Ausmusterung - eventuelle Konsequenzen für die Zukunft?

    • sammo
      sammo
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2005 Beiträge: 5.415
      tag zusammen,
      wie viele von euch werde auch ich mein abitur dieses jahr schreiben und danach hatte ich eigentlich vor direkt zu studieren, doch leider hat mich das kreiswehrersatzamt doch nicht vergessen und so bin ich am 11.9.08 um 8.00uhr zur musterung eingeladen worden. nunja. nun gibts also erstmal die 2 möglichkeiten zivi und bund, da ich aber auf beides wenig lust habe und in unserem bekanntenkreis ein sportarzt verkehrt, der schon vor ein paar monaten gesagt hat, ich sollte mich bei ihm melden sobald ich den musterungstermin habe damit wir gucken können ob ich ausgemustert werden könnte, bzw was dazu dichten wenn möglich. nun stellt sich für mich allerdings folgende frage:
      hat eine ausmusterung irgendwelche konsequenzen für meine berufliche zukunft? da ich noch nicht weiß, was ich genau machen will nach dem abitur und mir alle möglichkeiten offen halten will wäre es natürlich suboptimal mich ausmustern zu lassen. hat da jemand erfahrung?
      danke schonmal und ja ich habe schonmal ein wenig gegoogelt hab aber nur einzelfälle gefunden und keine genauen angaben.
  • 25 Antworten
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      kurz und knapp: nein
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      naja wenn du dich mal privat versichern willst unterschreibst du daß die informationen einholen dürfen. da ist halt blöd wenn du dir da irgendwas anhängen lässt was später noch n prob werden kann.
    • Kj3lt
      Kj3lt
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 210
      Ob du verweigert hast, ausgemustert wurdest, oder den barras besucht hast, das ist vollkommen latte für deine spätere zukunft. aber wenn du eh studieren willst, eventuell kannste das beim bund und da kriegste geld dafür und du hast später einen garantierten job.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Original von draghkar
      kurz und knapp: nein
      kurz und knapp: FALSCH!

      Du bist automatisch fuer einige Berufe ausgeschlossen, z.B. Polizist.
      Generell hast du schon recht, aber verallgemeinern kann man das nicht.
    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      Dachte sogar hier im Forum is n verweigerer unterwegs der jetz Polizist is ^^
    • NorthernStar
      NorthernStar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 624
      Wenn du dir alle Möglichkeiten offen halten willst, würde ich mich nicht ausmustern lassen.

      Du kannst dir ja sonst nicht die Möglichkeit offen halten, dich beim Bund als Zeitsoldat zu verpflichten. :D
    • IvIerlin
      IvIerlin
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 108
      Original von NorthernStar
      Wenn du dir alle Möglichkeiten offen halten willst, würde ich mich nicht ausmustern lassen.

      Du kannst dir ja sonst nicht die Möglichkeit offen halten, dich beim Bund als Zeitsoldat zu verpflichten. :D
      Klar. Du kannst dich jederzeit Nachmustern lassen. Dann ist eben die gemeine Lebensmittelallergie abgeklungen. ;)
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Verstehe die Frage nicht.
      Willst du jetzt studieren oder weißt du noch nicht was du nach dem ABi machen willst?
    • Dagget21
      Dagget21
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 79
      Ich weiss gar nicht warum immer alle gleich studieren wollen^^
      Als Zivi hat man ja die freie Jobauswahl und kann sich einfach mal schön entspannte 9 Monate machen. Also nach dem Abi so ein wunderbar lockeres Jahr wo man einfach mal den BimBam baumeln lassen kann udn dafür auch noch Geld bekommt ist einfach Weltklasse =)
    • Bubu40
      Bubu40
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 149
      Also wenn du Lust hast mal später das doppelte oder dreifache fuer deine Lebensversicherung und normale Krankenversicherung zahlen willst dann kannste dich gerne ausmustern lassen ....

      Die versicherungen sind berechtigt dein musterungsergebniss nachzufordern ...

      T5 bedeutet fuer die dass du ned sooo gesund sein kannst ....

      Hol dir lieber ne T2 Musterung so wie ich und mach Zivildienst im Krankenhaus!

