Wieso verliere ich jeden größeren Pot?

    • Kampfzwerg2k
      Kampfzwerg2k
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 108
      Ich verstehe echt nicht was ich machen soll. Ich habe mir alle Artikel bis silber über Cash Game durchgelesen und verstanden. Am Anfang lief es sehr gut und ich hab meine Bankroll fast verdoppelt. Seit 3-4 Wochen geht echt garnichts mehr... Fast keine Session, wo ich nicht Verlust mache. (Party Poker 5$nl)


      Ich spiele wirklich tight und nur meine wirklich starken Hände Aggressiv. Meist läuft es so durchschnittlich, dass ich ein paar kleine Pötte gewinne und mal ein paar kleine verliere. Sobald der Pot mal etwas größer wird und ich den Pot aufbaue verliere ich so gut wie jede Hand.
      Ich checke es echt nicht, wieso...
      ... ich jeden Showdown mit K,K gegen A,x verliere (preflop all in)
      ... ich in den letzten 3 Wochen 6-7 Stacks mit K,K gegen ein Set verliere. (in letzter Zeit so häufig: vor mir wird geraised. Ich reraise kräftig mit K,K oder A,A. Gegner called. Es kommen drei niedrige Karten auf dem Flop. Er spielt an, ich gehe drüber: er zeigt das Set...)
      ... Donks, die selbst mit den schlechtesten Pot Odds callen fast immer ihre Draws treffen, was mich immer richtig viel kostet.
      ... wenn ich mal ein verstecktes Set treffe nie ausbezahlt werde.
      ... die Donks, die von Pot Odds usw noch nie was gehört haben an den Tischen Gewinn machen während ich alles verliere.

      Ich gerate ständig in die unmöglichsten Situationen, wo man einfach nicht rauskommt und ich ziehe in letzter Zeit zu 99% den Kürzeren.
      Beispiel: ich fülle aus dem SB mit K,J auf in family pot. Der BB checkt. Flop: 4,J,K. Ich spiele 2/3 pot an, einer called. Turn: J. Ich spiele wieder 2/3 pot an: Gegner raised all in. Ich freue mich und calle und Gegner zeigt K,K...
      Ständig solche Situationen, wo unlogisches Spielen belohnt wird...

      Wie lange kann denn so ein Downswing anhalten? Habe keine Lust neues Geld zu überweisen und wenn es so weitergeht ist bald alles weg...

      So der Frust musste mal raus...
  • 2 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Kampfzwerg2k
      Wie lange kann denn so ein Downswing anhalten?
      Bist Du denn sicher, dass alles nur am Downswing liegt? Kann es nicht sein, dass Du noch einige fette Leaks hast, an denen Du arbeiten musst, obwohl Du die Strategieartikel gelesen hast?
    • Kampfzwerg2k
      Kampfzwerg2k
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 108
      Natürlich bin ich noch weit davon entfernt perfekt zu spielen und mache noch häufig Fehler (Grade wenn ich wieder nen bad beat gelandet habe).
      Aber das kann ja nichts damit zu tun haben, dass ich einen suck out nach dem anderen kassiere und in die unmöglichsten Situationen komme.
      Ich gehe ja fast immer mit der besseren Hand in den Showdown (da ich auch da sehr tight geworden bin und wirklich nur mit sehr starken Händen pushe) und verliere in letzter Zeit wirklich so gut wie jeden oder laufe mit sehr starken Händen immer in Hände, die noch einen kleinen Tick besser sind.... Lief doch vorher nicht so und ich habe mit der Zeit gut Gewinn gemacht.