Wie sicher ist Neteller?

    • zatopek
      zatopek
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 254
      Ich meine hiemit weniger Spyware oä, gegen die man sich selber ganz gut schützen kann sondern vielmehr die Gefahren die man selber nicht kontrollieren kann. Wenn ich bei einem Händler, Pokerseite etc Geld überweise muss ich beim Händler ID + sichereID eingeben, zudem hat dieser auch meine kompletten Daten wie Anschrift , Geburtsdatum usw. Irgendein Betrüger in der IT - Abteilung könnte sich mit diesen Daten entweder selbst oder über eine dritte Person zB. auf einer Pokerseite anmelden das komplette Netellerkonto leeräumen und dann gegen sich selbst verzocken. Das Netellerpasswort würde nichtmal benötigt. Ich verstehe auch nicht warum man nicht wenigstens simple Sicherheitsmaßnahmen wie eine Bestätigung einer Transaktion bei Neteller durch Eingabe des Passwortes oder mittels eines emaillinks benutzt, so macht man es Betrügern ein wenig zu leicht meiner Meinung nach oder sieht das jemand anders?
  • 3 Antworten
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      hab ich mich auch schon oft gefragt. zumal man die secure id ja auch nicht mal ändern kann.

      ich denke ein einfaches TAN system, meinetwegen dass man die per email bekommt, würde schon helfen.

      und der schutz mit dem einloggen aus anderen ländern funzt da ja auch nicht, da man sich für ne überweisung ja gar nicht anmelden muss.
    • Rax0r
      Rax0r
      Gold
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 374
      Leider muss man in der Hinsicht auf seinen gesunden Menschenverstand vertrauen und sollte seine Daten nur auf vertrauenswürdigen Seiten eingeben.
    • zatopek
      zatopek
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 254
      Original von incognito

      und der schutz mit dem einloggen aus anderen ländern funzt da ja auch nicht, da man sich für ne überweisung ja gar nicht anmelden muss.
      eben, mal abgesehn davon das man den auch leicht verschleiern könnte.

      Original von Rax0r
      Leider muss man in der Hinsicht auf seinen gesunden Menschenverstand vertrauen und sollte seine Daten nur auf vertrauenswürdigen Seiten eingeben.

      Die Benutzung von Neteller
      Es reicht ja schon ein einzelner Mitarbeiter und den kann es in jedem noch so gut geführtem Unternehmen geben.