Kabelanschluss -> Welche Kosten?

    • Rodnay
      Rodnay
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 217
      Hallo Leute,

      ich ziehe demnächst um und habe in der Wohnung dann einen Kabelanschluss.
      Bisher hatte ich damit nie was zu tun, dementsprechend hab ich nicht viel Ahnung.

      Ich möchte Telefon/Inet über Kabel bekommen und hab mich deswegen für "Clever Kabel 16Mbit/s" bei KabelBW entschieden. Damit ist dieser Bereich abgedeckt.

      Jetzt frage ich mich aber, wie das mit dem Fernsehen abläuft. In meiner Miete enthalten ist der Preis für den Kabelanschluss, mehr nicht.

      Was brauche ich jetzt noch um auch TV, mit den normalen Sendern, zu empfangen? Bei KabelBW gibts irgendwie nur Angebote für zusätzliche Sender, Bundesliga etc...

      Gruß, Rodnay
  • 5 Antworten
    • Flambee1
      Flambee1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 930
      Wirst dann Post von der GEZ bekommen um einen Unkostenbeitrag der öffentlich-rechtlichen (ARD,ZDF,Dritte), Radio und Internetfähiges Gerät entrichten zu dürfen. Die sind da ganz schnell. Ob und wie man das handhabt ist wohl jedem seine eigene Entscheidung.

      Oder du machst es wie Itachi.
    • bavarian26
      bavarian26
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 112
      hi
      ich arbeite für kabel deutschland. ich denke das das bei uns gleich ist wie bei kabel bw.
      also grundanschlussgebühr (dafür das dir das tv schauen kannst) sind 16,90. dazu kommt dann noch die gebühr für das packet für das du dich entschieden hast.
      wenn du dann noch kabel digital (je nach packet) haben möchtest, kommen nochmal 2,90 oder 9,90 mit dazu.
      gez ist wieder ein anderer verein. die wollen auch nochmal kohle. da musst (solltest) du jedes radio, tv und pc anmelden.
    • heeelp
      heeelp
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 511
      Original von Rodnay
      In meiner Miete enthalten ist der Preis für den Kabelanschluss, mehr nicht.

      Was brauche ich jetzt noch um auch TV, mit den normalen Sendern, zu empfangen?

      Gruß, Rodnay
      Also entfallen die 16,90€ und du musst nur noch den Preis für ausgewählten Trif zahlen, z.B. 30€für 16mbit.

      Mehr brauchst du nicht.
    • Rodnay
      Rodnay
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 217
      Original von heeelp
      Original von Rodnay
      In meiner Miete enthalten ist der Preis für den Kabelanschluss, mehr nicht.

      Was brauche ich jetzt noch um auch TV, mit den normalen Sendern, zu empfangen?

      Gruß, Rodnay
      Also entfallen die 16,90€ und du musst nur noch den Preis für ausgewählten Trif zahlen, z.B. 30€für 16mbit.

      Mehr brauchst du nicht.
      Mh ok, das wär ja nice :)
      Mal schaun wie das mit dem Drecksverein von GEZ klappt, nach dem 3. Brief warn die bis jetzt erstmal ruhig.

      Hat jemand ne Ahnung ob die darüber informiert werden, dass ein neuer Mieter einzieht, oder übers Einwohnermeldeamt etc?
    • trixz111
      trixz111
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 902
      Original von Rodnay
      Original von heeelp
      Original von Rodnay
      In meiner Miete enthalten ist der Preis für den Kabelanschluss, mehr nicht.

      Was brauche ich jetzt noch um auch TV, mit den normalen Sendern, zu empfangen?

      Gruß, Rodnay
      Also entfallen die 16,90€ und du musst nur noch den Preis für ausgewählten Trif zahlen, z.B. 30€für 16mbit.

      Mehr brauchst du nicht.
      Mh ok, das wär ja nice :)
      Mal schaun wie das mit dem Drecksverein von GEZ klappt, nach dem 3. Brief warn die bis jetzt erstmal ruhig.

      Hat jemand ne Ahnung ob die darüber informiert werden, dass ein neuer Mieter einzieht, oder übers Einwohnermeldeamt etc?
      anscheinend ja
      ->
      Original von BudSpencer
      Ich bin ca. 12 h täglich ausser haus und hab sehr oft anonyme Anrufe in Abwesenheit. Das geht mir schon auf die Neven obwohl ich nie da bin. Bin nicht darauf gekommen dass es sich um die GEZ handeln könnte.
      Ich bin vielleicht 6-7 mal umgezogen und hab in der neuen Wohnung immer innerhalb weniger Wochen Post von der GEZ erhalten. Das hat mich schon gewundert bis das ich erfahren habe das sie die Daten von den Einwohnermeldeämter erhalten. Das finde ich ist der absolute Hammer. Alle bis auf ein Bundesland in den neuen Ländern versorgen die GEZ mit Ummeldedaten. Das ist für mich schon ein Grund keine Gebühren zu zahlen.