FL 1/2 SH Sessionreview [part1]

  • 6 Antworten
    • Tobiatch
      Tobiatch
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.182
      generell zum vid: rüdiger hoffmann würde dich auf einem bobbycar überholen ^^ mit 20% mehr wiedergabe speed (dank smplayer) wars grad so zu ertragen :D

      min 15 A4s: finde da bet/fold river eigentlich ziemlich optimal. er callt noch seine ganzen A highs und ER wird wohl nicht den river bluffraisen. die T und andere pairs vll. auch betten den river dann eh. ich gebe dieser line aber lediglich den vorzug, weil er mir selbst mit nem busted draw zu wenig blufft, wenn man checkt.
      steals wie J6o auszulassen finde ich gut, wenn der defend wert beim gegner so low ist.
    • ToterDichter
      ToterDichter
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 179
      15:00 A4s

      Die River Entscheidung finde ich close, zwichen b/f und c/c. Ich verstehe hier nicht, warum du b/f ausschließt, da deine Hand imo nicht stark genug ist, um ein Raise zu callen. Er kann zwar auf dem drawheavy Board sehr gut einen busted Draw haben, wird diesen aber selten in einen Bluff verwandeln, wenn du so permanent Stärke gezeigt hast.
      Jetzt ist noch die Frage, ob dich noch eine schlechtere Hand callen wird oder du einen Bluff von einer solchen induzieren kannst. Schlechtere Hände, die dich noch callen könnten sind rar: 22, 33, Ax. Dagegen gibt es eine Menge busted Draws, die keinen SD-Value haben und auf einen Check am River schon versuchen könnten den Pot mitzunehmen.
      Die Entscheidung finde ich also gut, nur die Gadanken die du erläutert hast passen mir nicht ganz.

      Insgesamt sehr solid play, definitv schon besser als meins, nur du musst mir versprechen nie wieder so langsam zu sprechen! Adde mich mal bei skype for User2User Coaching, wenn du Lust hast: toterdichter11235
    • cetchmoh
      cetchmoh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 707
      Ich werd' versuchen beim nächsten mal nen schnelleren Gang einzulegen... Die Sessionreview hab ich schlecht gelaunt (da Freundin in Urlaub gefahren ist) um 3 Uhr morgens gemacht. Ich gelobe Besserung für die Nächste ;)
      Trotzdem ist es für mich knifflig meine Gedanken beisammen zu halten und sie verständlich zu erklären... daher das Tempo :D

      (ich habs mir nochmal angeguckt... alter falter, das ist echt lahm :D - und sonst gelte ich als hyperaktiv :D )
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      Ich habs mir auch grad mal angeschaut und bissken mehr geschrieben,
      man gönnt sich ja sonst nix ;) (habs btw nicht mehr probegelesen, is schon spät, sry for schreibfehlerments)

      1. Hand: Ist er in der Lage bluffraises auf dem Board zu machen? Du stellst dir im Endeffekt die richtigen Fragen
      Kann er 33,66 oder nen A überhaupt halten? ist halt gegner abhängig, K high kann hier gut sein wenn er z.b. ne hand wie 54 hält was hier sehr plausibel klingt.
      Höhere Pockets und 66 denk ich sollte man ausschließen können.
      Er hat also entweder: Ax, FD, 6x, 3x, 54 und vll sowas wie 75 oder nen Bluff. Du hast K high, BD Gutter und BD flush.
      Ich calle hier den Flop obwohl dein fold nicht falsch ist. hin und wieder bekommste die Freecard, oder triffst und bist am SD, wenn du auf den Boards zu häufig direkt am flop foldest ist das nicht gut.
      Allerdings solltest du natürlich nicht vergessen auf solchen Boards auch mal den FoldButton zu finden, in diesem Fall jedoch mit den Outs + oft beste hand etc seh ich hier einen call am Flop.


      2. Hand: ATo - 3-bet flop ist standart. rest auch

      3. Hand: 52o - bet flop. Wenn du dir bei bets am flop in unraised pots unsicher bist lass dir doch
      die fold to flop/turn/riverbet werte anzeigen, ist manchmal recht hilfreich,
      da viele gegner auch erst am turn folden etc etc.

      4. Hand KK - bet/call flop und raise/CD turn ist hier standart. Allerdings ist
      er so aggro, dass er mit J Q, FD und Pocket sogar cappen wird/könnte wenn du 3-bettest IP und so kannst du
      den turn nochmal raisen. wenn du diesen read hast, macht die 3-bet IP sinn, also nur
      um den cap + bet turn von ihm induzieren.

