poker fuckt obv.

  • 4 Antworten
    • sebel
      sebel
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2008 Beiträge: 72
      diese sätze hängen dir vermutlich zum hals raus, aber ich sags trotzdem mal:

      Halte dich an das BRM
      versuche immer A-Game zu spielen
      13 Stunden sind zu viel. wenn du merkst, es läuft nicht, dann mach nen tag pause und versuchs wieder.

      Wenn dich Fishe auslucken, dann denk dir: du bist ein Fish, und ich werde dich auch ausnehmen, wie einen fish, wenn ich weiter mein bestes poker spiele.

      Spiele nicht nur poker, weil es dir so profitabel vorkommt... du musst auch spaß dabei haben...

      Sebel
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Ich habe gestern ungelogen 13 stunden am stück gespielt, weil es mich so abgefuckt hat. Und dann immer wieder diese Rückschläge.


      Könnte schonmal ein grober Fehler sein. Weil wenn du nur deinen Verlusten hinterhertrauerst und denkst "Ach mist, ich muss unbedingt das Geld was ich in der letzten Hand verloren hab schnell wieder reinholen", dann wird das glaube ich nichts, weil du damit dein gutes Spiel unterdrückst, weil du weniger riskieren willst, etc.

      Von daher würde ich dir einfach mal ne Pause von mehreren Tagen raten. Und das du dich dann nicht an den Tisch setzt und sagst "mist, ich hab letzte Woche so-und-so viel Geld verloren, wird Zeit das wieder rein zu holen".
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von sebel
      diese sätze hängen dir vermutlich zum hals raus, aber ich sags trotzdem mal:

      Halte dich an das BRM
      versuche immer A-Game zu spielen
      13 Stunden sind zu viel. wenn du merkst, es läuft nicht, dann mach nen tag pause und versuchs wieder.
      QFT! Außerdem hast Du, wie Du selbst sagst, ein Problem damit, eine Session im Minus zu beenden und spielst dann solange weiter, bis Du es wieder ausgleichst. Das ist eine ganz schlechte Idee. Beende Deine Session abhängig davon, ob es an der Zeit ist oder Du schlecht spielst, aber doch nicht, weil Deine Session evtl. im Minus endet. It is one big Session!
    • Jobivan
      Jobivan
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 216
      Boah, da macht der solche Gewinne und regt sich über so ein bissel Down auf ...

      Poker:
      01.06.07 Start Pokern mit wenig Plan -> -$50
      01.10.07 Bissel Plan und immer schlechte Karten -> -$50
      01.03.08 Viel gelernt aber nur Pech -> -$50
      01.06.08 Noch viel mehr gelernt -> +$40

      Man beachte -$50 bedeutet Broke, weil das meine ganze Bankroll war. Seit Juni spiel ich wieder und es lief 3 Wochen super, seitdem bin ich Stundenweise auf "normal" und den rest meines Spiels auf "Downswing". Meine Bankroll stagniert, ich gewinne $3 und dann gehts los:

      AQs beat von 89o
      AKs beat von 55
      AA beat von 33

      In Tournments läufts 2 Stunden super, dann geht's Bergab. Kein Flush kommt an, keine Straight kommt an, keine Pairs mit A kommen an. Im Push or Fold Modus mit AA rein und von A5 mit Flop 234 geschlagen ...

      Du regst Dich hier auf, dass Du einen Downswing hast?
      - Cash im Tournment
      - NL200 Spieler

      Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich mich freuen, bisher so erfolgreich gewesen zu sein ...