Was tun?

    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      Hi, ich habe gerade im SNG Turnier mit noch drei weiteren gesessen und folgende Situation erlebt:

      Es gab zwei Bigstacks: mich und meinen linken Nachbarn (je 5000 Chips). Rechts von mir und damit zwischen dem Bigstack und mir saßen zwei Spieler mit etwa 1500 - 2000 Chips.

      Mein Problem: Der andere Bigstack spielte absolut passiv, kein raise, bestenfalls call mit AJ up. Aber er hat fast jeden Angriff von mir auf seinen BB oder SB verteidigt.

      Die beiden anderen Spieler haben sich ebenfalls passiv verhalten und sich die Blinds hin und her geschoben.

      Wie greife ich hier die Spieler an? Muss ich gegen oder durch den Bigstack erhöhen? Die beiden Shortys haben immer abgelegt, wenn ich BB oder SB war.
      Oder ist es hier die bessere Strategie, zu warten, bis die Blinds so hoch sind, dass die Shortys rausfliegen?
  • 4 Antworten
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.392
      je nach blinds und wie tight der andere spieler ist kannst du auch hier für 15bb direkt pushen, gegen regulars any2, gegen ihn dann vielleicht so 70-80. nach ner zeit hast du nen viel größeren stack als er dann kannst du noch besser gegen ihn pushen
      falls die blinds noch niedrig sind eher passiver spielen und gelegentlich paar steals machen ;)
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      die Blinds lagen am Anfang der Situation bei 100/200 und das Ganze hat sich bis 400/800 hingezogen...

      Habe einige Male überlegt, quasi durch den anderen Bigstack durchzupushen, um die passiven Shortys anzugreifen, aber da er meinen Angriff auf seine Blinds immer beantwortet hat (Raises von 3xBB bis 5xBB) wollte ich nicht unbedingt alles setzen. Aggressive Spieler arbeiten ja mit daran, die Shortys anzugreifen, aber der hier schien die zu decken....
      Scheint aber demnach die bessere Wahl zu sein, damit ich mehr Foldequity erzeuge oder?
    • TraXX0r
      TraXX0r
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 488
      Original von Nakaschi
      Habe einige Male überlegt, quasi durch den anderen Bigstack durchzupushen, um die passiven Shortys anzugreifen, aber da er meinen Angriff auf seine Blinds immer beantwortet hat (Raises von 3xBB bis 5xBB) wollte ich nicht unbedingt alles setzen.
      Der BB raist dich doch immer, weil er viel FE hat, d.h. du oft foldest.
      Und gerade wenn du "alles setzt", also in ihn reinpushst, hat er ja nicht mehr die Hoffnung, dich zum folden bringen zu können, und wird daher nur sehr selten callen (wenn er wirklich net sehr gute Hand hat - profitabel callen kann er dich wirklich meistens nur mit TT+). Wenn die Shortstacks allerdings wirklich so gut wie jedes Mal zu dir hinfolden, wenn du BB bist, dann verlierst du ja auf Dauer keine Chips und kannst auch einfach warten, bis die blinds höher sind.
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      Yepp, genau das war meine Überlegung. Warten bis die Blinds höher sind. Meine aggressive Spielweise ist mir in dem Fall zum Verhängnis geworden.

      Aber dass der BB bei mir Foldequity erzeugt, ist mir danach auch aufgefallen. Danke für den Hinweis. Ich habe bisher FL gespielt und mich jetzt seit drei Wochen in die SNG´s eingearbeitet. Habe da wohl noch einiges zu lernen^^.