      Das ist ne gute Erfahrung und da leisteste wenigstens was im gegensatz zur Bundeswehr die dir beibringen wie du dich ma besten ins Koma saeufst :D

      ach ja bei den Bundis darfste dir auch von nem Typen was sagen lassen dessen IQ mit höchster warscheinlichkeit weit unter deinem liegt und das macht echt keinen Spass :D


      Lg
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      sobald man ausgemustert ist, so wie ich, wird deine Akte beim Bund in 2 Wochen gelöscht. Man selber bekommt nur einen Ausdruck und man ist Geschichte. Keiner weiß warum und wann man ausgemustert wurde, nur du selbst. Der Bund darf die Daten garnicht weitergeben und löscht sie deshalb! Man könnte sich theoretisch nochmal mustern lassen nachdem man T5 war wenn man es nochmal versuchen will... Ein Arbeitgeber kommt nicht an die Infos, nur durch die eigene Auskunft
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      Original von sammo
      tag zusammen,
      wie viele von euch werde auch ich mein abitur dieses jahr schreiben und danach hatte ich eigentlich vor direkt zu studieren, doch leider hat mich das kreiswehrersatzamt doch nicht vergessen und so bin ich am 11.9.08 um 8.00uhr zur musterung eingeladen worden. nunja. nun gibts also erstmal die 2 möglichkeiten zivi und bund, da ich aber auf beides wenig lust habe und in unserem bekanntenkreis ein sportarzt verkehrt, der schon vor ein paar monaten gesagt hat, ich sollte mich bei ihm melden sobald ich den musterungstermin habe damit wir gucken können ob ich ausgemustert werden könnte, bzw was dazu dichten wenn möglich. nun stellt sich für mich allerdings folgende frage:
      hat eine ausmusterung irgendwelche konsequenzen für meine berufliche zukunft? da ich noch nicht weiß, was ich genau machen will nach dem abitur und mir alle möglichkeiten offen halten will wäre es natürlich suboptimal mich ausmustern zu lassen. hat da jemand erfahrung?
      danke schonmal und ja ich habe schonmal ein wenig gegoogelt hab aber nur einzelfälle gefunden und keine genauen angaben.
      darf ich fragen wie du heißt?
      So was ist echt das Letzte.
      Was dazu dichten. Wegen Leuten wie Dir geht dieser Staat noch mal vor die Hunde! Nicht besser als Leute, die Sozialleistungen erschleichen.
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      Original von IvIerlin
      Original von NorthernStar
      Wenn du dir alle Möglichkeiten offen halten willst, würde ich mich nicht ausmustern lassen.

      Du kannst dir ja sonst nicht die Möglichkeit offen halten, dich beim Bund als Zeitsoldat zu verpflichten. :D
      Klar. Du kannst dich jederzeit Nachmustern lassen. Dann ist eben die gemeine Lebensmittelallergie abgeklungen. ;)
      eine musterung ist nur zwei jahre gültig!
    • profhase86
      profhase86
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 141
      Original von Lowsungsmittel
      Original von sammo
      tag zusammen,
      wie viele von euch werde auch ich mein abitur dieses jahr schreiben und danach hatte ich eigentlich vor direkt zu studieren, doch leider hat mich das kreiswehrersatzamt doch nicht vergessen und so bin ich am 11.9.08 um 8.00uhr zur musterung eingeladen worden. nunja. nun gibts also erstmal die 2 möglichkeiten zivi und bund, da ich aber auf beides wenig lust habe und in unserem bekanntenkreis ein sportarzt verkehrt, der schon vor ein paar monaten gesagt hat, ich sollte mich bei ihm melden sobald ich den musterungstermin habe damit wir gucken können ob ich ausgemustert werden könnte, bzw was dazu dichten wenn möglich. nun stellt sich für mich allerdings folgende frage:
      hat eine ausmusterung irgendwelche konsequenzen für meine berufliche zukunft? da ich noch nicht weiß, was ich genau machen will nach dem abitur und mir alle möglichkeiten offen halten will wäre es natürlich suboptimal mich ausmustern zu lassen. hat da jemand erfahrung?
      danke schonmal und ja ich habe schonmal ein wenig gegoogelt hab aber nur einzelfälle gefunden und keine genauen angaben.
      darf ich fragen wie du heißt?
      So was ist echt das Letzte.
      Was dazu dichten. Wegen Leuten wie Dir geht dieser Staat noch mal vor die Hunde! Nicht besser als Leute, die Sozialleistungen erschleichen.
      level ?
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Guckst Du hier

