Unable to login database: password....

    • Brani
      Brani
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 68
      Hallo,

      habe für elephant postgresSQL neu aufgesetzt und gleich neuen Benutzernamen + neues kennwort gmacht

      Jetzt kommt wenn cih PT3 starte folgende Fehlermeldung:

      Unable to login to database (PT3DB). Reaqson: FATAL: password authentication failed for user postgres.

      Mein Frage:

      Was muss cih bei PT3 machen damit das PRogramm den neuen BEnutzernamen + das neue Kennwort weiss


      Danke im Voraus
  • 10 Antworten
    • Brani
      Brani
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 68
      Hab jetzt unter Database--> Database Management..> EDIT

      neuen benutzernamen + kennwort eingegeben

      Jetz kommt eine neuen FEhlermeldung:

      Unable to login database (PT3DB). Reason: FATAL: database "PT3DB" does not exist


      WAt soll ich den machen

      ?(
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.622
      Hast du vor dem aufsetzen die alte Version vollkommen gelöscht?
      Also nicht einfach nur deinstalliert, sondern nach diesem Guide:

      How-To: Deinstallation von PostgreSQL
    • Brani
      Brani
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 68
      ja hab alles befolgt bis auf punkt 5:

      5) Das Verzeichnis /Dokumente und Einstellungen/%USER%/Anwendungsdaten/postgresql"

      Am einfachsten findet man alle zu löschenden Verzeichnisse, indem man die Windows-Suchfunktion mit dem Suchmuster "postgre*" anwendet. Damit die Verzeichnisse und Einträge entfernt werden können, ist ein Account mit vollen Rechten, wie sie der Windows-Administrator besitzt, notwendig.

      HAtte bei anwednungsdaten kein postgressql ordner den ich löschen konnte vielleciht hab ich den schon vorher gelöscht
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.622
      Kann es sein, dass die DB noch ein "Phantom" im PokerTracker ist. Also schon vor der Neuinstallation da war? Wenn ja, hat PT noch die Daten der alten Datenbank, die garnichtmehr existiert. Die DB dann einfach im PT löschen und eine neue erstellen.

      edit: Ich glaube, die merkt sich sogar den alten Username und Password
    • Brani
      Brani
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 68
      Du meinst vor der neuinstalation von postgressql 8.3?
      hab ja für die DB den neuen namen + kennwort eingegeben...
      hab ein backup gemacht
      also am besten die DB löschen eine neue machen und die DAten importieren?

      Ja es war die DB viw PT3 ursprünglich erstellt hat
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.622
      Ja, wenn du im PT noch ne Datenbank hast, die vor der Neuinstallation erstellt wurde, musst du die aus dem PT löschen. Die existiert ja nichtmehr, weil du ja alle Daten von der alten DB gelöscht hast. Ich hab jetzt neulich PostgreSQL 8.3 installiert und hatte danach im PT trotzdem meine alten Datenbanken. Hab einfach ne neue estellt und alle Hände die ich vorher aus der alten DB exportiert habe, da rein importiert.

      Du kannst aber auch mal versuchen, dich mit deinem alten Benutzernamen und deinem alten Passwort in die DB einzuloggen.
    • Brani
      Brani
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 68
      alles klar ich werd die dann einfach löschen und die Hände neuimportieren

      Danke wir die schnelle Hilfe

      =)

      Wenn etwas nciht klappt meld cih mich nochmal
    • Brani
      Brani
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 68
      ICh kann die DB´s nicht löschen
      Meldung: Unable to execute query: Drop DATABASE "PT3 DB":
      reaseon: Fatal Error (Error. database "PT3 DB does not exist"

      wat nun :D

      hab eine mit REMOVE wegbekommen

      wenn ich jetzt eine neue DB erstellen möchte kommt folgendes:

      Unable to create PostgesSQL database
      PT3_2008_08_12_143327
      REason: Unable to login to database (template 1):
      REason: Fatal: password authemtication failed for user "postgres"

      Pt denk immer noch das der user postgres ist dabei ist der neue User Brani und ein anderes Kennwort existiert ja auch


      Jetzt klappt es ich musste bei der neuen DB die ich erstelle noch mal BEnutzer und Kennwort ändern weil noch deralte drin war
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.622
      Ok, dass kommt davon, wenn man den User nicht einfach bei postgres belässt ;)
    • Brani
      Brani
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 68
      hätt ich ja gerne gemacht wenn ich noch gewusst hätte wie das kennwort war :D