Hallo,

wie berechnet man die Wahrscheinlichkeit, dass der Erwartungswert ( der über PT gegeben ist) über eine bestimmte Anzahl von Händen nicht mehr als um 1BB pro 100 Hände abweicht?

Also hier mal ein Beispiel :

Ein Spieler spielt 10.000 Hände, geht zu 20% beim Pot mit.
Durchschnittliche Potgröße ist sagen wir mal 10 BB.
Jetzt macht er 2BB/100 Hände.
Wie wahrscheinlich ist es, dass er so viel Glück/Pech gehabt hat, dass sein tatsächlicher Erwartungswert um mehr als 1BB/100 Hände abweicht?

Also beispielsweise spielt er jetzt die 10.000 und dananach die 10 Milliarden Hände.
Wie wahrscheinlich ist es, dass der erste Erwartungswert vom Zweiten mehr als 1BB/100 Hände abweicht?

Irgendwie glaube ich, dass man das mit normaler Schulmathematik ausrechnen kann, aber ich komm nur auf recht grobe Rechnungen.

Gibts im Internet dazu erstellte Graphen?

Und wie sieht das bei 100.000 Händen aus oder gar einer Millionen?

thx