      http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=50828218&top=SPIEGEL
    • d4rkl9rd
      d4rkl9rd
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 749
      Original von Lowsungsmittel
      Original von sammo
      tag zusammen,
      wie viele von euch werde auch ich mein abitur dieses jahr schreiben und danach hatte ich eigentlich vor direkt zu studieren, doch leider hat mich das kreiswehrersatzamt doch nicht vergessen und so bin ich am 11.9.08 um 8.00uhr zur musterung eingeladen worden. nunja. nun gibts also erstmal die 2 möglichkeiten zivi und bund, da ich aber auf beides wenig lust habe und in unserem bekanntenkreis ein sportarzt verkehrt, der schon vor ein paar monaten gesagt hat, ich sollte mich bei ihm melden sobald ich den musterungstermin habe damit wir gucken können ob ich ausgemustert werden könnte, bzw was dazu dichten wenn möglich. nun stellt sich für mich allerdings folgende frage:
      hat eine ausmusterung irgendwelche konsequenzen für meine berufliche zukunft? da ich noch nicht weiß, was ich genau machen will nach dem abitur und mir alle möglichkeiten offen halten will wäre es natürlich suboptimal mich ausmustern zu lassen. hat da jemand erfahrung?
      danke schonmal und ja ich habe schonmal ein wenig gegoogelt hab aber nur einzelfälle gefunden und keine genauen angaben.
      darf ich fragen wie du heißt?
      So was ist echt das Letzte.
      Was dazu dichten. Wegen Leuten wie Dir geht dieser Staat noch mal vor die Hunde! Nicht besser als Leute, die Sozialleistungen erschleichen.
      dumm?
    • Avary
      Avary
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2008 Beiträge: 21
      Ich weiß gar nicht, wieso unbedingt alle ausgemustert werden wollen um nicht zum bund/zivi zu müssen. Es ist ja nicht so, als gäbe es nicht genug andere möglichkeiten, das zu umgehen, OHNE wirkliche spätfolgen (zumindest keine, die man selbst zu verantworten hat).
      Vor ein paar jahren (direkt vor meiner eigenen musterung 2002 etwa) wurde beschlossen, dass die zahl der wehrpflichtigen reduziert werden solle. Seitdem wird man erst ab T2 direkt eingezogen. T3 und T4 werden zwar nicht ausgemustert, aber zurückgestellt. Und es werden auch nurnoch Leute bis 25 eingezogen, die sich aktuell nicht in beruflicher Ausbildung (oder an deren Anfang) befinden. Und T3 wird man schon mit leicht krummem Rücken und Untergewicht.
      Da du dich ja eh noch nicht für ein Studium entschieden hast, kannst du ja einfach darüber nachdenken etwas zu studieren, was vllt von sich aus etwas länger dauert. Architektur z.B. dauert zwar nach Regelstudienzeit nur 9 Semester, aber die wenigsten schaffen das in der Zeit, und der Durchschnitt liegt da eher bei 11 Semestern. (Bei mir an der Uni zumindest).
      Wenn du mit 19 dein abi in der tasche hast und jetzt erstmal 6 jahre studierst bist du definitiv schon mal frei von allen weiteren pflichten.
      Die nächste möglichkeit, die ich dir aber nicht empfehlen würde, um dich um bund/zivi zu drücken, aber die vllt während des Studiums sowieso passieren könnte, wäre wenn du heiratest. Verheiratete werden ebenfalls nicht mehr eingezogen. Vor der Änderung 2002 musste immerhin noch ein Kind involviert gewesen sein.

      Wenn du also der Meinung bist, dass du es vielleicht sowieso nicht zu T2 oder gar T1 bringst, lass dich lieber von nem Arzt mal ernsthaft untersuchen, ob du nicht eh ein paar körperliche Probleme hast, die dir helfen zurückgestellt zu werden, ohne etwas dazu zu dichten.
      Ansonsten: 9 Monate bezahlter Camping-Urlaub? Klingt doch gar nicht SOOO übel. :P
      Was das schmarotzen angeht: Zivis und Bundis werden direkt von den Steuergeldern bezahlt, wobei zumindest Wehrpflichtige wohl kaum einen bleibenden Nutzen für die Gesellschaft darstellen, außer bei ner Flutkatastrophe. (als wenn auch nur einer davon, außer Zeitsoldaten, unser land effektiv im verteidigungsfall verteidigen könnte.) Ein Student zahlt ab dem ersten Semester schon Sozialleistungen, also kann man hier wohl kaum von schmarotzen reden, wenn man KEINEN bund/zivi geleistet hat.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      1. wird man mit nem krummen rücken und untergewicht sicher nicht t3 gemustert.

      2. du sagst es doch selbst, wer sich "nicht in beruflicher ausbildung befindet". fängt op an zu studieren kann er bis zum 3. semester gezogen werden. wenn das passiert wirds dann richtig ungemütlich.

      3. und nur wegen der wehrpflicht zu heiraten wär geil ;)

      allgemein hier was von wegen polizeidienst nicht mehr möglich (sicherlich erschwert), sozialleistungen erschnorren ("hier ist dein schild") und 3fache versicherungsbeiträge zu erzählen ist der hammer.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Original von Bubu40
      Also wenn du Lust hast mal später das doppelte oder dreifache fuer deine Lebensversicherung und normale Krankenversicherung zahlen willst dann kannste dich gerne ausmustern lassen ....

      Die versicherungen sind berechtigt dein musterungsergebniss nachzufordern ...


      Lg

      never, kein Mensch fragt danach....
    • 1
    • 2