Party Poker steps grinden

    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Gibt es jemanden der das macht, also sich bei step 1-3 einkauft und dann hochgrindet? kann mir vorstellen, dass die Varianz dabei gar nicht so groß ist, da die spieler, ja meist doch eher schlecht sind, es keine Turbos sind und man ja auch wieder entrys für die steps drunter bekommt wenn man.

      Hat das jemand erfahrungen?
  • 2 Antworten
    • TraXX0r
      TraXX0r
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 488
      Das Problem ist, dass du nur bei Step cashen kannst oder besser gesagt du nur min. $500 cashen kannst.
      Soll heißen selbst wenn du dort 25% Roi schaffst, musst du dich im Schnitt $400 einkaufen, um einmal $500 zu cashen.
      Bei meiner Defnition von Varianz ist die dadruch schon ganz schön groß...
      Des Weiteren sind sie nicht Speed, dauern also ca. ne Stunde, und du musst dich erst bis Step 6 hochspielen, einige Steps evtl. sogar doppelt und dreifach, sodass dort imo keine vernünftige hourly zu erreichen ist.
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Also ich hab früher ein paar mal Steps gespielt, aber ich hab festgestellt, dass ich einfach nicht die Nerven dazu habe.
      Es ist einfach total nervig wenn man nen Ticket für die unteren Steps "gewinnt" und es dann auch einlösen muss weil man es nicht in cash umwandeln kann...