leider bin ich in den USA

    • lamasta
      lamasta
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2005 Beiträge: 150
      Original von Bully87
      Original von CounterForceGER
      Original von Bully87
      wieso wird denn das komplette Pokern im I-net verboten? ich dachte die dürfen nur kein Geld mehr einzahlen, trotzdem aber noch mit ihrem bisherigen Geld pokern!?
      das Pokern ist auch verboten
      dann frag ich mich warum in den Casinos in Vegas pausenlos gepokert wird...
      weil die casino besitzer ordentlich steuern an den staat zahlen, online casinos aber nicht
    • Puschkin81
      Puschkin81
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 4.786
      Original von ozoon
      Original von Puschkin81
      Na super,

      bin auch in den USA. Und zwar noch bis nächstes Jahr Juni. Wäre ja weltklasse, wenn ich jetzt so lange nicht mehr auf party spielen dürfte und bei ps.de nix mehr nachlesen dürfte, weil ich dann auf grey geschaltet werde.
      Wie kann man das mit der IP-Adresse umgehen? Kann das mal jemand deutlich erklären für jemanden der nicht ganz so bewandert ist auf diesem Gebiet (proxy???)? Danke!
      http://de.wikipedia.org/wiki/Proxy
      Nun gut. Jetzt weiß ich wenigstens was mit proxy gemeint ist. Aber wie genau soll ich denn da vorgehen?
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.188
      online poker ist afaik nicht verboten, sondern das einzahlen auf gambling seiten...
    • Puschkin81
      Puschkin81
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 4.786
      Original von vortex


      Players registered with a US address and/or who access the Party Gaming system from within the US will be affected by this Act. Hence, when you visit your friend in US, you will not be able to play for real money if the act is signed into law.
      was bringt mir das, wenns nicht verboten ist, aber party einfach mal eben jeglichen Zugang aus den USA sperrt? Genau: Nix! Ich kann auf party schlichtweg nicht mehr spielen.

      Welchen Sinn hat das für party überhaupt? Anstatt sich drum zu kümmern, wie das Geld anderweitig zu ihnen kommt, versperren sie den Amis und damit dem größten Teil ihrer Kundschaft den Zugang - das muss mir mal jemand erklären.....!!!
    • Pjotre
      Pjotre
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 20
      Original von Puschkin81
      Original von vortex


      Players registered with a US address and/or who access the Party Gaming system from within the US will be affected by this Act. Hence, when you visit your friend in US, you will not be able to play for real money if the act is signed into law.
      was bringt mir das, wenns nicht verboten ist, aber party einfach mal eben jeglichen Zugang aus den USA sperrt? Genau: Nix! Ich kann auf party schlichtweg nicht mehr spielen.

      Welchen Sinn hat das für party überhaupt? Anstatt sich drum zu kümmern, wie das Geld anderweitig zu ihnen kommt, versperren sie den Amis und damit dem größten Teil ihrer Kundschaft den Zugang - das muss mir mal jemand erklären.....!!!
      Ich denke einfach, man will das Risiko ausschliessen bei einem kurzen USA Aufenthalt verhaftet zu werden, wie unlängst einem anderen Anbieter geschehen. Möglicherweise will man sich auch die Möglichkeit erhalten im Falle einer Einigung weitermachen zu können, und diese Möglichkeit wird sicher jedem der sich nicht nach der aktuellen Gesetzeslage richtet, verwehrt bleiben.
      Ich denke PartyPoker wird keine Probleme haben einen legalen Partner in den USA zu finden, die Marke ist einfach das Schwergewicht im OnlinePoker.
    • 1
    • 2