      5.Hand J6o - raise sb, er ist nich ultra loose oder so SD Bound das er nichts besseren folden wird.

      6. Hand A4s - isoraise ist richtig auch wenn der BB etwas loose ist.
      bet flop und bet/CD turn es sind zuviele draws möglich. 5, FD manchmal 33,22.
      River ist so ne sache. kann er A und K high callen? diese, vorallem
      das A sind auf Grund des prefloplimpes eher nicht in seiner range.
      Alle draws ausser 98o sind busto, also ist c/c hier die richtige Line.
      btw hatte er 2 OC?s + --> gutter...

      7. Hand: AQs - oft die beste hand bet flop und bet/fold turn for free SD gegen den parade fisch.
      Auf die donk kannst du folden. es ist zwar vieles busto. mach dir ne note und
      bei dem nächstes ähnlichen spot kannst du auch mal callen.
      River AF anschauen würde hier Sinn machen.
      Prinzipiell ist der call nicht verkehrt, so nem tendenziell passiven typen
      sollte man aber erstmal den bluff nicht unterstellen denk ich und sich das einfach
      nur merken und weiter beobachten.

      8. 97o - gegen 1 sollte man den turn nochmal betten da du auch auf nen raise ne leichte entscheidung hast.
      river ist halt c/f

      9. A4o isoraise kann man machen IP, wenn die blinds zu loose sind mach ichs nich, aber schon gut so.

      10. K9s - easy complete. donk flop is klar. Equity is riesig und dann noch 3 Gegner ist natürlich nen Traum.
      turn ist knapp. J scheint niemand zu haben dennoch ist
      c/c hier besser, die limpingranges treffen nunmal immer jetzt iwie ausserdem haben wir selbst FD + gutter.
      river musste donken, wenn er nur die T oder T9 oder so hält
      wird er nicht mehr betten aber vll auf nen split callen oder sogar K oder KQ noch raisen.

      11. AKo - spielt sich von selbst.

      12. A8s - isoraise standard. einfach CD und ne note machen. K hat er fast nie,
      viel häufiger bluffs.

      13. 87s - BB 3-bet ist schon relativ stark, eher sehr stark wenn man sich noch den PFR ansieht.
      raise flop macht keinen sinn. er foldet nie besseres (auch fast nie am turn)
      außerdem kannst bei nem schönen turn nen semilbluffraise machen und ihn dann von besseren händen runterbekommen.
      du hast gutter und bd flush und kannst easy 1mal peelen und dann am turn ui schmeißen.

      14. 73o - auch hier sollte man fold to flopbet ansehen, ok vll noch nich unbedingt bei 1/2 aber
      später sollteste vll 1,2 werte mal ansehen. früher schadet bekanntlich nicht ;)
      man kann reinbluffen aber so sehr eigent sich das board auch nich. auf diesen limits
      callt häufig nen K oder so...immer schön an K72 denken ;)

      15. das ist nen ragboard. bette ich den flop, aufn raise 1x callen auf die outs und gut ist, denn hier
      reblufft ein Gegner nicht wenn du in 4 hier reinbettest.
      as played, raise/CD turn und bet/fold river wenn nitomi raist.nach coldcall am turn hat er entweder flush oder set was er delayen will
      .valuebet hast du auf jeden fall gegen ne Q, A8 etc. call ist bei dem pot nicht ganz falsch und man sollte
      halt solche folds nicht oft machen. nur nach unserer action kann er sich nicht erhoffen das wir den river
      folden weil er uns auf nen nonflush monster setzen muss...

      16. J9s - bet/call und c/f ui am river

      17. AQo - 3-bet, er isoraist "nur", manchmal bekommste esa auch noch raus
      und equitytechnisch biste halt weit vorne. Swoni scheint nen recht solider spieler und isoraist gegen den
      nunmal ettliche schlechtere hände und foldet vorallem auch bessere postflop (pockets)
      as played c/c am flop mit BD straight(T) OC`s und dem passiven hinterdir der selten raist.
      Da sagst auch er kann gut AJ, A9 oder so halten sprich du bist zu oft vorne.


      18. QTo - spielt sich von selbst
    • cetchmoh
      cetchmoh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 707
      Grammy:

      vielen vielen dank für deine antworten...
      sehr nachvollziehbar und irgendwie schön von nem bekannten diamond ein "jaja, des is doch standard" zu hören ;)
      das motiviert noch ein paar sessionreview zu machen :)
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      kein Thema ;)