NIT vs. TAG vs. LAG

    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      Hi,

      Ich wollte euch mal fragen wie ihr spielt und was ihr auf welchem limit für profitabel haltet?

      Ich selbst spiele NL50SH, hab recht nitty 15/10 gespielt und bin damit auf NL100SH aufgestiegen. Dort haben mit dann die 22/18 spieler zerstört und ich spiele wieder NL50SH. Spiele zur zeit so 24/18, was recht swingy ist, aber ein schönes image am tische erschafft. hab auch mal ne zeit 35/20 gespielt, ist mir aber zu swingy, auch wenn man mit vielen händen ausbezahlt wird.

      wie denkt ihr darüber? wie schlage ich auch höhere limits mit ner passablen Winrate?
  • 19 Antworten
    • Tobsen123
      Tobsen123
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 918
      ich glaub an den guten alten soliden TAG-Style :)

      am unprofitabelsten würde ich den Nit-Style bezeichnen, da jeder thinking Player ihn nicht auszahlen wird und ihn sonst nur rumschubsen wird.

      der LAG-Style ist wohl wenn gekonnt auch sehr profitabel :)
      aber auch sehr swingy
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      wo wiederum der nitstyle den lagstyle übertrifft wenn man gerade den nicht beherrscht...
      imo 18/15 mit schönen fischen am tisch und der tag ist gerettet .... sogar ganz ohne dabei denken zu müssen :D
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      35/20 .... kann mir nicht vorstellen dass das profitabel ist

      24/18 sollte für NL50 mehr als reichen. allerdings sagen diese werte nicht allzuviel über dein spiel aus. für meinen geschmack ist der gap auch zu groß zwischen pfr und vpip
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Also an guten Tische kannst du auch mit 31/28 o.ä. erfolgreich spielen. (mit gut meine ich natürlich viele passive Gegner). Wenn du aber 4 TAGs am Tisch hast, werden die dich irgendwann kaputt-3-betten, vorrausgesetzt sie sind nicht weak-tight.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Am wichtigsten ist, dass man sich mit seinem Style wohl fühlt. Wenn man ständig versucht looser zu werden und Bauchschmerzen bei manchen Händen hat ist das genauso schlecht wie wenn man sich zwingt tighter zu spielen und sich langweilt. Im normalfall kommt dann auch was brauchbares raus dabei. Auf den small stakes ist denke ich alles zwischen 26/22 und 15/12 oder so in der Art profitabel.

      Ich hab allerdings noch nie einen NIT in meiner Datenbank gefunden der mit 11/8 oder so ähnlich Winningplayer ist. Selbst auf NL10 nicht...
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von annobln
      Also an guten Tische kannst du auch mit 31/28 o.ä. erfolgreich spielen. (mit gut meine ich natürlich viele passive Gegner). Wenn du aber 4 TAGs am Tisch hast, werden die dich irgendwann kaputt-3-betten, vorrausgesetzt sie sind nicht weak-tight.
      Genau, das hab ich noch vergessen: Immer so spielen wie es der Tisch erfordert. Vor ein paar Tagen saß ich mit 5! Nits am Tisch. Ich hab auf ca. 220 Hände 44/38 gespielt und hab 5 Stacks eingesammelt. Dann haben 2 von denen leider irgendwann gerafft das ich trotz meiner Werte wusste was ich tue und haben sich verpisst. :(
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      also ich spiele an fischigen tischen schon etwas tighter, so 18/15, aber wenn ich mal keine lust auf tableselection habe , hab ich gemerkt, dass man mit loosem spiel auch gegen die nits oder tags(weak-tight) gute gewinne machen kann und sie leicht ausspielen kann. Auf NL100 gabs leider recht wenige weak-tighte TAGs. Das hat mir dann schon eher probleme bereitet...

