb aber JT lässt du für 6,5bb aus? Hier würde ich eher complete-donk spielen

      Den Rest schaue ich mir am Sonntag an =)
    • schummelpilz
      schummelpilz
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 786
      Hi! Ich bin auch FL Spieler (2/4) und versuche mich momentan auch an SnGs (seit kurzem die 16er Turbos). Falls es zu Usercoaching etc kommen sollte hätte ich auf jeden Fall Interesse :-)
      skype: schummelpilz
      icq: 135588318
      Das Video werde mich mir demnächst noch angucken schätze ich.