SpadeEye Spielerprofile/Punktesystem

    • DonMB
      DonMB
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.945
      Servus,

      ich wollte mal fragen ob/wie ihr in eurem Spadeeye Spielerprofile und das Punktesystem zur Tableselection benutzt.

      NL - shorthanded

      ich gehe mit folgender Überlegung vor:

      großer Fisch: >40 VP$IP, stack mindestens 60BB : 6 Punkte
      mittel Fisch: >30 VP$IP, < 15 PFR, mindestens 60BB: 5 Punkte
      middlestack 'Fisch': unter der Annahme dass middlestacks meistens keine guten Spieler sind: Bedingung Tablestack zwischen 40 und 80 BB, sonst keine Bedingungen: 4 Punkte
      passive Fisch: VP$IP zwischen 20 und 30, PFR <10, AF < 3: 3 Punkte
      NIT: VP$IP zwischen 0 und 17, PFR <14, AF zwischen 2 und 4: 1 Punkt
      ---> alle mindestens 150 Hände

      regular1: VP$IP zwischen 17 und 28, PFR zwischen 15 und 24, AF zwischen 3 und 7: - 2 Punkte
      regular2: VP$IP zwischen 21 und 28, PFR zwischen 19 und 25, AF zwischen 4 und 9: - 4 Punkte
      ---> mindestens 500 Hände


      Ich bekomm so ne recht gute Diversifizierung zusammen und die Tische lassen sich recht gut unterscheiden. Zuvor hatte ich ein simpleres Punktesystem in dem ich nur Fische selektiert hab.


      Würds gern trotzdem noch weiter optimieren und frage mal nach euren Methoden.
  • 14 Antworten