      also sollte ich eher so 20/17 spielen?
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      je höher du in den limits kletterst desto looser musst du spielen weil sich die edges angleichen und du durch tighteres spiel viele kleine ev-spots verpasst bzw. die gegner dich auf tightere ranges setzen können. Auf NL100 kann man aber als guter TAG sicher auch mit 18/15 profitabel spielen... Ich würd auch nicht so genau auf die Stats schaun. Spiel einfach so loose dass du dich noch wohlfühlst, wenn du krampfhaft loose spielst wirst du mehr verlieren als gewinnen, denn der LAG-Style ist wohl der schwierigste von allen...
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Ich finde beim Aufstieg von NL50 auf NL100 habe ich es am meisten bemerkt. Du musst nicht zwingend aufloosen, aber man sollte nicht gegen jeden Gegner c/f nach der Conti spielen. Außerdem sollte man seine Ranges schon etwas balancen und recht viel semibluffen.
      Ich habe meinen Style umgestellt und bin jetzt nicht mehr ausschließlich von den SDs abhängig, wie es ein weak.tighter Style verlangt.
      An absoluten Fischtables greife ich aber auf diese Spielweise zurück, da meine Semibluffs nicht durchgehen z.B. und ich viel mehr mit SDs hole. Es gibt ja tatsächlich Leute die für 50 BB mit ace high runtercallen. ;)

      Was ich damit sagen will:
      Du kannst bei gutem aggressiven Spiel auch mit 18/14 alle Limits schlagen, behaupte ich!
    • Ohjay
      Ohjay
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 5.797
      Original von DeinChef
      wo wiederum der nitstyle den lagstyle übertrifft wenn man gerade den nicht beherrscht...
      imo 18/15 mit schönen fischen am tisch und der TAG ist gerettet .... sogar ganz ohne dabei denken zu müssen :D
      FYP ;)
    • puckl
      puckl
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 427
      das man auf höheren limit lag spielen MUSS halt ich für ein gerücht. ps.de coach shagg spielt 11/8 ua. auf NL1k...
    • Epitaph
      Epitaph
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 12.280
      ob er das so erfolgreich betreibt sei dahingestellt... :rolleyes:
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      11/8 wäre mir echt zu langweilig SH, wenns FR ist, ok, kann man machen...

      OK, wir sprachen hier nun von VPIP/PFR, wie schaut das mit den 3bet preflop werten aus?

      3bet: lieber 3%, also nur starke hände 3betten? oder doch so 8-10% und regelmäßig squeezen?

      fold to 3bet: tight spielen und fast alles folden, also so 80-90%? oder doch eher mal nen squeez catchen und so 70% spielen?

      Was ist mit fold to conti? eher 70% oder mehr floaten und ca. 50% spielen?

      WTS: 20-30%?
    • CMBurns104
      CMBurns104
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.685
      Denke auch jeder sollte so spielen, wie er sich am wohlsten fühlt, solange es im Rahmen und profitabel ist.

      Spiele jetzt schon ziemlich lange NL50 und hab 30k Hände 18/15 gespielt, die letzten 20k Hände etwas looser, so 21/18 und meine Winrate mehr als verdoppelt. War sicher auch Upswingaments dabei, aber trotzdem. Fühle mich mit dem Stil jedenfalls wohl, noch looser möchte ich aber auch nicht spielen, da müsste ich um konzentriert spielen zu können auch die Tischanzahl verringern und meine 6 Tische will ich schon spielen.
    • Jan1000
      Jan1000
      Gold
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 955
      mit nit bezeichnet man wohl eher das postflop play
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.798
      LAG play ist sicher der profitabelste aber auch swingiste Style. WENN man es kann. Kann man es nicht ist es der einfachste und sicherste Weg Geld zu verbrennen.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von SteveWarris
      Kann man es nicht ist es der einfachste und sicherste Weg Geld zu verbrennen.
      so true! :D
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von Radioghost
      Original von SteveWarris
      Kann man es nicht ist es der einfachste und sicherste Weg Geld zu verbrennen.
      so true! :D
      suche guten LAG (30/20-25) private coach ^^
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Dass man auf den High-Stakes nicht profitabel Tag spielen kann ist käse.