Frage zu Oddstabelle

    • Annabell1406
      Annabell1406
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 6
      hey,

      ich bin gerade dabei mir die thematik anzueignen. dabei folgendes brett vorm kopf:

      in der tabelle im bronze-artikel : outs und odds steht geschrieben, dass ein flushdraw 9 outs hat. soweit klar. in der tabelle steht demnach auch in zeile 9 als beispiel der flushdraw. in der spalte "odds vom flop zum turn" steht 4:1; was mir auch noch einleuchtet und rechnerisch nachvollziehbar ist (ergebnis wäre ja 4,222:1). die odds vom flop zum river werden mit 2:1 angegeben. nun komme ich ins stolpern. meine rechnung ist:

      nach dem turn habe ich meine 2 + 4 community cards = 6 bekannte.
      also 52-6=46 um die odds zu berechnen folgt nun (46-9):9 = 4,11:1.

      wieso steht in der tabell 2:1???

      kann mir jemand mathematisch auf die sprünge helfen?
  • 7 Antworten
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      4,11:1 sind die odds vom turn zum river...

      du hast aber auch 4,22:1 von flop zum turn. Die darfst du nicht unter den Tisch fallen lassen.
    • Annabell1406
      Annabell1406
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 6
      ok. beantwortet jedoch nicht meine frage, oder?
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Also der Unterschied besteht in von FLop zu Turn im Gegensatz von Flop zu River.
      Es gibt z.B. die Situation, dass du mit einem Call schon am Flop all in bist, dann siehst du auf jedenfall noch 2 Karten.

      Und die Chance sind bei 1:4, also 1/5 von FLop zu Turn und 1/5 von Flop zu River.

      Zusammengerechnet ergibt sich dann 1-4/5*4/5=0.36 also ca 1/3. Damit sind die Chancen 1:2. ;)
    • Annabell1406
      Annabell1406
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 6
      Also der Unterschied besteht in von FLop zu Turn im Gegensatz von Flop zu River. Es gibt z.B. die Situation, dass du mit einem Call schon am Flop all in bist, dann siehst du auf jedenfall noch 2 Karten.

      Und die Chance sind bei 1:4, also 1/5 von FLop zu Turn und 1/5 von Flop zu River.

      Verstanden.

      1-4/5*4/5=0.36

      Was bitte ist das?? und warum wird das dann in den artikeln so nicht beschrieben?
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      kann ich das auch in Prozent rechnen?


      von flop zum turn helfen die 38/47 Karten nicht weiter
      also ca 80,8%

      vom turn zum river helfen dir 37/46 Karten nicht weiter
      also ca 80,4%

      das Ganze multipliziert macht ca 65% der Fälle bekommst du keine Karte, die dir weiter hilft. Sind eben die 2/3 der Fälle
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Klar kannst du das auch in Prozent rechnen, ändert ja nichts an den Brüchen, nur das sie recht genau das 100fache in deiner Rechnung sind...

      @OP:
      In der Tabelle wird wohl gemeint sein vom Flop bis zum River und nicht vom Turn bis zum River. Deine Rechnung stimmt da, allerdings muss man ja auch beachten, dass du am Turn deinen Draw auch noch hitten kannst. Als SSSler ist man ja eh schon oft am Flop All In und damit interessiert es einen mehr, wie es vom Flop bis zum River aussieht.

      Wenn du das nachrechnen willst, kannst du den indirekt Weg gehen, der hier ja schon beschrieben wurde (der ist einfacher zu rechnen) oder den hier:

      (Outs / 47) + ((47-Outs) / 47) * (Outs / 46)

      Für einen Flushdraw macht das dann:
      9/47 + 38/47 * 9/46 = 0,3496....

      Also in gut 1/3 der Fälle hittest du und damit brauchst du Odds von 2:1 um am Flop broke zu gehen.
    • bonhom
      bonhom
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 540
      In den Odds Tabellen werden zwei Spalten unterschieden:

      1) Vom FLOP zum TURN (gilt auch für TURN zum RIVER)

      beschreibt die Wahrsch. des positiven Ereignisses wenn eine zusätzliche Karte gegeben wird.

      2) Vom FLOP zum RIVER

      beschreibt die Wahrsch. des positiven Ereignisses wenn zwei zusätzliche Karten gegeben werden.